Malmö Aviation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malmö Aviation
Logo der Malmö Aviation
Avro RJ100 der Malmö Aviation
IATA-Code: TF
ICAO-Code: SCW
Rufzeichen: SCANWING
Gründung: 1981
Sitz: Malmö, SchwedenSchweden Schweden
Drehkreuz:
Heimatflughafen:

Malmö

Leitung: Anders Ehrling (CEO)
Flottenstärke: 15 (+ 10 Bestellungen)
Ziele: binational
Website: www.malmoaviation.se

Malmö Aviation ist eine schwedische Fluggesellschaft mit Sitz in Malmö und Basen auf den Flughäfen Malmö und Stockholm-Bromma.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Fluggesellschaft wurde 1981 gegründet. 1991 wurden die Ziele Hamburg und London in den Flugplan aufgenommen, zudem wurde über die Aufnahme der Städte Luleå und Kristianstad in den Flugplan nachgedacht, was dann aber schließlich verworfen wurde. 1998 wurde Malmö Aviation von der norwegischen Fluglinie Braathens gekauft, was zu einer Kooperation mit Braathens Sverige führte. Malmö Aviation wurde einige Male vom „Grand Travel Award“ in Stockholm zur „Besten Inlandsfluggesellschaft Schwedens“ ausgezeichnet.

Flugziele[Bearbeiten]

Malmö Aviation bedient neben einigen nationalen Zielen auch mehrere europäische Städte wie etwa Brüssel oder Nizza. Saisonal werden auch Winterziele in der Alpenregion, beispielsweise Salzburg, angeflogen.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand September 2014 besteht die Flotte der Malmö Aviation aus 15 Flugzeugen:[1]

Bestellungen[2]

Malmö Aviation war als Erstkunde für die Bombardier CSeries vorgesehen, nahm davon aber Abstand.[3]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ch-aviation.ch - Malmö Aviation (englisch) abgerufen am 2. September 2014
  2. bombardier.com - Program Status Report - CSeries aircraft (englisch; PDF; 15 kB) 31. März 2013
  3. www.aerotelegraph.com, abgerufen am 2. September 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Malmö Aviation – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien