Jayne Meadows

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jayne Meadows und Steve Allen

Jayne Meadows (* 27. September 1919 in Wuchang, China; als Jayne Cotter; † 26. April 2015 in Encino, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Meadows kam 1919 im chinesischen Wuchang zur Welt, wo ihre Eltern als Missionare der Episkopalkirche der Vereinigten Staaten von Amerika tätig waren. 1927 kehrte die Familie in die USA zurück und siedelte sich in Sharon, Connecticut, an. Nach ihrer Schulzeit zog sie nach New York City und debutierte 1941 am Broadway, wo sie in den nächsten Jahren unter anderen mit Mary Astor und Richard Widmark auftrat.[1] 1946 gab sie an der Seite von Katharine Hepburn in Der unbekannte Geliebte ihr Filmdebüt. Ein Jahr später sah man sie in Die Dame im See und als Partnerin von William Powell und Myrna Loy in Das Lied vom dünnen Mann. Ab Anfang der 1950er Jahre trat die Schauspielerin fast nur noch in Fernsehproduktionen wie Mord ist ihr Hobby, Hotel oder Love Boat auf.

Jayne Meadows war von 1954 bis zu dessen Tod 2000 mit dem Schauspieler Steve Allen verheiratet. Aus dieser Ehe ging ein Sohn hervor.[1] Ihre Schwester war die Schauspielerin Audrey Meadows.[2]

Meadows lebte zuletzt zurückgezogen in Encino, Kalifornien, wo sie am 26. April 2015 im Alter von 95 Jahren starb.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jayne Meadows – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Michael Pollak: Jayne Meadows, Actress and Steve Allen’s Wife and Co-Star, Dies at 95. In: The New York Times vom 27. April 2015 (englisch, abgerufen am 28. April 2015).
  2. Eintrag bei filmreference.com (englisch, abgerufen am 28. April 2015).