Guy Chamberlin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guy Chamberlin
Guy Chamberlain.jpg
'
Position(en):
End/DE/Head Coach
Trikotnummer(n):
-
geboren am 16. Januar 1894 in Blue Springs, Nebraska
gestorben am 4. April 1967 in Lincoln, Nebraska
Karriereinformationen
Aktiv: 19191927
College: University of Nebraska
Teams

Spielerlaufbahn

Trainerlaufbahn

Karrierestatistiken
Spiele     92
Siegquote als Trainer     78,4 %
TD     11
Stats bei NFL.com
Coaching stats bei pro-football-reference.com
Karrierehöhepunkte und Auszeichnungen
Pro Football Hall of Fame
College Football Hall of Fame

Berlin Guy Chamberlin (* 16. Januar 1894 in Blue Springs, Nebraska; † 4. April 1967 in Lincoln, Nebraska), Spitzname: The Champ, war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler und Trainer in den Zwanzigern.

1922 wurde Chamberlin Spielertrainer bei den Canton Bulldogs. Nach zwei ungeschlagenen Jahren, in denen er auch die nationale Meisterschaft gewinnen konnte, wurde sein Team nach Cleveland verkauft. 1924 konnte er dann mit den Cleveland Bulldogs den dritten Titelgewinn in Folge feiern. Im darauffolgenden Jahr verließ er den Verein in Richtung der Frankford Yellow Jackets, mit denen er 1926 schließlich seinen vierten Titelgewinn feiern konnte. 1927 wechselte er zu den Chicago Cardinals, wurde dort aber nach einer enttäuschenden Saison mit nur drei Siegen wieder als Trainer entlassen. Nachdem er anschließend noch ein Jahr bei den Cardinals spielte, beendete er schließlich seine Karriere.

Chamberlin ist Mitglied der College Football Hall of Fame und der Pro Football Hall of Fame und wurde in das 1920s All-Decade Team der NFL gewählt.

Weblinks[Bearbeiten]