Leichtathletik-Afrikameisterschaften 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
18. Leichtathletik-Afrikameisterschaften
Stadt BeninBenin Porto-Novo, Benin
Stadion Stade Charles de Gaulle
Wettbewerbe 44
Eröffnung 26. Juni 2012
Schlusstag 1. Juli 2012
Chronik
Leichtathletik-AM 2010 Leichtathletik-AM 2014

Die 18. Leichtathletik-Afrikameisterschaften wurden vom 26. Juni bis 1. Juli 2012 in Benins Hauptstadt Porto-Novo ausgetragen.

Männer[Bearbeiten]

100 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Simon Magakwe SudafrikaSüdafrika RSA 10,29
2 Amr Ibrahim Mostafa Seoud AgyptenÄgypten EGY 10,34
3 Hua Wilfried Koffi ElfenbeinküsteElfenbeinküste CIV 10,37

Finale: 28. Juni

Wind: -0,9 m/s

200 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Ben Youssef Meïté ElfenbeinküsteElfenbeinküste CIV 20,62
2 Amr Ibrahim Mostafa Seoud AgyptenÄgypten EGY 20,76
3 Noah Akwu NigeriaNigeria NGR 20,83

Finale: 1. Juli

Wind: -1,4 m/s

400 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Isaac Makwala BotswanaBotswana BOT 45,25
2 Oscar Pistorius SudafrikaSüdafrika RSA 45,52
3 Willem de Beer SudafrikaSüdafrika RSA 45,67

Finale: 29. Juni

800 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Taoufik Makhloufi AlgerienAlgerien ALG 1:43,88
2 Anthony Chemut KeniaKenia KEN 1:44,53
3 André Oliver SudafrikaSüdafrika RSA 1:45,09

Finale: 29. Juni

1500 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Caleb Mwangangi Ndiku KeniaKenia KEN 3:35,71
2 Ayanleh Souleiman DschibutiDschibuti DJI 3:36,34
3 James Kiplagat Magut KeniaKenia KEN 3:36,35

Finale: 1. Juli

5000 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Mark Kosgei Kiptoo KeniaKenia KEN 13:22,38
2 Jonathan Kiplimo Maiyo KeniaKenia KEN 13:22,89
3 Timothy Kosgei Kiptoo KeniaKenia KEN 13:24,67

1. Juli

10.000 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Kenneth Kiprop Kipkemoi KeniaKenia KEN 27:19,74
2 Mark Kosgei Kiptoo KeniaKenia KEN 27:20,77
3 Lewis Mosoti KeniaKenia KEN 27:22,54

28. Juni

20 km Gehen[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (h)
1 Hédi Teraoui TunesienTunesien TUN ---
2 David Kimutai Rotich KeniaKenia KEN 1:32:06
3 Mohamed Ameur AlgerienAlgerien ALG 1:33:24

29. Juni

Hédi Teraoui wurde ursprünglich auf dem dritten Platz in 1:38:17 h gewertet, da aber die Kampfrichter eine Runde von ihm nicht mitgezählt hatten, wurde er nach einem Protest der tunesischen Delegation nachträglich zum Sieger erklärt.[1][2]

110 m Hürden[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Lehann Fourie SudafrikaSüdafrika RSA 13,60
2 Selim Nurudeen NigeriaNigeria NGR 13,68
3 Lyés Mokddel AlgerienAlgerien ALG 13,73

Finale: 30. Juni

Wind: - 1,1 m/s

400 m Hürden[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Amaechi Morton NigeriaNigeria NGR 49,32
2 Mamadou Kasse Hanne SenegalSenegal SEN 49,39
3 Boniface Mucheru KeniaKenia KEN 49,45

Finale: 29. Juni

3000 m Hindernis[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Abel Kiprop Mutai KeniaKenia KEN 8:16,05
2 Wilson Kipkemboi Maraba KeniaKenia KEN 8:16,96
3 Benjamin Kiplagat UgandaUganda UGA 8:18,73

29. Juni

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (s)
1 SudafrikaSüdafrika Südafrika Hannes Dreyer
Simon Magakwe
Roscoe Engel
Thuso Mpuang
39,26
2 NigeriaNigeria Nigeria Peter Emelieze
Obinna Metu
Adetoyi Durotoye
Ogho-Oghene Egwero
39,34
3 GhanaGhana Ghana Emmanuel Kubi
Tim Abeyie
Ashhad Agyapong
Allah Laryea-Akrong
39,40

Finale: 29. Juni

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 NigeriaNigeria Nigeria Saul Weigopwa
Amaechi Morton
Abiola Onakoya
Isah Salihu
3:02,39
2 SudafrikaSüdafrika Südafrika PC Beneke
Ofentse Mogawane
Oscar Pistorius
Willem de Beer
3:04,01
3 KeniaKenia Kenia Vincent Kiplangat Koskei
Vincent Mumo Kiilu
Boniface Mucheru
Mark Kiprotich Muttai
3:04,12

