Hwanghae-do

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koreanische Schreibweise
koreanisches Alphabet: 황해도
chinesische Schriftzeichen: 黃海道
Revidierte Romanisierung: Hwanghae-do
McCune-Reischauer: Hwanghae-do

Hwanghae-do war eine koreanische Provinz im Zentrum des Landes. Sie wurde 1395 gegründet und 1954 in Hwanghae-pukto und Hwanghae-namdo geteilt. Ihre Hauptstadt war Haeju. Hwanghae grenzte an P'yŏngan (nach 1896 P'yŏngan-namdo) im Norden, Kangwŏn-do im Osten, Gyeonggi-do im Süden und an das Gelbe Meer im Westen.