Serie A 2013/14

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serie A 2013/14
Logo der italienischen Profiligen
Meister Juventus Turin
Champions League Juventus Turin
AS Rom
Champions-League-
Qualifikation
SSC Neapel
Europa League AC Florenz
Europa-League-
Qualifikation
Inter Mailand
FC Turin
Pokalsieger SSC Neapel
Absteiger Catania Calcio
FC Bologna
AS Livorno
Mannschaften 20
Spiele 380
Tore 1.035  (ø 2,72 pro Spiel)
Zuschauer 8.849.705  (ø 23.289 pro Spiel)
Torschützenkönig ItalienItalien Ciro Immobile
000(FC Turin)
Serie A 2012/13

Die Serie A 2013/14 ist die 82. Spielzeit der höchsten italienischen Spielklasse im Fußball der Herren. Die Spielserie begann mit dem 1. Spieltag am 24. August 2013 und endete mit dem 38. Spieltag am 18. Mai 2014. Als Titelverteidiger startete Juventus Turin.

Die zwei Erstplatzierten der Saison qualifizierten sich gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung direkt für die Gruppenphase der UEFA Champions League 2014/15, der Drittplatzierte startete in den Play-offs zur Champions League. Die Mannschaften auf den Plätzen vier und fünf qualifizierten sich für die Playoff-Runde bzw. die 3. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2014/15. Die drei letztplatzierten Teams mussten in die Serie B absteigen.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Für die Spielzeit 2013/14 qualifizierten sich die 17 besten Mannschaften der vorherigen Saison (Serie A 2012/13), die beiden besten Mannschaften der vorherigen Zweitligasaison (Serie B 2012/13) sowie der Sieger der vorherigen Zweitliga-Play-Offs um den Aufstieg (Play-Off-Spiele um den Aufstieg 2013). Zu diesen Mannschaften gehören:

Die 17 besten Mannschaften der vorigen Saison:


Die zwei besten Mannschaften der vorigen Zweitligasaison:




Der Sieger der Zweitliga-Play-Offs um den Aufstieg:


Die Tabelle stellt eine Übersicht über alle Vereine der Serie A 2013/14 zu Saisonbeginn dar, Trainerwechsel werden gesondert aufgeführt. Präsidenten, Trainer und Kapitäne sind nach Nachnamen sortierbar.

Logo Verein Stadt Region Präsident Trainer Kapitän Ergebnis 2012/13
Atalanta BC.svg Atalanta Bergamo Bergamo Lombardei ItalienItalien Antonio Percassi ItalienItalien Stefano Colantuono ItalienItalien Gianpaolo Bellini 15. der Serie A
FC Bologna.svg FC Bologna Bologna Emilia-Romagna ItalienItalien Albano Guaraldi ItalienItalien Stefano Pioli ItalienItalien Alessandro Diamanti 3 13. der Serie A
Cagliari Calcio.svg Cagliari Calcio Cagliari Sardinien ItalienItalien Massimo Cellino UruguayUruguay Luis Diego López ItalienItalien Daniele Conti 11. der Serie A
Catania Calcio.svg Catania Calcio Catania Sizilien ItalienItalien Antonio Pulvirenti ItalienItalien Rolando Maran ArgentinienArgentinien Mariano Julio Izco 08. der Serie A
AC Florenz.svg AC Florenz Florenz Toskana ItalienItalien Mario Cognigni ItalienItalien Vincenzo Montella ItalienItalien Manuel Pasqual 04. der Serie A
Genoa CFC.svg CFC Genua Genua Ligurien ItalienItalien Enrico Preziosi ItalienItalien Fabio Liverani ItalienItalien Daniele Portanova 17. der Serie A
Sampdoria Genua.svg Sampdoria Genua Genua Ligurien ItalienItalien Edoardo Garrone ItalienItalien Delio Rossi ItalienItalien Daniele Gastaldello 14. der Serie A
AS Livorno.svg AS Livorno Livorno Toskana ItalienItalien Aldo Spinelli ItalienItalien Davide Nicola ItalienItalien Andrea Luci 03. der Serie B
AC Mailand Logo.svg AC Mailand Mailand Lombardei vakant 1 ItalienItalien Massimiliano Allegri ItalienItalien Riccardo Montolivo 03. der Serie A
Inter Mailand.svg Inter Mailand Mailand Lombardei ItalienItalien Massimo Moratti 2 ItalienItalien Walter Mazzarri ArgentinienArgentinien Javier Zanetti 09. der Serie A
S.S.C. Napoli logo.svg SSC Neapel Neapel Kampanien ItalienItalien Aurelio De Laurentiis SpanienSpanien Rafael Benítez ItalienItalien Paolo Cannavaro 4 02. der Serie A
Logo Parma FC 2013-14.jpg FC Parma Parma Emilia-Romagna ItalienItalien Tommaso Ghirardi ItalienItalien Roberto Donadoni ItalienItalien Alessandro Lucarelli 10. der Serie A
AS Rom.svg AS Rom Rom Latium Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Palotta FrankreichFrankreich Rudi Garcia ItalienItalien Francesco Totti 06. der Serie A
Lazio Rom.svg Lazio Rom Rom Latium ItalienItalien Claudio Lotito SchweizSchweiz Vladimir Petković ItalienItalien Stefano Mauri 5 07. der Serie A
US Sassuolo Calcio.svg US Sassuolo Calcio Sassuolo Emilia-Romagna ItalienItalien Carlo Rossi ItalienItalien Eusebio Di Francesco ItalienItalien Francesco Magnanelli 01. der Serie B
Torino FC Logo.svg FC Turin Turin Piemont ItalienItalien Urbano Cairo ItalienItalien Giampiero Ventura PolenPolen Kamil Glik 16. der Serie A
Juventus Turin.svg Juventus Turin Turin Piemont ItalienItalien Andrea Agnelli ItalienItalien Antonio Conte ItalienItalien Gianluigi Buffon 01. der Serie A
Udinese Calcio.svg Udinese Calcio Udine Friaul-Julisch Venetien ItalienItalien Franco Soldati ItalienItalien Francesco Guidolin ItalienItalien Antonio Di Natale 05. der Serie A
AC Chievo Verona.svg AC Chievo Verona Verona Venetien ItalienItalien Luca Campedelli ItalienItalien Giuseppe Sannino ItalienItalien Sergio Pellissier 12. der Serie A
Hellas Verona 1903 FC.svg Hellas Verona Verona Venetien ItalienItalien Maurizio Setti ItalienItalien Andrea Mandorlini ItalienItalien Domenico Maietta 02. der Serie B
1 Die vakante Position des Präsidenten wird bei der AC Mailand von Besitzer und Ehrenpräsident Silvio Berlusconi ausgeübt, jedoch nicht besetzt, da Berlusconi aufgrund eines Gesetz die Präsidentschaft nicht innehaben darf.
2 Im November 2013 übernahm der Indonesier Erick Thohir das Präsidentenamt von Massimo Moratti.
3 Nach Alessandro Diamantis Wechsel zum Guangzhou Evergrande FC übernahm Diego Pérez das Kapitänsamt.
4 Nach Paolo Cannavaros Wechsel zur US Sassuolo Calcio übernahm Marek Hamšík das Kapitänsamt.
5 Am 3. August 2013 wurde Stefano Mauri von der Disziplinarkommission des italienischen Verbandes für sechs Monate gesperrt. Während dieser Zeit vertrat ihn Cristian Ledesma als Kapitän.

Statistiken[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Tabellenführer

Farblegende (Tabellenführer)
  • SSC Neapel
  • AS Rom
  • Juventus Turin










Tabellenletzter

Farblegende (Tabellenletzter)
  • FC Bologna
  • US Sassuolo Calcio
  • AC Chievo Verona
  • Catania Calcio
  • AS Livorno
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Juventus Turin (M) 38 33  3  2 080:230 +57 102
 2. AS Rom 38 26  7  5 072:250 +47 85
 3. SSC Neapel 38 23  9  6 077:390 +38 78
 4. AC Florenz 38 19  8 11 065:440 +21 65
 5. Inter Mailand 38 15 15  8 062:390 +23 60
 6. FC Parma 1 38 15 13 10 058:460 +12 58
 7. FC Turin 38 15 12 11 058:480 +10 57
 8. AC Mailand 38 16  9 13 057:490  +8 57
 9. Lazio Rom (P) 38 15 11 12 054:540  ±0 56
10. Hellas Verona (N) 38 16  6 16 062:680  −6 54
11. Atalanta Bergamo 38 15  5 18 043:510  −8 50
12. Sampdoria Genua 38 12  9 17 048:620 −14 45
13. Udinese Calcio 38 12  8 18 046:570 −11 44
14. CFC Genua 38 11 11 16 041:500  −9 44
15. Cagliari Calcio 38  9 12 17 034:530 −19 39
16. AC Chievo Verona 38 10  6 22 034:540 −20 36
17. US Sassuolo Calcio (N) 38  9  7 22 043:720 −29 34
18. Catania Calcio 38  8  8 22 034:660 −32 32
19. FC Bologna 38  5 14 19 028:580 −30 29
20. AS Livorno (N) 38  6  7 25 039:770 −38 25
Stand: nach Saisonende [1]
1 Der FC Parma wurde vom CONI aufgrund ausgebliebener Steuerzahlungen auf Spielergehälter von der Europa League 2014/15 ausgeschlossen. Da ein Einspruch seitens des Vereins beim CAS ausblieb, trat der Ausschluss in Kraft, und der FC Turin übernahm als Siebter den Startplatz in der 3. Qualifikationsrunde.
Legende
Zum Saisonende 2013/14
Italienischer Meister und Teilnahme an der UEFA Champions League 2014/15
Teilnahme an der UEFA Champions League 2014/15
Teilnahme an den Play-offs zur UEFA Champions-League 2014/15
Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Europa League 2014/15
(anstelle des Italienischen Pokalsiegers 2013/14)
Teilnahme an der Playoff-Runde zur UEFA Europa League 2014/15
Teilnahme an der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2014/15
Abstieg in die Serie B 2014/15
Zum Saisonende 2012/13
(M) Vorjahresmeister
(P) Vorjahrespokalsieger
(N) Neuaufsteiger aus der Serie B 2012/13
Bei Punktgleichheit zählt der Direkte Vergleich

