Gulfstream G200

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gulfstream G200
WW G200 VP-CHW.jpg
Gulfstream G200
Typ: Geschäftsreiseflugzeug
Entwurfsland: IsraelIsrael Israel
Hersteller: Israel Aircraft Industries
Galaxy Aerospace
Gulfstream Aerospace
Erstflug: 25. Dezember 1997
Indienststellung: Januar 2000
Produktionszeit: 1997 bis 2011[1]
Stückzahl: 250[1]

Die Gulfstream G200 ist ein zweistrahliges Geschäftsreiseflugzeug mit interkontinentaler Reichweite.

Geschichte[Bearbeiten]

Sie wurde von Israel Aircraft Industries (IAI) als Nachfolgerin der Astra SP entwickelt.[1] Der Erstflug erfolgte am 25. Dezember 1997. Auf den Markt gebracht wurde sie dann unter dem Namen Galaxy von Galaxy Aerospace[1] mit Sitz auf dem Alliance Airport in Fort Worth. Die erste Maschine wurde im Januar 2000 an die TTI Incorporated ausgeliefert. Nach der Übernahme von Galaxy Aerospace durch Gulfstream im Juni 2001 wurde das Flugzeug in G200 umbenannt. Seit 2005 arbeitet Gulfstream am Nachfolger Gulfstream G280 (damals noch als G250 bezeichnet), der über neue Avionik, neue Triebwerke und aerodynamische Verbesserungen verfügen soll. Im Dezember 2011 wurde die letzte G200 an einen Kunden ausgeliefert und die Produktion zugunsten der G280 eingestellt.[2][1]

Technik[Bearbeiten]

Cockpit einer G200

Die G200 verfügt über ein Leitwerk in Kreuzform, 18 Fenster, PW306A-Triebwerke und (außer den ersten Modellen) ein Rockwell-Collins-Pro-Line-4-Glascockpit. Gegenüber der G100 wurde die Maschine mit größeren Tragflächen, Krügerklappen und Winglets ausgestattet. Anstelle der sonst üblichen Enteisung der Tragflächen durch Triebwerkszapfluft besitzt die G200 aufblasbare Gummibeläge. Die Kabine hat eine Länge von 7,44 m, eine Breite von 2,18 m und eine Höhe von 1,91 m. Der Gepäckraum weist ein Volumen von 3,5 m³ auf.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten
Spannweite 17,70 m
Länge 18,97 m
Höhe 6,53 m
Flügelfläche 34,3 m²
Leergewicht 8.700 kg
max. Startgewicht 16.080 kg
max. Landegewicht 13.608 kg
Passagiere typisch 4–10, maximal 18
Besatzung 2
Höchstgeschwindigkeit Mach 0,85
Reisegeschwindigkeit 850 km/h (796 km/h Long Range)
Reichweite 6.300 km
Dienstgipfelhöhe 13.716 m
Triebwerke Zwei Pratt & Whitney Canada PW306A-Mantelstromtriebwerke mit je 26,9 kN Schub

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e Ende für den Wegbereiter: Die letzte G200 ist vom Band gerollt. In: aerokurier.de. 22. Dezember 2011, abgerufen am 22. Dezember 2011.
  2. gulfstream.com: Final Gulfstream G200 rolls off production line, vom 20. Dezember 2011

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gulfstream G200 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien