Kia cee’d

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kia cee’d ist ein in der Kompaktklasse angesiedeltes Pkw-Modell der südkoreanischen Automobilmarke Kia Motors. Hergestellt wird das Modell seit Dezember 2006 im slowakischen Žilina. Die Aussprache des Modellnamens entspricht dem englischen Wort "seed".[1]

Zulassungszahlen
Jahr Zulassungen
2006 54[2]
2007 10.097[2]
2008 14.167[3]
2009 20.383[3]
2010 12.436[4]
2011 9.636[4]
2012 13.902[5]
2013 +9.837[6]
Insgesamt +90.512

Kia cee’d (ED)[Bearbeiten]

Erste Generation (12/2006–03/2013)

Kia cee’d (EU)[Bearbeiten]

Zweite Generation (seit 04/2012)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kia cee’d – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Neuer Kia mit überraschendem Namen
  2. a b Jahreshitliste 2007 – Voll versenkt! In: Auto-Bild Online-Ausgabe. 18. Januar 2008, abgerufen am 19. Februar 2010.
  3. a b Hitliste der meistverkauften Autos 2009 – Die Party ist vorbei. In: Auto-Bild Online-Ausgabe. 15. Januar 2010, abgerufen am 19. Februar 2010.
  4. a b Hitliste der Neuzulassungen 2011 – Deutschlands meistgekaufte Autos. In: Auto-Bild Online-Ausgabe. 6. Januar 2012, abgerufen am 16. März 2013.
  5. Andreas Grimm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Dezember 2012 nach Marken und Modellreihen. In: kfz-Betrieb ONLINE. 7. Januar 2013, S. 2, abgerufen am 16. März 2013 (PDF).
  6. Andreas Grimm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Juni 2013 nach Marken und Modellreihen. In: kfz-Betrieb ONLINE. 6. Juli 2013, S. 2, abgerufen am 6. August 2013 (PDF; 446 kB).