Heim- und Auswärtstabelle[Bearbeiten]

Heimtabelle
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Juventus Turin (M) 19 19  0  0 047:900 +38 57
 2. AS Rom 19 15  3  1 044:900 +35 48
 3. SSC Neapel 19 13  4  2 043:150 +28 43
 4. AC Mailand 19 11  4  4 028:170 +11 37
 5. Lazio Rom (P) 19 10  6  3 032:210 +11 36
 6. Atalanta Bergamo 19 11  3  5 028:220  +6 36
 7. FC Parma 19  9  7  3 027:180  +9 34
 8. FC Turin 19  9  6  4 031:200 +11 33
 9. Inter Mailand 19  8  9  2 027:180  +9 33
10. Hellas Verona (N) 19 10  3  6 035:280  +7 33
11. AC Florenz 19  9  4  6 036:290  +7 31
12. Udinese Calcio 19  9  4  6 027:240  +3 31
13. CFC Genua 19  8  5  6 022:190  +3 29
14. Cagliari Calcio 19  8  4  7 024:270  −3 28
15. Catania Calcio 19  7  6  6 025:250  ±0 27
16. Sampdoria Genua 19  7  5  7 028:290  −1 26
17. AC Chievo Verona 19  6  2 11 019:220  −3 20
18. AS Livorno (N) 19  4  5 10 023:330 −10 17
19. FC Bologna 19  3  8  8 015:270 −12 17
20. US Sassuolo Calcio (N) 19  5  2 12 023:390 −16 17
Stand: nach Saisonende[1]
Auswärtstabelle
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Juventus Turin (M) 19 14  3  2 033:140 +19 45
 2. AS Rom 19 11  4  4 028:160 +12 37
 3. SSC Neapel 19 10  5  4 034:240 +10 35
 4. AC Florenz 19 10  4  5 029:150 +14 34
 5. Inter Mailand 19  7  6  6 035:210 +14 27
 6. FC Parma 19  6  6  7 031:280  +3 24
 7. FC Turin 19  6  6  7 027:280  −1 24
 8. Hellas Verona (N) 19  6  3 10 027:400 −13 21
 9. AC Mailand 19  5  5  9 029:320  −3 20
10. Lazio Rom (P) 19  5  5  9 022:330 −11 20
11. Sampdoria Genua 19  5  4 10 020:330 −13 19
12. US Sassuolo Calcio (N) 19  4  5 10 020:330 −13 17
13. AC Chievo Verona 19  4  4 11 015:320 −17 16
14. CFC Genua 19  3  6 10 019:310 −12 15
15. Atalanta Bergamo 19  4  2 13 015:290 −14 14
16. Udinese Calcio 19  3  4 12 019:330 −14 13
17. FC Bologna 19  2  6 11 013:310 −18 12
18. Cagliari Calcio 19  1  8 10 010:260 −16 11
19. AS Livorno (N) 19  2  2 15 016:440 −28 08
20. Catania Calcio 19  1  2 16 009:410 −32 05
Stand: nach Saisonende[1]

Hin- und Rückrundentabelle[Bearbeiten]

Hinrundentabelle
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Juventus Turin (M) 19 17  1  1 046:120 +34 52
 2. AS Rom 19 13  5  1 039:100 +29 44
 3. SSC Neapel 19 13  3  3 041:200 +21 42
 4. AC Florenz 19 11  4  4 034:200 +14 37
 5. Inter Mailand 19  8  8  3 038:230 +15 32
 6. Hellas Verona (N) 19 10  2  7 034:300  +4 32
 7. FC Turin 19  6  8  5 031:270  +4 26
 8. FC Parma 19  6  8  5 029:260  +3 26
 9. Lazio Rom (P) 19  6  6  7 023:260  −3 24
10. CFC Genua 19  6  5  8 019:240  −5 23
11. AC Mailand 19  5  7  7 031:300  +1 22
12. Sampdoria Genua 19  5  6  8 022:270  −5 21
13. Atalanta Bergamo 19  6  3 10 020:290  −9 21
14. Cagliari Calcio 19  4  9  6 019:280  −9 21
15. Udinese Calcio 19  6  2 11 018:280 −10 20
16. AC Chievo Verona 19  4  5 10 014:240 −10 17
17. US Sassuolo Calcio (N) 19  4  5 10 021:410 −20 17
18. FC Bologna 19  3  7  9 017:330 −16 16
19. AS Livorno (N) 19  3  4 12 016:330 −17 13
20. Catania Calcio 19  3  4 12 013:340 −21 13
Stand: nach Saisonende[2]
Rückrundentabelle
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Juventus Turin (M) 19 16  2  1 034:110 +23 50
 2. AS Rom 19 13  2  4 033:150 +18 41
 3. SSC Neapel 19 10  6  3 036:190 +17 36
 4. AC Mailand 19 11  2  6 026:190  +7 35
 5. FC Parma 19  9  5  5 029:200  +9 32
 6. Lazio Rom (P) 19  9  5  5 031:280  +3 32
 7. FC Turin 19  9  4  6 027:210  +6 31
 8. Atalanta Bergamo 19  9  2  8 023:220  +1 29
 9. Inter Mailand 19  7  7  5 024:160  +8 28
10. AC Florenz 19  8  4  7 031:240  +7 28
11. Udinese Calcio 19  6  6  7 028:290  −1 24
12. Sampdoria Genua 19  7  3  9 026:350  −9 24
13. Hellas Verona (N) 19  6  4  9 028:380 −10 22
14. CFC Genua 19  5  6  8 022:260  −4 21
15. AC Chievo Verona 19  6  1 12 020:300 −10 19
16. Catania Calcio 19  5  4 10 021:320 −11 19
17. Cagliari Calcio 19  5  3 11 015:250 −10 18
18. US Sassuolo Calcio (N) 19  5  2 12 022:310  −9 17
19. FC Bologna 19  2  7 10 011:250 −14 13
20. AS Livorno (N) 19  3  3 13 023:440 −21 12
Stand: nach Saisonende[2]

Kreuztabelle[Bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2013/14
Juventus Turin SSC Neapel AC Mailand AC Florenz Udinese Calcio AS Rom Lazio Rom Catania Calcio Inter Mailand FC Parma Cagliari Calcio AC Chievo Verona FC Bologna Sampdoria Genua Atalanta Bergamo FC Turin CFC Genua US Sassuolo Calcio Hellas Verona AS Livorno
Juventus Turin 3:0 3:2 1:0 1:0 3:0 4:1 4:0 3:1 2:1 3:0 3:1 1:0 4:2 1:0 1:0 2:0 4:0 2:1 2:0
SSC Neapel 2:0 3:1 0:1 3:3 1:0 4:2 2:1 4:2 0:1 3:0 1:1 3:0 2:0 2:0 2:0 1:1 1:1 5:1 4:0
AC Mailand 0:2 1:2 0:2 1:0 2:2 1:1 1:0 1:0 2:4 3:1 3:0 1:0 1:0 3:0 1:1 1:1 2:1 1:0 3:0
AC Florenz 4:2 1:2 0:2 2:1 0:1 0:1 2:1 1:2 2:2 1:1 3:1 3:0 2:1 2:0 2:2 3:3 3:4 4:3 1:0
Udinese Calcio 0:2 1:1 1:0 1:0 0:1 2:3 1:0 0:3 3:1 2:0 3:0 1:1 3:3 1:1 0:2 1:0 1:0 1:3 5:3
AS Rom 0:1 2:0 2:0 2:1 3:2 2:0 4:0 0:0 4:2 0:0 1:0 5:0 3:0 3:1 2:1 4:0 1:1 3:0 3:0
Lazio Rom 1:1 2:4 1:1 0:0 2:1 0:0 3:1 1:0 3:2 2:0 3:0 1:0 2:0 0:1 3:3 0:2 3:2 3:3 2:0
Catania Calcio 0:1 2:4 1:3 0:3 1:0 4:1 3:1 0:3 0:0 1:1 2:0 2:0 2:1 2:1 1:2 1:1 0:0 0:0 3:3
Inter Mailand 1:1 0:0 1:0 2:1 0:0 0:3 4:1 0:0 3:3 1:1 1:1 2:2 1:1 1:2 1:0 2:0 1:0 4:2 2:0
FC Parma 0:1 1:0 3:2 2:2 1:0 1:3 1:1 0:0 0:2 0:0 0:0 1:1 2:0 4:3 3:1 1:1 3:1 2:0 2:0
Cagliari Calcio 1:4 1:1 1:2 1:0 3:0 1:3 0:2 2:1 1:1 1:0 0:1 0:3 2:2 2:1 2:1 2:1 2:2 1:0 1:2
AC Chievo Verona 1:2 2:4 0:0 1:2 2:1 0:2 0:2 2:0 2:1 1:2 0:0 3:0 0:1 0:1 0:1 2:1 0:1 0:1 3:0
FC Bologna 0:2 2:2 3:3 0:3 0:2 0:1 0:0 1:2 1:1 1:1 1:0 0:0 2:2 0:2 1:2 1:0 0:0 1:4 1:0
Sampdoria Genua 0:1 2:5 0:2 0:0 3:0 0:2 1:1 2:0 0:4 1:1 1:0 2:1 1:1 1:0 2:2 0:3 3:4 5:0 4:2
Atalanta Bergamo 1:4 3:0 2:1 0:2 2:0 1:1 2:1 2:1 1:1 0:4 1:0 2:1 2:1 3:0 2:0 1:1 0:2 1:2 2:0
FC Turin 0:1 0:1 2:2 0:0 2:0 1:1 1:0 4:1 3:3 1:1 2:1 4:1 1:2 0:2 1:0 2:1 2:0 2:2 3:1
CFC Genua 0:1 0:2 1:2 2:5 3:3 1:0 2:0 2:0 1:0 1:0 1:2 2:1 2:1 0:1 1:1 1:1 2:0 2:0 0:0
US Sassuolo Calcio 1:3 0:2 4:3 0:1 1:2 0:2 2:2 3:1 0:7 0:1 1:1 0:1 2:1 1:2 2:0 0:2 4:2 1:2 1:4
Hellas Verona 2:2 0:3 2:1 3:5 2:2 1:3 4:1 4:0 0:2 3:2 2:1 0:1 0:0 2:0 2:1 1:3 3:0 2:0 2:1
AS Livorno 0:2 1:1 2:2 0:1 1:2 0:2 0:2 2:0 2:2 0:3 1:1 2:4 2:1 1:2 1:0 3:3 0:1 3:1 2:3

Punkteübersichtstabelle[Bearbeiten]

Spieltag 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. 32. 33. 34. 35. 36. 37. 38.
Logo 000Verein
Atalanta BC.svg Atalanta Bergamo 0 3 3 3 3 6 9 12 12 13 13 16 16 17 17 18 18 18 21 24 24 27 27 27 28 31 34 37 40 43 46 46 46 46 47 47 50 50
FC Bologna.svg FC Bologna 0 1 2 2 3 3 3 3 6 9 10 10 11 12 12 12 15 15 16 17 18 18 21 21 21 22 23 23 26 26 26 27 28 28 28 29 29 29
Cagliari Calcio.svg Cagliari Calcio 3 3 4 5 6 7 7 10 10 10 10 13 14 15 18 19 20 21 21 21 21 24 24 24 25 28 29 29 29 32 32 32 33 36 39 39 39 39
Catania Calcio.svg Catania Calcio 0 0 0 1 1 4 5 5 6 6 6 9 9 9 9 10 10 13 13 13 14 15 16 19 19 19 20 20 20 20 20 20 20 23 23 26 29 32
AC Florenz.svg AC Florenz 3 6 7 10 10 11 12 15 18 18 21 24 24 27 27 30 33 36 37 40 41 41 44 44 45 45 45 48 51 51 52 55 58 58 61 61 64 65
Genoa CFC.svg CFC Genua 0 0 3 4 4 4 5 8 8 11 14 17 18 19 19 20 20 23 23 26 27 27 30 31 32 35 35 35 36 39 39 39 39 39 40 41 41 44
Sampdoria Genua.svg Sampdoria Genua 0 1 1 2 2 2 3 6 9 9 9 9 10 11 14 17 18 18 21 21 22 25 28 28 28 31 34 34 37 40 41 41 41 41 44 44 44 45
AS Livorno.svg AS Livorno 0 3 6 7 8 8 8 8 8 9 12 12 12 12 13 13 13 13 13 13 16 17 17 20 20 21 21 24 24 24 25 25 25 25 25 25 25 25
AC Mailand Logo.svg AC Mailand 0 3 4 4 5 8 8 11 11 12 12 13 14 17 18 19 19 22 22 25 28 29 29 32 35 35 35 35 36 39 42 45 48 51 51 54 54 57
Inter Mailand.svg Inter Mailand 3 6 7 10 13 14 14 15 18 19 22 25 26 27 28 28 31 31 32 32 33 33 36 39 40 41 44 47 47 48 49 50 53 56 57 57 60 60
S.S.C. Napoli logo.svg SSC Neapel 3 6 9 12 13 16 19 19 22 25 28 28 28 31 32 35 36 39 42 43 44 44 47 50 51 52 55 58 58 61 64 64 67 68 69 72 75 78
Logo Parma FC 2013-14.jpg FC Parma 1 1 1 2 5 6 9 9 12 12 12 13 16 17 18 19 20 23 26 29 32 32 33 36 37 40 43 46 47 47 47 50 51 51 51 54 55 58
AS Rom.svg AS Rom 3 6 9 12 15 18 21 24 27 30 31 32 33 34 37 38 41 41 44 47 50 53 54 57 60 61 61 64 67 70 73 76 79 82 85 85 85 85
Lazio Rom.svg Lazio Rom 3 3 6 6 9 10 11 11 14 15 15 16 17 17 17 20 20 23 24 27 28 31 32 32 35 38 38 41 42 42 45 48 48 49 52 53 53 56
US Sassuolo Calcio.svg US Sassuolo Calcio 0 0 0 0 1 2 2 5 6 6 9 10 13 14 14 14 14 14 17 17 17 17 17 17 17 17 18 21 21 21 21 24 25 28 28 31 34 34
Torino FC Logo.svg FC Turin 3 3 4 7 8 8 9 10 10 11 12 12 15 16 19 22 25 25 26 29 32 33 33 36 36 36 36 36 39 39 42 45 48 49 52 55 56 57
Juventus Turin.svg Juventus Turin 3 6 7 10 13 16 19 19 22 25 28 31 34 37 40 43 46 49 52 55 56 59 60 63 66 69 72 75 78 81 81 84 87 90 93 96 99 102
Udinese Calcio.svg Udinese Calcio 0 3 4 4 7 7 10 10 10 13 13 13 16 16 17 17 20 20 20 20 20 23 26 27 28 28 31 31 34 35 38 38 38 39 39 42 43 44
AC Chievo Verona.svg AC Chievo Verona 1 1 1 4 4 4 4 4 4 4 5 6 9 12 15 15 15 16 17 17 18 18 18 18 21 21 24 24 24 27 27 27 30 30 30 30 33 36
Hellas Verona 1903 FC.svg Hellas Verona 3 3 6 6 7 10 13 16 16 19 22 22 22 22 25 26 29 32 32 32 32 35 36 36 39 40 40 40 40 40 43 46 46 49 52 53 54 54
Grün: Sieg • Orange: Unentschieden • Rot: Niederlage

Torschützenliste[Bearbeiten]

Torschützenkönig: Ciro Immobile
Bester Vorbereiter:
Alessio Cerci
Bester Vorlagengeber:
Francesco Totti
Topscorer: Luca Toni

Bei gleicher Anzahl von Toren sind die Spieler alphabetisch nach Nachnamen bzw. Künstlernamen sortiert.

Pl. Nat. Name Logo Mannschaft Tore
01. ItalienItalien Ciro Immobile Torino FC Logo.svg FC Turin 22
02. ItalienItalien Luca Toni Hellas Verona 1903 FC.svg Hellas Verona 20
03. ArgentinienArgentinien Carlos Tévez Juventus Turin.svg Juventus Turin 19
04. ItalienItalien Antonio Di Natale Udinese Calcio.svg Udinese Calcio 17
ArgentinienArgentinien Gonzalo Higuaín S.S.C. Napoli logo.svg SSC Neapel
ArgentinienArgentinien Rodrigo Palacio Inter Mailand.svg Inter Mailand
07. ItalienItalien Domenico Berardi US Sassuolo Calcio.svg US Sassuolo Calcio 16
SpanienSpanien Fernando Llorente Juventus Turin.svg Juventus Turin
ItalienItalien Giuseppe Rossi AC Florenz.svg AC Florenz
10. SpanienSpanien José Callejón S.S.C. Napoli logo.svg SSC Neapel 15
ItalienItalien Alberto Gilardino Genoa CFC.svg CFC Genua
BrasilienBrasilien Paulinho AS Livorno.svg AS Livorno
13. ItalienItalien Mario Balotelli AC Mailand Logo.svg AC Mailand 14
Quelle: soccerway.com[3]

Torvorlagenliste[Bearbeiten]

Bei gleicher Anzahl von Torvorlagen sind die Spieler alphabetisch nach Nachnamen bzw. Künstlernamen sortiert.

Pl. Nat. Name Logo Mannschaft Vorlagen
01. ItalienItalien Alessio Cerci Torino FC Logo.svg FC Turin 10
ItalienItalien Francesco Totti AS Rom.svg AS Rom
03. ElfenbeinküsteElfenbeinküste Gervinho AS Rom.svg AS Rom 09
SpanienSpanien Borja Valero AC Florenz.svg AC Florenz
05. ArgentinienArgentinien Ricardo Álvarez Inter Mailand.svg Inter Mailand 08
SchweizSchweiz Stephan Lichtsteiner Juventus Turin.svg Juventus Turin
BrasilienBrasilien Rômulo Hellas Verona 1903 FC.svg Hellas Verona
Quelle: soccerway.com[3]

Scorerliste[Bearbeiten]

Bei gleicher Anzahl von Scorerpunkten sind die Spieler nach mehr geschossenen Toren, bei gleicher Anzahl von Toren alphabetisch nach Nachnamen bzw. Künstlernamen sortiert.

Pl. Nat. Name Logo Mannschaft Punkte Tore Vorlagen
01. ItalienItalien Luca Toni Hellas Verona 1903 FC.svg Hellas Verona 27 20 07
02. ArgentinienArgentinien Carlos Tévez Juventus Turin.svg Juventus Turin 26 19
03. ItalienItalien Ciro Immobile Torino FC Logo.svg FC Turin 25 22 03
04. ArgentinienArgentinien Gonzalo Higuaín S.S.C. Napoli logo.svg SSC Neapel 24 17 07
ArgentinienArgentinien Rodrigo Palacio Inter Mailand.svg Inter Mailand
06. ItalienItalien Alessio Cerci Torino FC Logo.svg FC Turin 23 13 10
07. ItalienItalien Domenico Berardi US Sassuolo Calcio.svg US Sassuolo Calcio 22 16 06
08. SpanienSpanien Fernando Llorente Juventus Turin.svg Juventus Turin 21 05
SpanienSpanien José Callejón S.S.C. Napoli logo.svg SSC Neapel 15 06
10. ItalienItalien Mario Balotelli AC Mailand Logo.svg AC Mailand 20 14
11. ItalienItalien Giuseppe Rossi AC Florenz.svg AC Florenz 19 16 03
Quelle: soccerway.com[3]

Höchstwerte der Saison[Bearbeiten]

Die Gewinner einer Partie sind jeweils fett markiert.

Ergebnisse nach Spieltagen[Bearbeiten]

