K-1 Engineering

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
K-1 Styling & Tuning Ltd. (1991-2004)
K-1 Engineerung s. r. o. (seit 2004)
Rechtsform s. r. o.
Gründung 1991
Sitz Bratislava
Leitung Dick Kvetnansky
Branche Automobilhersteller
Produkte AutomobileVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte

K-1 Engineering, zuvor K-1 Styling & Tuning Ltd., ist ein slowakischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Dick Kvetnansky gründete das Unternehmen 1991 in Bratislava und begann mit dem Tunen von Fahrzeugen.[1] 1999 kam die Produktion von Automobilen dazu.[1] Der Markenname lautet K-1. Designer ist Juray Mitro.[1] 2004 erfolgte die Umfirmierung in K-1 Engineering.[2] Seit 2006 gibt es die Handelsvertretung K-1 Sportscars Benelux B.V. in Katwijk in den Niederlanden.[2] In den Autokatalogen der Modelljahre 2011, 2012 und 2013 wird das niederländische Unternehmen als Hauptunternehmen und das slowakische Unternehmen lediglich als Produktionsstätte angegeben.[3][4][5] Das tschechische Unternehmen B-racing s.r.o. vertreibt seit 2011 die Fahrzeugen in Kit-Car-Form.[6]

Tuning[Bearbeiten]

Das Unternehmen beschäftigte sich einerseits mit Fahrzeugen von Lada, Škoda und Tatra, aber auch mit Sportwagen wie Chevrolet Camaro, Pontiac Fiero, Opel Calibra und Koenig Competition.[1]

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Evoluzione[Bearbeiten]

Das erste Modell unter eigenem Markennamen war der Evoluzione, der 1999 erschien.[1] Aus diesem Modell wurde später der Evoluzione II.[1]

Attack[Bearbeiten]

Hauptartikel: K-1 Attack

Dieser Sportwagen, der auf dem Honda Accord basiert, erschien 2001.[1] Der Motor ist in Mittelmotorbauweise vor der Hinterachse montiert.[1] Anstelle der zunächst verwendeten Motoren von Honda sorgen nun Motoren von Ford für den Antrieb.

Literatur[Bearbeiten]

  • Marián Šuman-Hreblay: Encyklopedie automobilů. České a slovenské osobní automobily od roku 1815 do současnosti. Computer Press, Brünn 2007, ISBN 978-80-251-1587-9. (tschechisch)
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2011. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2010.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2012. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2011.
  • Bernd Ostmann (Chefredakteur): Auto Katalog 2013. Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: K-1 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i Šuman-Hreblay: Encyklopedie automobilů.
  2. a b Internetseite des Unternehmens (aus Webarchiv) (englisch, abgerufen am 1. Januar 2013)
  3. Auto Katalog 2011.
  4. Auto Katalog 2012.
  5. Auto Katalog 2013.
  6. Internetseite von B-racing s.r.o. (englisch, abgerufen am 1. Januar 2013)