Jan-Hendrik Salver

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jan-Henrik Salver 2010 als Schiedsrichterassistent

Jan-Hendrik Salver (* 1. März 1969) ist ein deutscher Fußballschiedsrichter aus Stuttgart.

Karriere[Bearbeiten]

Salver gehört zu den zehn DFB-Schiedsrichterassistenten für die 1. Bundesliga, die auch für Spiele der FIFA gelistet sind.[1]

Sein bislang wichtigster Einsatz war bei der Europameisterschaft 2004 in Portugal, als er Markus Merk bei der Leitung des Finales zwischen Portugal und Griechenland mit seinem Kollegen Christian Schräer assistierte.[2] Auch bei der Weltmeisterschaft 2006 assistierte er erneut Markus Merk in drei Spielen.[3]

Salver war bei 93 Bundesligaspielen, 32 Europapokalspielen in der Championsleague sowie im UEFA-Cup und 18 Länderspielen Schiedsrichterassistent. Zudem leitete er während der Saison 1997/98 fünf Spiele in der 2. Bundesliga.[4]

Bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika und bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine assistierte er, gemeinsam mit Mike Pickel, dem deutschen Fifa-Schiedsrichter Wolfgang Stark.

Am 21. Mai 2011 leitete er gemeinsam mit Mike Pickel als Assistent von Wolfgang Stark das Finale des DFB-Pokals 2010/11 im Berliner Olympiastadion.

Einsätze bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika[Bearbeiten]

Gruppe B 12. Juni 2010 16:00 Uhr ArgentinienArgentinien ArgentinienNigeriaNigeria Nigeria 1:0 (1:0)
Gruppe C 23. Juni 2010 16:00 Uhr SlowenienSlowenien SlowenienEnglandEngland England 0:1 (0:1)
Achtelfinale 26. Juni 2010 16:00 Uhr UruguayUruguay UruguayKorea SudSüdkorea Südkorea 2:1 (1:0)

Einsätze bei der Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine[Bearbeiten]

Gruppe A 12. Juni 2012 20:45 Uhr PolenPolen PolenRusslandRussland Russland 1:1 (0:1)
Gruppe C 18. Juni 2012 20:45 Uhr KroatienKroatien KroatienSpanienSpanien Spanien 0:1 (0:0)

Quellen[Bearbeiten]

  1. Schiedsrichter-Assistenten der FIFA und Bundesliga (10), www.dfb.de (Stand 14. Juni 2010)
  2. sid: Markus Merk pfeift das Finale, 28. Juni 2004, Frankfurter Allgemeine Zeitung für Deutschland (8. Februar 2007)
  3. Schiedsrichter, www.fussball-wm-total.de (8. Februar 2007)
  4. Jan-Hendrik Salver. Einsätze, www.weltfussball.de (8. Februar 2007)