Datum 01. Spieltag Paarungen 20. Spieltag Datum
24.08.13 2:1 Hellas Verona – AC Mailand 0:1 19.01.14
24.08.13 0:1 Sampdoria Genua – Juventus Turin 2:4 18.01.14
25.08.13 2:0 Inter Mailand – CFC Genua 0:1 19.01.14
25.08.13 2:1 Cagliari Calcio – Atalanta Bergamo 0:1 19.01.14
25.08.13 2:1 Lazio Rom – Udinese Calcio 3:2 19.01.14
25.08.13 0:2 AS Livorno – AS Rom 0:3 18.01.14
25.08.13 3:0 SSC Neapel – FC Bologna 2:2 19.01.14
25.08.13 0:0 FC Parma – AC Chievo Verona 2:1 19.01.14
25.08.13 2:0 FC Turin – US Sassuolo Calcio 2:0 19.01.14
26.08.13 2:1 AC Florenz – Catania Calcio 3:0 19.01.14
Datum 02. Spieltag Paarungen 21. Spieltag Datum
31.08.13 2:4 AC Chievo Verona – SSC Neapel 1:1 25.01.14
31.08.13 4:1 Juventus Turin – Lazio Rom 1:1 25.01.14
01.09.13 3:0 AS Rom – Hellas Verona 3:1 26.01.14
01.09.13 2:0 Atalanta Bergamo – FC Turin 0:1 26.01.14
01.09.13 2:2 FC Bologna – Sampdoria Genua 1:1 26.01.14
01.09.13 0:3 Catania Calcio – Inter Mailand 0:0 26.01.14
01.09.13 2:5 CFC Genua – AC Florenz 3:3 26.01.14
01.09.13 3:1 AC Mailand – Cagliari Calcio 2:1 26.01.14
01.09.13 1:4 US Sassuolo Calcio – AS Livorno 1:3 26.01.14
01.09.13 3:1 Udinese Calcio – FC Parma 0:1 26.01.14
Datum 03. Spieltag Paarungen 22. Spieltag Datum
14.09.13 1:1 Inter Mailand – Juventus Turin 1:3 02.02.14
14.09.13 2:0 SSC Neapel – Atalanta Bergamo 0:3 02.02.14
14.09.13 2:2 FC Turin – AC Mailand 1:1 01.02.14
15.09.13 1:1 AC Florenz – Cagliari Calcio 0:1 01.02.14
15.09.13 2:0 Hellas Verona – US Sassuolo Calcio 2:1 02.02.14
15.09.13 3:0 Lazio Rom – AC Chievo Verona 2:0 02.02.14
15.09.13 2:0 AS Livorno – Catania Calcio 3:3 02.02.14
15.09.13 1:1 Udinese Calcio – FC Bologna 2:0 01.02.14
15.09.13 0:3 Sampdoria Genua – CFC Genua 1:0 03.02.14 1
16.09.13 1:3 FC Parma – AS Rom 2:4 02.04.14 2
Datum 04. Spieltag Paarungen 23. Spieltag Datum
21.09.13 2:2 Cagliari Calcio – Sampdoria Genua 0:1 09.02.14
21.09.13 2:1 AC Chievo Verona – Udinese Calcio 0:3 08.02.14
21.09.13 0:0 CFC Genua – AS Livorno 1:0 09.02.14
22.09.13 0:7 US Sassuolo Calcio – Inter Mailand 0:1 09.02.14
22.09.13 0:2 Atalanta Bergamo – AC Florenz 0:2 08.02.14
22.09.13 1:2 FC Bologna – FC Turin 2:1 09.02.14
22.09.13 0:0 Catania Calcio – FC Parma 0:0 09.02.14
22.09.13 2:1 Juventus Turin – Hellas Verona 2:2 09.02.14
22.09.13 2:0 AS Rom – Lazio Rom 0:0 09.02.14
22.09.13 1:2 AC Mailand – SSC Neapel 1:3 08.02.14
Datum 05. Spieltag Paarungen 24. Spieltag Datum
24.09.13 1:0 Udinese Calcio – CFC Genua 3:3 16.02.14
25.09.13 3:3 FC Bologna – AC Mailand 0:1 14.02.14
25.09.13 1:2 AC Chievo Verona – Juventus Turin 1:3 16.02.14
25.09.13 3:1 Lazio Rom – Catania Calcio 1:3 16.02.14
25.09.13 1:1 AS Livorno – Cagliari Calcio 2:1 16.02.14
25.09.13 1:1 SSC Neapel – US Sassuolo Calcio 2:0 16.02.14
25.09.13 4:3 FC Parma – Atalanta Bergamo 4:0 16.02.14
25.09.13 0:2 Sampdoria Genua – AS Rom 0:3 16.02.14
25.09.13 2:2 FC Turin – Hellas Verona 3:1 17.02.14
26.09.13 2:1 Inter Mailand – AC Florenz 2:1 15.02.14
Datum 06. Spieltag Paarungen 25. Spieltag Datum
28.09.13 0:2 CFC Genua – SSC Neapel 1:1 24.02.14
28.09.13 1:0 AC Mailand – Sampdoria Genua 2:0 23.02.14
29.09.13 0:1 FC Turin – Juventus Turin 0:1 23.02.14
29.09.13 2:0 Atalanta Bergamo – Udinese Calcio 1:1 23.02.14
29.09.13 1:1 Cagliari Calcio – Inter Mailand 1:1 23.02.14
29.09.13 2:0 Catania Calcio – AC Chievo Verona 0:2 23.02.14
29.09.13 2:1 Hellas Verona – AS Livorno 3:2 23.02.14
29.09.13 2:2 US Sassuolo Calcio – Lazio Rom 2:3 23.02.14
29.09.13 5:0 AS Rom – FC Bologna 1:0 22.02.14
30.09.13 2:2 AC Florenz – FC Parma 2:2 24.02.14
Datum 07. Spieltag Paarungen 26. Spieltag Datum
05.10.13 0:1 AC Chievo Verona – Atalanta Bergamo 1:2 02.03.14
05.10.13 0:3 Inter Mailand – AS Rom 0:0 01.03.14
06.10.13 3:1 FC Parma – US Sassuolo Calcio 1:0 02.03.14
06.10.13 1:4 FC Bologna – Hellas Verona 0:0 02.03.14
06.10.13 1:1 Catania Calcio – CFC Genua 0:2 02.03.14
06.10.13 4:0 SSC Neapel – AS Livorno 1:1 02.03.14
06.10.13 2:2 Sampdoria Genua – FC Turin 2:0 02.03.14
06.10.13 2:0 Udinese Calcio – Cagliari Calcio 0:3 02.03.14
06.10.13 3:2 Juventus Turin – AC Mailand 2:0 02.03.14
06.10.13 0:0 Lazio Rom – AC Florenz 1:0 02.03.14
Datum 08. Spieltag Paarungen 27. Spieltag Datum
18.10.13 2:0 AS Rom – SSC Neapel 0:1 09.03.14
19.10.13 2:1 Cagliari Calcio – Catania Calcio 1:1 08.03.14
19.10.13 1:0 AC Mailand – Udinese Calcio 0:1 08.03.14
20.10.13 2:1 Atalanta Bergamo – Lazio Rom 1:0 09.03.14
20.10.13 4:2 AC Florenz – Juventus Turin 0:1 09.03.14
20.10.13 2:1 CFC Genua – AC Chievo Verona 1:2 09.03.14
20.10.13 3:2 Hellas Verona – FC Parma 0:2 09.03.14
20.10.13 1:2 AS Livorno – Sampdoria Genua 2:4 09.03.14
20.10.13 2:1 US Sassuolo Calcio – FC Bologna 0:0 09.03.14
20.10.13 3:3 FC Turin – Inter Mailand 0:1 09.03.14
Datum 09. Spieltag Paarungen 28. Spieltag Datum
26.10.13 1:0 Sampdoria Genua – Atalanta Bergamo 0:3 16.03.14
26.10.13 4:2 Inter Mailand – Hellas Verona 2:0 15.03.14
27.10.13 2:0 SSC Neapel – FC Turin 1:0 17.03.14
27.10.13 1:0 FC Bologna – AS Livorno 1:2 16.03.14
27.10.13 0:0 Catania Calcio – US Sassuolo Calcio 1:3 16.03.14
27.10.13 1:2 AC Chievo Verona – AC Florenz 1:3 16.03.14
27.10.13 2:0 Juventus Turin – CFC Genua 1:0 16.03.14
27.10.13 3:2 FC Parma – AC Mailand 4:2 16.03.14
27.10.13 0:1 Udinese Calcio – AS Rom 2:3 17.03.14
27.10.13 2:0 Lazio Rom – Cagliari Calcio 2:0 16.03.14
Datum 10. Spieltag Paarungen 29. Spieltag Datum
29.10.13 1:1 Atalanta Bergamo – Inter Mailand 2:1 23.03.14
30.10.13 0:3 Cagliari Calcio – FC Bologna 0:1 23.03.14
30.10.13 1:2 AC Florenz – SSC Neapel 1:0 23.03.14
30.10.13 1:0 CFC Genua – FC Parma 1:1 23.03.14
30.10.13 2:0 Hellas Verona – Sampdoria Genua 0:5 23.03.14
30.10.13 4:0 Juventus Turin – Catania Calcio 1:0 23.03.14
30.10.13 3:3 AS Livorno – FC Turin 1:3 22.03.14
30.10.13 1:1 AC Mailand – Lazio Rom 1:1 23.03.14
30.10.13 1:2 US Sassuolo Calcio – Udinese Calcio 0:1 23.03.14
31.10.13 1:0 AS Rom – AC Chievo Verona 2:0 22.03.14
Datum 11. Spieltag Paarungen 30. Spieltag Datum
02.11.13 0:1 FC Parma – Juventus Turin 1:2 26.03.14
02.11.13 0:2 AC Mailand – AC Florenz 2:0 26.03.14
02.11.13 2:1 SSC Neapel – Catania Calcio 4:2 26.03.14
03.11.13 1:0 AS Livorno – Atalanta Bergamo 0:2 26.03.14
03.11.13 2:1 Hellas Verona – Cagliari Calcio 0:1 26.03.14
03.11.13 0:2 Lazio Rom – CFC Genua 0:2 26.03.14
03.11.13 3:4 Sampdoria Genua – US Sassuolo Calcio 2:1 26.03.14
03.11.13 0:3 Udinese Calcio – Inter Mailand 0:0 27.03.14
03.11.13 1:1 FC Turin – AS Rom 1:2 25.03.14
04.11.13 0:0 FC Bologna – AC Chievo Verona 0:3 26.03.14
Datum 12. Spieltag Paarungen 31. Spieltag Datum
09.11.13 1:0 Catania Calcio – Udinese Calcio 0:1 31.03.14
09.11.13 2:0 Inter Mailand – AS Livorno 2:2 31.03.14
10.11.13 2:0 CFC Genua – Hellas Verona 0:3 30.03.14
10.11.13 2:1 Atalanta Bergamo – FC Bologna 2:0 29.03.14
10.11.13 2:1 Cagliari Calcio – FC Turin 1:2 30.03.14
10.11.13 0:0 AC Chievo Verona – AC Mailand 0:3 29.03.14
10.11.13 1:1 FC Parma – Lazio Rom 2:3 30.03.14
10.11.13 1:1 AS Rom – US Sassuolo Calcio 2:0 30.03.14
10.11.13 2:1 AC Florenz – Sampdoria Genua 0:0 30.03.14
10.11.13 3:0 Juventus Turin – SSC Neapel 0:2 30.03.14
Datum 13. Spieltag Paarungen 32. Spieltag Datum
23.11.13 0:1 Hellas Verona – AC Chievo Verona 1:0 05.04.14
23.11.13 1:1 AC Mailand – CFC Genua 2:1 07.04.14
23.11.13 0:1 SSC Neapel – FC Parma 0:1 06.04.14
24.11.13 0:2 AS Livorno – Juventus Turin 0:2 07.04.14
24.11.13 1:1 Sampdoria Genua – Lazio Rom 0:2 06.04.14
24.11.13 2:0 US Sassuolo Calcio – Atalanta Bergamo 2:0 06.04.14
24.11.13 4:1 FC Turin – Catania Calcio 2:1 06.04.14
24.11.13 1:0 Udinese Calcio – AC Florenz 1:2 06.04.14
24.11.13 1:1 FC Bolgna – Inter Mailand 2:2 05.04.14
25.11.13 0:0 AS Rom – Cagliari Calcio 3:1 06.04.14
Datum 14. Spieltag Paarungen 33. Spieltag Datum
30.11.13 1:1 FC Parma – FC Bologna 1:1 13.04.14
30.11.13 1:1 CFC Genua – FC Turin 1:2 13.04.14
01.12.13 1:3 Catania Calcio – AC Mailand 0:1 13.04.14
01.12.13 1:1 Atalanta Bergamo – AS Rom 1:3 12.04.14
01.12.13 2:2 Cagliari Calcio – US Sassuolo Calcio 1:1 12.04.14
01.12.13 3:0 AC Chievo Verona – AS Livorno 4:2 13.04.14
01.12.13 1:1 Inter Mailand – Sampdoria Genua 4:0 13.04.14
01.12.13 1:0 Juventus Turin – Udinese Calcio 2:0 14.04.14
02.12.13 4:3 AC Florenz – Hellas Verona 5:3 13.04.14
02.12.13 2:4 Lazio Rom – SSC Neapel 2:4 13.04.14
Datum 15. Spieltag Paarungen 34. Spieltag Datum
06.12.13 0:2 FC Bologna – Juventus Turin 0:1 19.04.14
07.12.13 2:2 AS Livorno – AC Mailand 0:3 19.04.14
07.12.13 3:3 SSC Neapel – Udinese Calcio 1:1 19.04.14
08.12.13 2:1 AS Rom – AC Florenz 1:0 19.04.14
08.12.13 2:1 Cagliari Calcio – CFC Genua 2:1 19.04.14
08.12.13 2:1 Hellas Verona – Atalanta Bergamo 2:1 19.04.14
08.12.13 2:0 Sampdoria Genua – Catania Calcio 1:2 19.04.14
08.12.13 0:1 US Sassuolo Calcio – AC Chievo Verona 1:0 19.04.14
08.12.13 1:0 FC Turin – Lazio Rom 3:3 19.04.14
08.12.13 3:3 Inter Mailand – FC Parma 2:0 19.04.14
Datum 16. Spieltag Paarungen 35. Spieltag Datum
14.12.13 0:0 Catania Calcio – Hellas Verona 0:4 27.04.14
15.12.13 0:1 AC Chievo Verona – Sampdoria Genua 1:2 27.04.14
15.12.13 3:0 AC Florenz – FC Bologna 3:0 26.04.14
15.12.13 1:1 CFC Genua – Atalanta Bergamo 1:1 27.04.14
15.12.13 2:0 Lazio Rom – AS Livorno 2:0 27.04.14
15.12.13 0:0 FC Parma – Cagliari Calcio 0:1 27.04.14
15.12.13 0:2 Udinese Calcio – FC Turin 0:2 27.04.14
14.12.13 4:0 Juventus Turin – US Sassuolo Calcio 3:1 28.04.14
15.12.13 4:2 SSC Neapel – Inter Mailand 0:0 26.04.14
16.12.13 2:2 AC Mailand – AS Rom 0:2 25.04.14
Datum 17. Spieltag Paarungen 36. Spieltag Datum
21.12.13 1:2 AS Livorno – Udinese Calcio 3:5 04.05.14
21.12.13 1:1 Cagliari Calcio – SSC Neapel 0:3 06.05.14
22.12.13 1:0 FC Bologna – CFC Genua 0:0 04.05.14
22.12.13 1:4 Atalanta Bergamo – Juventus Turin 0:1 05.05.14
22.12.13 4:1 Hellas Verona – Lazio Rom 3:3 05.05.14
22.12.13 4:0 AS Rom – Catania Calcio 1:4 04.05.14
22.12.13 1:1 Sampdoria Genua – FC Parma 0:2 04.05.14
22.12.13 0:1 US Sassuolo Calcio – AC Florenz 4:3 06.05.14
22.12.13 4:1 FC Turin – AC Chievo Verona 1:0 04.05.14
22.12.13 1:0 Inter Mailand – AC Mailand 0:1 04.05.14
Datum 18. Spieltag Paarungen 37. Spieltag Datum
05.01.14 0:0 AC Chievo Verona – Cagliari Calcio 1:0 11.05.14
05.01.14 1:0 AC Florenz – AS Livorno 1:0 11.05.14
05.01.14 3:0 Juventus Turin – AS Rom 1:0 09.05.14
06.01.14 2:0 SSC Neapel – Sampdoria Genua 5:2 11.05.14
06.01.14 2:0 Catania Calcio – FC Bologna 2:1 11.05.14
06.01.14 2:0 CFC Genua – US Sassuolo Calcio 2:4 11.05.14
06.01.14 3:0 AC Mailand – Atalanta Bergamo 1:2 11.05.14
06.01.14 3:1 FC Parma – FC Turin 1:1 11.05.14
06.01.14 1:3 Udinese Calcio – Hellas Verona 2:2 10.05.14
06.01.14 1:0 Lazio Rom – Inter Mailand 1:4 10.05.14
Datum 19. Spieltag Paarungen 38. Spieltag Datum
11.01.14 0:3 AS Livorno – FC Parma 0:2 18.05.14
11.01.14 0:0 FC Bologna – Lazio Rom 0:1 18.05.14
12.01.14 0:0 FC Turin – AC Florenz 2:2 18.05.14
12.01.14 2:1 Atalanta Bergamo – Catania Calcio 1:2 18.05.14 3
12.01.14 1:4 Cagliari Calcio – Juventus Turin 0:3 18.05.14 3
12.01.14 0:3 Hellas Verona – SSC Neapel 1:5 18.05.14
12.01.14 4:0 AS Rom – CFC Genua 0:1 18.05.14 3
12.01.14 4:3 US Sassuolo Calcio – AC Mailand 1:2 18.05.14
13.01.14 3:0 Sampdoria Genua – Udinese Calcio 3:3 17.05.14 3
13.01.14 1:1 Inter Mailand – AC Chievo Verona 1:2 18.05.14


1 Aufgrund von Fanprotesten wurde die Partie zwischen dem CFC Genua und Sampdoria Genua vom 2. Februar auf den 3. Februar 2014 verschoben.
2 Aufgrund starker Regenfälle wurde die Partie zwischen der AS Rom und dem FC Parma vom 2. Februar 2014 kurz nach Spielbeginn abgebrochen. Die Begegnung wurde am 2. April 2014 nachgeholt.
3 Die vier Partien Catania Calcio gegen Atalanta Bergamo, Juventus Turin gegen Cagliari Calcio, AS Rom gegen CFC Genua und Sampdoria Genua gegen Udinese Calcio haben am letzten Spieltag nicht zeitgleich mit den übrigen Partien stattgefunden, wie es üblicherweise der Fall ist, um Spielabsprachen o. Ä. zu vermeiden. Dies liegt an der Tatsache, dass bei all diesen Spielen keine Entscheidungen mehr über die Teilnahme an einem Europapokal oder einem möglichen Abstieg fallen konnte.

Spielstätten[Bearbeiten]

Die Spielstätten sind nach der zugelassenen Höchstkapazität geordnet. Von den 16 Spielstätten werden vier von jeweils zwei Vereinen genutzt. Insgesamt haben die 16 Stadien eine Kapizität von 612.488 Plätzen, was einer durchschnittlichen Kapazität von etwa 38.281 Plätzen entspricht.

Verein Stadion Kapazität Verein Stadion Kapazität
AC Mailand Stadio Giuseppe Meazza 80.018 CFC Genua Stadio Luigi Ferraris 36.603
Inter Mailand Sampdoria Genua
AS Rom Stadio Olimpico di Roma 72.698 Udinese Calcio Stadio Friuli 1 30.900
Lazio Rom FC Parma Stadio Ennio Tardini 28.783
SSC Neapel Stadio San Paolo 60.240 FC Turin Stadio Olimpico Torino 25.370
AC Florenz Stadio Artemio Franchi 47.284 Atalanta Bergamo Stadio Atleti Azzurri d’Italia 26.562
Juventus Turin Juventus Stadium 41.254 Cagliari Calcio Stadio Sant’Elia 2 23.486
AC Chievo Verona Stadio Marcantonio Bentegodi 39.211 Catania Calcio Stadio Angelo Massimino 23.420
Hellas Verona US Sassuolo Calcio Mapei Stadium 3 20.084
FC Bologna Stadio Renato Dall'Ara 38.375 AS Livorno Stadio Armando Picchi 18.200
1 Aufgrund einer Renovierung des Stadio Friuli im Sommer 2013 wurde Udinese Calcios erstes Heimspiel gegen den FC Parma im Triester Stadio Nereo Rocco ausgetragen. Für den Fall, dass die Renovierung länger gedauert hätte, wäre Udinese weiterhin dorthin ausgewichen.[4][5][6][7]
2 Das von Cagliari Calcio 2012 renovierte Stadio Is Arenas, welches als neue Heimspielstätte vorgesehen war, wurde durch die zuständigen Behörden der Stadt Cagliari aufgrund von Sicherheitsmängeln nicht für Zuschauer freigegeben. Das führte in der letzten sowie vorletzten Spielzeit dazu, dass Cagliari seine Heimspiele teilweise ohne Zuschauer oder im Stadio Nereo Rocco in Triest austrug. Deshalb zieht man im Laufe der Saison zurück in das zuvor genutzte Stadio Sant'Elia. Bevor dort jedoch die nötigen Renovierungs- und Umbauarbeiten abgeschlossen sind spielt man bis zur Freigabe des Sant'Elia weiterhin im Nereo Rocco in Triest.[8][9][10][11]
3 Die US Sassuolo Calcio trägt ihre Heimspiele ab dieser Spielzeit im Mapei Stadium in Reggio nell'Emilia aus und nicht wie in der Vorsaison im Stadio Alberto Braglia in Modena. Dies entschied der Verein zusammen mit seinem Hauptsponsor MAPEI, der auch Namensträger des Stadions ist. Aufgrund der Doppelnutzung des Stadions – die AC Reggiana trägt ebenfalls dort ihre Spiele aus – kam es vermehrt zu Kritik an Sassuolos Vereinsführung, da nicht nur die Vergabe des Stadionnamens an einen Sponsor ungern gesehen ist, sondern im Zuge der Doppelbelegung auch Differenzen zwischen den beiden Fanlagern entstanden.[12][13][14]

Zuschauer[Bearbeiten]

Mit 46.246 Zuschauern pro Partie besaß das Stadio Giuseppe Meazza den höchsten Zuschauerschnitt bei den Spielen von Inter Mailand.
Die höchste Auslastung der Liga besaßen die Heimspiele von Juventus Turin im Juventus Stadium mit 90,42 %.
Sowohl der geringste Zuschauerschnitt mit 4.773 Zuschauern pro Spiel, als auch die geringste Auslastung mit 19,30 %, besaßen die Heimspiele von Cagliari Calcio. 16 dieser Partien fanden im Stadio Sant'Elia statt.
Verein Zuschauer Spiele pro Spiel Auslastung
01. Inter Mailand 0 878.678 019 46.246 57,79 %
02. SSC Neapel 0 767.446 019 40.392 67,05 %
03. AS Rom 0 761.583 019 40.083 55,14 %
04. AC Mailand 0 753.042 019 39.634 49,53 %
05. Juventus Turin 0 708.707 019 37.300 90,42 %
06. AC Florenz 0 623.195 019 32.800 69,37 %
07. Lazio Rom 0 540.653 019 28.455 39,14 %
08. Sampdoria Genua 0 419.937 019 22.102 60,38 %
09. Hellas Verona 0 402.915 019 21.206 54,08 %
10. FC Bologna 0 401.754 019 21.145 55,10 %
11. CFC Genua 0 401.450 019 21.129 57,72 %
12. FC Turin 0 321.683 019 16.931 66,74 %
13. Atalanta Bergamo 0 282.088 019 14.847 55,90 %
14. FC Parma 0 280.304 019 14.753 51,26 %
15. Catania Calcio 0 279.984 019 14.736 62,92 %
16. Udinese Calcio 0 270.307 019 14.227 0 45,96 % 1
17. US Sassuolo Calcio 0 269.708 019 14.195 70,68 %
18. AS Livorno 0 206.622 019 10.875 59,75 %
19. AC Chievo Verona 0 188.968 019 09.946 25,37 %
20. Cagliari Calcio 00 90.682 019 04.773 0 19,30 % 2
Gesamt 8.849.705 380 23.289 57,18 %
Quelle: weltfussball.de[15]
1 Da das erste Heimspiel Udinese Calcios im Stadio Nereo Rocco in Triest stattfand, verändert sich die Auslastung des Vereins für dieses Spiel, da das Nereo Rocco eine höhere Kapatizät gegenüber dem Stadio Friuli aufweist.
2 Da die ersten drei Heimspiele Cagliari Calcios im Stadio Nereo Rocco in Triest stattfanden, verändert sich die Auslastung des Vereins für diese Spiele, da das Nereo Rocco eine höhere Kapazität gegenüber dem Stadio Sant'Elia aufweist.

Trainerwechsel[Bearbeiten]

Logo Verein Trainer Grund der Trennung Datum der Trennung Tabellenplatz Nachfolger Datum der Verpflichtung
S.S.C. Napoli logo.svg SSC Neapel ItalienItalien Walter Mazzarri Vertragsende 19.05.2013 Sommerpause SpanienSpanien Rafael Benítez 27.05.2013
Inter Mailand.svg Inter Mailand ItalienItalien Andrea Stramaccioni Entlassung 24.05.2013 ItalienItalien Walter Mazzarri 24.05.2013
AC Chievo Verona.svg AC Chievo Verona ItalienItalien Eugenio Corini Vertragsende 29.05.2013 ItalienItalien Giuseppe Sannino 01.07.2013
AS Rom.svg AS Rom ItalienItalien Aurelio Andreazzoli Vertragsende 12.06.2013 FrankreichFrankreich Rudi Garcia 12.06.2013
Cagliari Calcio.svg Cagliari Calcio ItalienItalien Ivo Pulga Wechsel in den Trainerstab 01.07.2013 UruguayUruguay Luis Diego López 16.07.2013
Genoa CFC.svg CFC Genua ItalienItalien Davide Ballardini Vertragsende 07.07.2013 ItalienItalien Fabio Liverani 20.07.2013
Genoa CFC.svg CFC Genua ItalienItalien Fabio Liverani Entlassung 29.09.2013 15. ItalienItalien Gian Piero Gasperini 29.09.2013
Catania Calcio.svg Catania Calcio ItalienItalien Rolando Maran Entlassung 20.10.2013 17. ItalienItalien Luigi De Canio 20.10.2013
Sampdoria Genua.svg Sampdoria Genua ItalienItalien Delio Rossi Entlassung 11.11.2013 18. SerbienSerbien Siniša Mihajlović 20.11.2013
AC Chievo Verona.svg AC Chievo Verona ItalienItalien Giuseppe Sannino Entlassung 12.11.2013 20. ItalienItalien Eugenio Corini 12.11.2013
Lazio Rom.svg Lazio Rom SchweizSchweiz Vladimir Petković Entlassung 04.01.2014 10. ItalienItalien Edoardo Reja 04.01.2014
FC Bologna.svg FC Bologna ItalienItalien Stefano Pioli Entlassung 07.01.2014 17. ItalienItalien Davide Ballardini 08.01.2014
AC Mailand Logo.svg AC Mailand ItalienItalien Massimiliano Allegri Entlassung 13.01.2014 11. ItalienItalien Mauro Tassotti 13.01.2014
AS Livorno.svg AS Livorno ItalienItalien Davide Nicola Entlassung 13.01.2014 19. ItalienItalien Attilio Perotti 13.01.2014
AC Mailand Logo.svg AC Mailand ItalienItalien Mauro Tassotti Ende der Interimszeit 16.01.2014 11. NiederlandeNiederlande Clarence Seedorf 16.01.2014
Catania Calcio.svg Catania Calcio ItalienItalien Luigi De Canio Entlassung 16.01.2014 20. ItalienItalien Rolando Maran 16.01.2014
AS Livorno.svg AS Livorno ItalienItalien Attilio Perotti Ende der Interimszeit 21.01.2014 19. ItalienItalien Domenico Di Carlo 21.01.2014
US Sassuolo Calcio.svg US Sassuolo Calcio ItalienItalien Eusebio Di Francesco Entlassung 28.01.2014 18. ItalienItalien Alberto Malesani 29.01.2014
US Sassuolo Calcio.svg US Sassuolo Calcio ItalienItalien Alberto Malesani Entlassung 03.03.2014 20. ItalienItalien Eusebio Di Francesco 03.03.2014
Catania Calcio.svg Catania Calcio ItalienItalien Rolando Maran Entlassung 06.04.2014 20. ItalienItalien Maurizio Pellegrino 06.04.2014
Cagliari Calcio.svg Cagliari Calcio UruguayUruguay Luis Diego López Entlassung 06.04.2014 15. ItalienItalien Ivo Pulga 06.04.2014
AS Livorno.svg AS Livorno ItalienItalien Domenico Di Carlo Entlassung 19.04.2014 19. ItalienItalien Davide Nicola 19.04.2014

Sponsoren[Bearbeiten]

Logo Verein Ausrüster Trikot- und Hauptsponsor Weiterer Trikotsponsor Weiterer Hauptsponsor
Atalanta BC.svg Atalanta Bergamo Erreà AXA Konica Minolta Credito Bergamasco
FC Bologna.svg FC Bologna Macron NGM
Cagliari Calcio.svg Cagliari Calcio Kappa Sardinien tirrenia
Catania Calcio.svg Catania Calcio Givova Fiorucci TTTLines
AC Florenz.svg AC Florenz Joma Mazda
Genoa CFC.svg CFC Genua Lotto iZi play
Sampdoria Genua.svg Sampdoria Genua Kappa gamenet
AS Livorno.svg AS Livorno Legea Gruppo Banca Carige
AC Mailand Logo.svg AC Mailand Adidas Fly Emirates
Inter Mailand.svg Inter Mailand Nike Pirelli
S.S.C. Napoli logo.svg SSC Neapel Macron Lete MSC Crociere
Logo Parma FC 2013-14.jpg FC Parma Erreà Vorwerk folletto Navigare
AS Rom.svg AS Rom 1
Lazio Rom.svg Lazio Rom Macron
US Sassuolo Calcio.svg US Sassuolo Calcio Sportika MAPEI
Torino FC Logo.svg FC Turin Kappa Fratelli Beretta Suzuki
Juventus Turin.svg Juventus Turin Nike Jeep
Udinese Calcio.svg Udinese Calcio HS Dacia
AC Chievo Verona.svg AC Chievo Verona Givova Paluani MIDAC Batteries Banca Popolare di Verona
Hellas Verona 1903 FC.svg Hellas Verona Nike Manila Grace agsm Leaderform
1 Der AS Rom wird ab dem 1. Juli 2014 Trikots der Marke Nike tragen. Da der zum 30. Juni 2013 auslaufende Vertrag mit dem bisherigen Ausrüster Kappa aufgrund von Differenzen zwischen diesem und dem Verein jedoch nicht verlängert wurde, trägt die Roma diese Saison selbstproduzierte Trikots ohne Sponsoren.[16][17]

Schiedsrichter[Bearbeiten]

Aufgeführt werden die 21 Hauptschiedsrichter der Serie A, welche regelmäßig Partien der Spielzeit 2013/14 leiteten.

Name Geboren Anz. d.
Spiele
Yellow card.svg Yellow Red Card.svg Red card.svg Anmerkung
Banti, LucaLuca Banti 27. Mär. 1974 17 78 2 2 FIFA-Schiedsrichter
Bergonzi, MauroMauro Bergonzi 30. Dez. 1971 18 83 3 - bis 2013 FIFA-Schiedsrichter
Calvarese, GianpaoloGianpaolo Calvarese 20. Feb. 1976 16 80 6 -
Celi, DomenicoDomenico Celi 18. Jan. 1973 16 80 4 4
Damato, AntonioAntonio Damato 15. Aug. 1972 18 86 3 1 FIFA-Schiedsrichter
De Marco, AndreaAndrea De Marco 23. Mai  1973 18 67 3 6 bis 2013 FIFA-Schiedsrichter
Doveri, DanieleDaniele Doveri 10. Dez. 1977 17 73 1 2
Gervasoni, AndreaAndrea Gervasoni 21. Juli 1975 18 92 1 6
Giacomelli, PieroPiero Giacomelli 06. Nov. 1977 16 67 2 1
Guida, MarcoMarco Guida 07. Juni 1981 16 73 3 1 ab 2014 FIFA-Schiedsrichter
Irrati, MassimilianoMassimiliano Irrati 27. Juni 1979 15 53 5 1
Massa, DavideDavide Massa 15. Juli 1981 17 62 - 1 ab 2014 FIFA-Schiedsrichter
Mazzoleni, PaoloPaolo Mazzoleni 12. Juni 1974 18 84 4 2 FIFA-Schiedsrichter
Orsato, DanieleDaniele Orsato 23. Nov. 1975 18 103 4 4 FIFA-Schiedsrichter
Peruzzo, SebastianoSebastiano Peruzzo 09. Sep. 1980 16 77 2 3
Rizzoli, NicolaNicola Rizzoli 05. Okt. 1971 18 88 1 4 FIFA-Schiedsrichter
Rocchi, GianlucaGianluca Rocchi 25. Aug. 1973 18 83 6 2 FIFA-Schiedsrichter
Russo, CarmineCarmine Russo 29. Sep. 1976 18 65 1 -
Tagliavento, PaoloPaolo Tagliavento 19. Sep. 1972 17 81 4 3 FIFA-Schiedsrichter
Tommasi, DinoDino Tommasi 06. Mai  1976 15 75 - 1
Valeri, PaoloPaolo Valeri 16. Mai  1978 17 75 3 2 FIFA-Schiedsrichter
Gesamt 3570 1625 580 460
Saison Gesamt 3800 1726 580 500
Quelle: weltfussball.de[18]

Meistermannschaft[Bearbeiten]

Juventus Turin
Juventus Turin

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • In dieser Spielzeit sind fünf Städte (Genua, Mailand, Rom, Turin und Verona) mit jeweils zwei Vereinen in der Serie A vertreten, die damit die Hälfte der teilnehmenden Vereine stellen.
  • Am 29. Juli stellte der SSC Neapel seine Spielkleidung für die neue Saison vor. Dabei erfuhr das Auswärtstrikot, welches der Verein sowohl in der Serie A, in der Coppa Italia als auch in der Champions League tragen wird, hohe Aufmerksamkeit, da es in einem grün-braunen Tarnmuster gehalten ist. Auch die Aussage „Das wird unser Kriegstrikot werden.“ von Präsident Aurelio De Laurentiis sorgte für Kritik von vielen Seiten. Insbesondere Mauro Del Vecchio, ehemaliger Chef der italienischen NATO-Kräfte in Afghanistan, kritisierte das Aussehen und die Präsentation der Trikots. Trotz der Kritik war das Trikot bereits nach wenigen Stunden ausverkauft.[27][28][29][30]
  • Im Spiel des AC Mailand gegen den SSC Neapel am 4. Spieltag vergab Mario Balotelli einen Strafstoß, bei dem er an Torhüter Pepe Reina scheiterte. Bis dahin hatte Balotelli in seiner Profikarriere noch nie einen von über 20 Elfmetern in Pflichtspielen vergeben. Auch seinen nächsten Strafstoß, am 13. Spieltag gegen den CFC Genua, konnte er nicht verwandeln, da mit Mattia Perin erneut der Torwart parieren konnte. Am 20. Spieltag im Spiel gegen Hellas Verona traf Balotelli wieder per Elfmeter.
  • Am 10. Spieltag konnte der AS Rom seinen zehnten Sieg nacheinander feiern. Damit wurde der Startrekord von Juventus Turin mit neun Siegen zu Beginn einer Saison aus der Spielzeit 2005/06 überboten. Darüber hinaus mussten die Römer erst ein Gegentor nach zehn Spielen hinnehmen, sodass der Rekord von Cagliari Calcio aus der Saison 1966/67 eingestellt wurde.
  • Am 14. Spieltag besiegte der AC Florenz zuhause Hellas Verona mit 4:3. Hierbei fielen in den ersten 15 Spielminuten vier Tore, was einen neuen Rekord darstellt: Im 21. Jahrhundert sind in der Serie A bislang noch nie mehr als drei Tore in der ersten Viertelstunde gefallen.
  • Mit dem 4:1-Sieg bei Cagliari Calcio schaffte Juventus Turin den elften Sieg in Folge und verbesserte so die vereinsinterne Bestmarke, die bisher bei zehn Spielen lag.[31]
  • Im Spiel zwischen der US Sassuolo Calcio und dem AC Mailand am 19. Spieltag erzielte Domenico Berardi beim 4:3-Heimerfolg seiner Mannschaft alle vier Treffer gegen Milan, was zuvor noch keinem anderen Spieler gelungen war. Außerdem ist er damit der zweitjüngste Vierfach-Torschütze aller Zeiten nach Silvio Piola.[32]

Verweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Tabelle und Heim- bzw. Auswärtstabelle soccerway.com
  2. a b Spiele soccerway.com
  3. a b c Spieler aus soccerway.com, abgerufen am 19. Mai 2014
  4. Pozzo, nuovo stadio è il nostro scudetto raisport.rai.it, abgerufen am 1. August 2013 (italienisch)
  5. Udinese, nuovo stadio Friuli: il patron Pozzo entusiasta calcioweb.eu, abgerufen am 1. August 2013 (italienisch)
  6. Udinese, firmato l'accordo per la ristrutturazione dello stadio Friuli europacalcio.it, abgerufen am 1. August 2013 (italienisch)
  7. Udinese, martedì la firma per il riammodernamento dello Stadio Friuli calcio.fanpage.it, abgerufen am 1. August 2013 (italienisch)
  8. Dall'inchiesta su Is Arenas al S.Elia – Cellino a ruota libera sul caso stadio unionesarda.it, abgerufen am 1. August 2013 (italienisch)
  9. Stadio, tensione sul ritorno del Cagliari al Sant'Elia. Il Comune: "Impegno massimo" sradegnaoggi.it, abgerufen am 1. August 2013 (italienisch)
  10. S.Elia, c'è la bozza di convenzione – ma il Cagliari accusa Zedda: è tardi unionesarda.it, abgerufen am 1. August 2013 (italienisch)
  11. Calcio: Cagliari, comune invia bozza convenzione a societa' rossoblu' per uso stadio Sant'Elia adnkronos.com, abgerufen am 1. August 2013 (italienisch)
  12. Mapei Stadium? No, Mapei Ovunque gazzettadireggio.gelocal.it, abgerufen am 5. August 2013 (italienisch)
  13. Sassuolo Calcio: presentato oggi il nuovo organico e ufficializzata la nuova denominazione dello stadio di Reggio Emilia “MAPEI STADIUM – Citta’ del Tricolore” sassuolo2000.it, abgerufen am 5. August 2013 (italienisch)
  14. Benvenuti al Mapei Stadium: le mani di Squinzi sull’ex Giglio 7per24.it, abgerufen am 5. August 2013 (italienisch)
  15. [1] aus weltfussball.de, abgerufen am 19. Mai 2014
  16. New Roma Kit 13-14- AS Roma Home Jersey 2013-2014 footballkitnews.com, abgerufen am 5. August 2013 (englisch)
  17. AS Roma 13/14 Home Football Shirt footballshirtculture.com, abgerufen am 5. August 2013 (englisch)
  18. Schiedsrichter aus weltfussball.de, abgerufen am 19. Mai 2014
  19. NIKE INCYTE - IL PALLONE UFFICIALE DELLA STAGIONE 2013-2014 legaseriea.it, abgerufen am 6. August 2013 (italienisch)
  20. Nike Incyte Ball | Official 2013/14 EPL, Serie A and La Liga Match Ball soccerbible.com, abgerufen am 6. August 2013 (englisch)
  21. Nike Incyte il pallone 2013-2014 di Serie A, Premier League e Liga passionemaglie.it, abgerufen am 6. August 2013 (italienisch)
  22. 64-Millionen-Transfer von Cavani zum PSG perfekt sportal.de, abgerufen am 31. Juli 2013
  23. Rekordtransfer: Paris St. Germain zahlt 64 Millionen Euro für Cavani spiegel.de, abgerufen am 31. Juli 2013
  24. 64 Millionen – Paris knackt den Transferrekord welt.de, abgerufen am 31. Juli 2013
  25. PSG zahlt 64 Millionen Euro für Cavani - fünfthöchste Ablöse der Geschichte nachrichten.at, abgerufen am 31. Juli 2013
  26. Transferrekorde transfermarkt.de, abgerufen am 31. Juli 2013
  27. Ärger um Militär-Trikot vom SSC Neapel sportal.de, abgerufen am 5. August 2013
  28. Neapel spielt in Tarnfarben-Trikots sport1.de, abgerufen am 5. August 2013
  29. Serie A: Militär-Trikot von Neapel sorgt für Ärger spiegel.de, abgerufen am 5. August 2013
  30. SSC Neapel provoziert mit „Kriegstrikot“ in Tarnfarben focus.de, abgerufen am 5. August 2013
  31. Elf auf einen Streich für Juventus uefa.com, abgerufen am 20. Januar 2014
  32. Dieser 19-Jährige ist Italiens neuer Balotelli, welt.de, abgerufen am 20. Januar 2014