Hopman Cup 2001

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hopman Cup 2001 war die 13. Ausgabe des Tennisturniers im australischen Perth. Er wurde vom 30. Dezember 2000 bis 6. Januar 2001 ausgetragen.

Der letzte Teilnehmer wurde zwischen Belgien und Japan ausgespielt. In diesem Play-off setzte sich Belgien mit 2:1 durch.

Im Finale gewann das Team in Person von Martina Hingis und Roger Federer aus der Schweiz mit 2:1 gegen das Team Monica Seles und Jan Michael Gambill aus den Vereinigten Staaten.

Teilnehmer und Gruppeneinteilung[Bearbeiten]

Gruppe A
Nation Teilnehmer
BelgienBelgien Belgien Kim Clijsters und Olivier Rochus
SlowakeiSlowakei Slowakei Karina Habšudová und Dominik Hrbatý
RusslandRussland Russland Jelena Lichowzewa und Marat Safin
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Monica Seles und Jan-Michael Gambill
Gruppe B
Nation Teilnehmer
SchweizSchweiz Schweiz Martina Hingis und Roger Federer
SudafrikaSüdafrika Südafrika Amanda Coetzer und Wayne Ferreira
AustralienAustralien Australien Nicole Pratt und Richard Fromberg
ThailandThailand Thailand Tamarine Tanasugarn und Paradorn Srichaphan

Spielplan[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Gruppe A
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Vereinigte Staaten 3 0 8:1 17:7
2 Russland 1 2 4:5 12:6
3 Slowakei 1 2 3:6 12:14
4 Belgien 1 2 3:6 11:13
Gruppe B
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Schweiz 3 0 8:1 17:2
2 Südafrika 2 1 5:4 13:8
3 Thailand 1 2 4:5 7:12
4 Australien 0 3 1:8 4:15
Abschnitt Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
Play-off Belgien Japan 2:1
Vorrunde Schweiz Thailand 3:0
Vorrunde Vereinigte Staaten Slowakei 3:0
Vorrunde Belgien Russland 2:1
Vorrunde Südafrika Australien 2:1
Vorrunde Slowakei Belgien 2:1
Vorrunde Vereinigte Staaten Russland 2:1
Vorrunde Schweiz Australien 3:0
Vorrunde Südafrika Thailand 2:1
Vorrunde Russland Slowakei 2:1
Vorrunde Vereinigte Staaten Belgien 3:0
Vorrunde Thailand Australien 3:0
Vorrunde Schweiz Südafrika 2:1
Finale 6. Januar 2001 Schweiz Vereinigte Staaten 2:1

Ergebnisse[Bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis Spiel Spieler 1 Spieler 2 Resultat
Belgien Japan 2:1 Dameneinzel Kim Clijsters Ai Sugiyama 7:63, 5:7, 6:1
Herreneinzel Olivier Rochus Takao Suzuki 3:6, 6:4, 4:5
Mixed Clijsters, Rochus Sugiyama, Takao Suzuki 6:4, 6:4
Schweiz Thailand 3:0 Dameneinzel Martina Hingis Tamarine Tanasugarn 6:1, 6:1
Herreneinzel Roger Federer Paradorn Srichaphan 6:4, 6:2
Mixed Hingis, Federer Tanasugarn, Srichaphan 6:0, 6:1
Vereinigte Staaten Slowakei 3:0 Dameneinzel Monica Seles Karina Habšudová 6:3, 3:6, 6:1
Herreneinzel Jan-Michael Gambill Dominik Hrbatý 6:3, 3:6, 6:4
Mixed Seles, Gambill Habšudová, Hrbatý 4:6, 6:2, 7:64
Belgien Russland 2:1 Dameneinzel Kim Clijsters Jelena Lichowzewa 6:1, 6:4
Herreneinzel Olivier Rochus Marat Safin 6:2, 1:6, 6:3
Mixed Clijsters, Rochus Lichowzewa, Safin 3:6, 63:7
Südafrika Australien 2:1 Dameneinzel Amanda Coetzer Nicole Pratt 6:3, 7:5
Herreneinzel Wayne Ferreira Richard Fromberg 64:7, 5:7
Mixed Coetzer, Ferreira Pratt, Fromberg 7:66, 2:6, 7:61
Slowakei Belgien 2:1 Dameneinzel Karina Habšudová Kim Clijsters 6:0, 4:6, 1:6
Herreneinzel Dominik Hrbatý Olivier Rochus 6:3, 6:0
Mixed Habšudová, Hrbatý Clijsters, Rochus 6:4, 3:6, 6:3
Vereinigte Staaten Russland 2:1 Dameneinzel Monica Seles Jelena Lichowzewa 6:3, 6:3
Herreneinzel Jan-Michael Gambill Marat Safin 4:6, 7:66, 3:6
Mixed Seles, Gambill Lichowzewa, Safin 4:6, 6:2, 6:2
Schweiz Australien 3:0 Dameneinzel Martina Hingis Nicole Pratt 6:1, 6:1
Herreneinzel Roger Federer Richard Fromberg 6:3, 6:2
Mixed Hingis, Federer Pratt, Fromberg 6:1, 6:3
Südafrika Thailand 2:1 Dameneinzel Amanda Coetzer Tamarine Tanasugarn 6:4, 6:4
Herreneinzel Wayne Ferreira Paradorn Srichaphan 3:6, 6:2, 5:7
Mixed Coetzer, Ferreira Tanasugarn, Srichaphan 6:4, 6:1
Russland Slowakei 2:1 Dameneinzel Jelena Lichowzewa Karina Habšudová 61:7, 6:3, 6:3
Herreneinzel Marat Safin Dominik Hrbatý 6:3, 0:6, 6:4
Mixed Lichowzewa, Safin Habšudová, Hrbatý 6:2, 4:6, 7:64
Vereinigte Staaten Belgien 3:0 Dameneinzel Monica Seles Kim Clijsters 7:64, 6:0
Herreneinzel Jan-Michael Gambill Olivier Rochus 7:61, 6:4
Mixed Seles, Gambill Clijsters, Rochus 4:6, 6:1, 7:65
Thailand Australien 3:0 Dameneinzel Tamarine Tanasugarn Nicole Pratt 6:3, 4:6, 7:5
Herreneinzel Paradorn Srichaphan Richard Fromberg 7:63, 7:5
Mixed Tanasugarn, Srichaphan Pratt, Fromberg 8:7, (7:2)
Schweiz Südafrika 2:1 Dameneinzel Martina Hingis Amanda Coetzer 6:1, 6:0
Herreneinzel Roger Federer Wayne Ferreira 3:6, 6:3, 3:6
Mixed Hingis, Federer Coetzer, Ferreira 6:2, 6:3
6. Januar 2001 Schweiz Vereinigte Staaten 2:1 Dameneinzel Martina Hingis Monica Seles 7:5, 6:4
Herreneinzel Roger Federer Jan-Michael Gambill 6:4, 6:3
Mixed Hingis, Federer Seles, Gambill 6:2, 4:6, 6:7 (tiebreaker)

Weblinks[Bearbeiten]