Marco Donadel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marco Donadel
Spielerinformationen
Geburtstag 21. April 1983
Geburtsort ConeglianoItalien
Größe 179 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
AC Mailand
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2000–2005
2002–2003
2003–2004
2004
2005
2005–2011
2011–
2013–
AC Mailand
US Lecce (Leihe)
AC Parma (Leihe)
Sampdoria Genua (Leihe)
AC Florenz (Leihe)
AC Florenz
SSC Neapel
Hellas Verona (Leihe)
1 (0)
29 (0)
24 (0)
8 (0)
14 (0)
184 (4)
4 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft
1999
2000
2000–2001
2001
2002–2003
2004–2006
Italien U-15
Italien U-16
Italien U-17
Italien U-19
Italien U-20
Italien U-21
3 (1)
4 (0)
9 (0)
6 (0)
5 (1)
31 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13

Marco Donadel (* 21. April 1983 in Conegliano (TV), Italien) ist ein italienischer Fußballspieler. Er spielt auf der Position eines zentralen Mittelfeldspielers.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Donadel startete seine Karriere in der Jugend des AC Mailand und rückte 2000 in den Profikader auf, wo er sich allerdings nicht durchsetzen konnte, weshalb er nach zwei Saisons in Mailand zu US Lecce in die Serie B ausgeliehen wurde. Hier erspielte er sich auf Anhieb einen Stammplatz, und wurde dank seiner guten Leistungen für die Saison 2003/04 vom AC Parma ausgeliehen. Auch hier konnte er sich als Stammspieler etablieren. Doch schon nach nur einer Saison wechselte Donadel erneut den Verein und spielte für eine halbe Saison auf Leihbasis für Sampdoria Genua, ehe er vom italienischen Traditionsverein AC Florenz verpflichtet wurde, wo er seither regelmäßig im zentralen Mittelfeld zum Einsatz kommt. Nach einem halben Jahr als Leihspieler wurde er von der Fiorentina fest verpflichtet. Im Jahr 2007 wurde sein Kontrakt bis 2011 verlängert. 2008/09 und auch in der darauffolgenden Saison kam Donadel für Florenz auch in der UEFA Champions League zum Einsatz. Am 23. Juni 2011 unterzeichnete er einen Vierjahresvertrag mit dem SSC Neapel.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Donadel durchlief sämtliche italienische Nachwuchs-Auswahlen und war während seiner Zeit bei der italienischen U-21 Auswahl der Kapitän des Teams. Er gewann die U-21-Fußball-Europameisterschaft 2004 und Bronze im Fußballwettbewerb der Olympischen Spiele 2004.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]