Leif Erickson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Schauspieler Leif Erickson, der isländische Entdecker und Wikinger findet sich unter Leif Eriksson

Leif Erickson; eigentlich William Wycliffe Anderson (* 27. Oktober 1911 in Alameda, Kalifornien; † 29. Januar 1986 in Pensacola, Florida) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Leif Erickson wirkte neben seinen zahlreichen Auftritten in Fernsehserien, in über 80 Spiel- und Fernsehfilmen mit. In Deutschland wurde er vor allem als „Big John“ in der Serie High Chaparral bekannt. Erickson wurde auch unter den Namen Glenn Erickson; Glen Erickson; Lief Erickson; Glenn Erikson und Leif Erikson gelistet.

Leif Erickson starb aufgrund von Krebs in Pensacola, Florida am 29. Januar 1986 im Alter von 74 Jahren.[1]

Erickson war von 1936 bis 1942 mit der Schauspielerin Frances Farmer verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Leif Erickson (Other Western Filmographies) (englisch)
  2. fernsehprogramm.yahoo.net