1. Juli

Hochsprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Kabelo Kgosiemang BotswanaBotswana BOT 2,25
2 Ali Mohd Younes Idriss SudanSudan SUD 2,15
3 Mathieu Kiplagat Sawe KeniaKenia KEN 2,15

1. Juli

Stabhochsprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Mouhcine Cheaouri MarokkoMarokko MAR 5,10
2 Samir El Mafhoum MarokkoMarokko MAR 5,00
3 Ruaan van Wyk SudafrikaSüdafrika RSA 4,90

30. Juni

Weitsprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Ndiss Kaba Badji SenegalSenegal SEN 8,04
2 Zarck Visser SudafrikaSüdafrika RSA 7,98
3 Ignisious Gaisah GhanaGhana GHA 7,73

Finale: 28. Juni

Dreisprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Tosin Oke NigeriaNigeria NGR 16,98
2 Issam Nima AlgerienAlgerien ALG 16,69
3 Hugo Mamba-Schlick KamerunKamerun CMR 16,34

30. Juni

Kugelstoßen[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Burger Lambrechts SudafrikaSüdafrika RSA 19,51
2 Orazio Cremona SudafrikaSüdafrika RSA 19,19
3 Yasser Ibrahim Farag AgyptenÄgypten EGY 18,78

27. Juni

Diskuswurf[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Victor Hogan SudafrikaSüdafrika RSA 61,80
2 Yasser Ibrahim Farag AgyptenÄgypten EGY 59,61
3 Russell Tucker SudafrikaSüdafrika RSA 57,99

29. Juni

Hammerwurf[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Chris Harmse SudafrikaSüdafrika RSA 77,22
2 Mohsen Mohamed Anani AgyptenÄgypten EGY 74,31
3 Mostafa Al-Gamel AgyptenÄgypten EGY 73,81

30. Juni

Speerwurf[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Julius Yego KeniaKenia KEN 76,68
2 John Ampomah GhanaGhana GHA 70,65
3 Kenechukwu Ezeofor NigeriaNigeria NGR 69,58

1. Juli

Zehnkampf[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Punkte
1 Ali Kamé MadagaskarMadagaskar MAD 7252
2 Mourad Souissi AlgerienAlgerien ALG 7000
3 Guillaume Thierry MauritiusMauritius MRI 6955

27. und 28. Juni

Frauen[Bearbeiten]

100 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Ruddy Zang Milama GabunGabun GAB 11,16
2 Blessing Okagbare NigeriaNigeria NGR 11,18
3 Gloria Asumnu NigeriaNigeria NGR 11,28

Finale: 28. Juni

Wind: -0,8 m/s

200 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Gloria Asumnu NigeriaNigeria NGR 22,93
2 Lawretta Ozoh NigeriaNigeria NGR 22,93
3 Marie-Josee Ta Lou ElfenbeinküsteElfenbeinküste CIV 23,44

Finale: 1. Juli

Wind: -0,7 m/s

400 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Amantle Montsho BotswanaBotswana BOT 49,54
2 Regina George NigeriaNigeria NGR 51,11
3 Amy Mbacké Thiam SenegalSenegal SEN 51,68

Finale: 29. Juni

800 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Francine Niyonsaba BurundiBurundi BDI 1:59,11
2 Eunice Jepkoech Sum KeniaKenia KEN 1:59,13
3 Malika Akkaoui MarokkoMarokko MAR 1:59,90

Finale: 1. Juli

1500 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Rababe Arafi MarokkoMarokko MAR 4:05,80
2 Mary Kuria KeniaKenia KEN 4:06,22
3 Margaret Wangari Muriuki KeniaKenia KEN 4:06,50

29. Juni

5000 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Gladys Cherono KeniaKenia KEN 15:40,04
2 Veronica Nyaruai Wanjiru KeniaKenia KEN 15:40,65
3 Gotytom Gebreslase AthiopienÄthiopien ETH 15:53,34

28. Juni

10.000 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Gladys Cherono KeniaKenia KEN 32:41,40
2 Priscah Jepleting Cherono KeniaKenia KEN 32:45,73
3 Betsy Saina KeniaKenia KEN 32:48,36

30. Juni

20 km Gehen[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (h)
1 Grace Wanjiru Njue KeniaKenia KEN 1:40:53
2 Olfa Lafi TunesienTunesien TUN 1:46:17
3 Aynalem Eshetu AthiopienÄthiopien ETH 1:49:45

29. Juni

100 m Hürden[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Gnima Faye SenegalSenegal SEN 13,36
2 Amina Ferguen AlgerienAlgerien ALG 13,56
3 Uhunoma Osazuwa NigeriaNigeria NGR 13,61

Finale: 28. Juni

Wind: -0,2 m/s

400 m Hürden[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Muizat Ajoke Odumosu NigeriaNigeria NGR 54,99
2 Hayat Lambarki MarokkoMarokko MAR 55,41
3 Raasin McIntosh LiberiaLiberia LBR 55,99

Finale: 1. Juli

3000 m Hindernis[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Mercy Wanjiku Njoroge KeniaKenia KEN 9:43,26
2 Birtukan Adamu AthiopienÄthiopien ETH 9:45,41
3 Hyvin Kiyeng Jepkemoi KeniaKenia KEN 9:45,95

1. Juli

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (s)
1 NigeriaNigeria Nigeria Christy Udoh
Gloria Asumnu
Oludamola Osayomi
Lawretta Ozoh
43,21
2 GhanaGhana Ghana Rosina Amenebede
Flings Owusu-Agyapong
Beatrice Gyaman
Janet Amponsah
44,35
3 ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste Marie-Josee Ta Lou
Affoué Amandine Allou
Mireille Gaha
Adeline Gouenon
45,29

29. Juni

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (min)
1 NigeriaNigeria Nigeria Endurance Abinuwa
Omolara Omotosho
Margaret Etim
Bukola Abogunloko
3:28,77
2 BotswanaBotswana Botswana Goitseone Seleka
Lydia Mashila
Oarabile Babolayi
Amantle Montsho
3:31,27
3 SenegalSenegal Senegal Mame Fatou Faye
Amy Mbacké Thiam
Fatou Diabaye
Ndeye Fatou Soumah
3:31,64

1. Juli

Hochsprung[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Lissa Labiche SeychellenSeychellen SEY 1,86
2 Anika Smit SudafrikaSüdafrika RSA 1,86
3 Rhizlane Siba MarokkoMarokko MAR 1,75

29. Juni

Stabhochsprung[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Syrine Balti-Ebondo TunesienTunesien TUN 3,80
2 Juanita Stander SudafrikaSüdafrika RSA 3,50
3 Dora Mahfoudhi TunesienTunesien TUN 3,40
Jeannie Van Dyk SudafrikaSüdafrika RSA 3,40

28. Juni

Weitsprung[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Blessing Okagbare NigeriaNigeria NGR 6,96
2 Janice Josephs SudafrikaSüdafrika RSA 6,29
3 Lynique Prinsloo SudafrikaSüdafrika RSA 6,22

Finale: 29. Juni

Dreisprung[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Sarah Nambawa UgandaUganda UGA 13,90
2 Charlene Potgieter SudafrikaSüdafrika RSA 13,90
3 Jamaa Chnaik MarokkoMarokko MAR 13,75

1. Juli

Kugelstoßen[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Vivian Chukwuemeka NigeriaNigeria NGR 18,86
2 Chinwe Okoro NigeriaNigeria NGR 16,21
3 Omotayo Talabi NigeriaNigeria NGR 15,63

1. Juli

Diskuswurf[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Chinwe Okoro NigeriaNigeria NGR 56,60
2 Elizna Naudé SudafrikaSüdafrika RSA 55,88
3 Kazai Suzanne Kragbé ElfenbeinküsteElfenbeinküste CIV 54,56

28. Juni

Hammerwurf[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Amy Sène SenegalSenegal SEN 65,55
2 Laetitia Bambara Burkina FasoBurkina Faso BUR 65,08
3 Sarah Bensaad TunesienTunesien TUN 60,75

29. Juni

Speerwurf[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Margaret Simpson GhanaGhana GHA 54,62
2 Justine Robbeson SudafrikaSüdafrika RSA 52,81
3 Gerlize de Klerk SudafrikaSüdafrika RSA 49,85

30. Juni

Siebenkampf[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Punkte
1 Yasmina Omrani AlgerienAlgerien ALG 5924
2 Gabriella Kouassi ElfenbeinküsteElfenbeinküste CIV 5481
3 Bianca Erwee SudafrikaSüdafrika RSA 5338

29. und 30. Juni

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Nigeria 10 6 5 21
2 Kenia 9 9 9 27
3 Südafrika 6 10 8 24
4 Senegal 3 1 2 6
5 Botswana 3 1 0 4
6 Algerien 2 3 2 7
7 Marokko 2 2 3 7
8 Tunesien 2 1 2 5
9 Ghana 1 2 2 5
10 Elfenbeinküste 1 1 4 6
11 Uganda 1 0 1 2
12 Burundi 1 0 0 1
12 Gabun 1 0 0 1
12 Madagaskar 1 0 0 1
12 Seychellen 1 0 0 1
16 Ägypten 0 4 2 6
17 Äthiopien 0 1 2 3
18 Burkina Faso 0 1 0 1
18 Dschibuti 0 1 0 1
18 Sudan 0 1 0 1
21 Kamerun 0 0 1 1
21 Liberia 0 0 1 1
21 Mauritius 0 0 1 1
Total 44 44 45 133

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Championnats d’Afrique séniors – Athlétisme : médaille d’or pour le tunisien Hédi Taraaoui. In: Radio Tunisienne. 29. Juni 2012
  2. Hédi Teraoui e Grace Wanjiru vencem 20 km marcha dos Campeonatos de África. In: O Marchador. 2. Juli 2012 (portugiesisch)