Hronský Beňadik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hronský Beňadik
Wappen Karte
Wappen von Hronský Beňadik
Hronský Beňadik (Slowakei)
Hronský Beňadik
Hronský Beňadik
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Banskobystrický kraj
Okres: Žarnovica
Region: Pohronie
Fläche: 9,235 km²
Einwohner: 1.181 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 127,88 Einwohner je km²
Höhe: 192 m n.m.
Postleitzahl: 966 53
Telefonvorwahl: 045
Geographische Lage: 48° 21′ N, 18° 33′ O48.34416666666718.555833333333192Koordinaten: 48° 20′ 39″ N, 18° 33′ 21″ O
Kfz-Kennzeichen: ZC
Kód obce: 516830
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 2 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Ľubomír Krovina
Adresse: Obecný úrad Hronský Beňadik
Mýtne námestie 445
96653 Hronský Beňadik
Statistikinformation auf statistics.sk

Hronský Beňadik (bis 1948 slowakisch „Svätý Benedik“ - bis 1960 „Svätý Beňadik“; deutsch Sankt Benedikt, ungarisch Garamszentbenedek - bis 1888 Szentbenedek) ist eine Gemeinde in der Westlichen Mittelslowakei.

Blick in den Ort

Sie liegt im Grantal, zwischen dem Pohronský Inovec und den Schemnitzer Bergen, etwa 45 km von Nitra und 17 km von Levice.

Zur Gemeinde gehört neben dem Hauptort noch das 1971 eingemeindete Dorf Psiare.

Die Gemeinde ist vor allem für das mittelalterliche Benediktinerkloster bekannt. Der ungarische König Géza I. hat das Kloster im Jahre 1075 unter dem Namen Monasterium Ecclesia Sancti Benedicti gegründet. Seit 1945 ist es ein Nationaldenkmal.

Die Benediktinerabtei
Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Hronský Beňadik


Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hronský Beňadik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien