Mario Giordano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mario Giordano bei einer Lesung 2009

Mario Giordano (* 30. Mai 1963 in München) ist ein deutscher Schriftsteller.

Leben[Bearbeiten]

Giordano studierte Psychologie und Philosophie an der Universität Düsseldorf. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten, Kinder- und Jugendbücher, Drehbücher und Hörspiele. Heute lebt Giordano in Köln.

Sein Roman „Black Box“ (1999), der auf einer wahren Begebenheit (Stanford-Prison-Experiment) beruht, wurde unter dem Titel Das Experiment unter der Regie von Oliver Hirschbiegel verfilmt. Der Film wurde vielfach ausgezeichnet, Giordano erhielt dafür unter anderem beim Bayerischen Filmpreis den Drehbuchpreis.

Er gibt Drehbuchseminare an der Filmakademie Baden-Württemberg und dem Trickfilmfestival in Stuttgart (ITFS).

Seit 2007 ist Mario Giordano außerdem als Mentor für TV-Serien bei der Akademie für Kindermedien tätig.

Kunstbücher für Kinder[Bearbeiten]

In einer Reihe von Kunstbüchern für Kinder versucht Giordano, in Bildern und Texten Kinder an Kunst heranzuführen. So widmet er sich z. B. in dem Buch „Der Löwe im Atelier“ den Darstellungen von Tieren in der Geschichte der Kunst. Im Buch „Engel und Ungeheuer“ werden Gemälde berühmter Maler von Raffael bis Paul Klee gezeigt und besprochen. Weitere Kunstbücher behandeln Lebensgeschichte und Werke einzelner berühmter Maler wie Pablo Picasso (Pablos Geschichte), Paul Klee (Der Mann mit der Zwitschermaschine), Leonardo Da Vinci (Leonardos Katze) und Emil Nolde (Emil Nolde für Kinder).

Für das Klee-Buch Der Mann mit der Zwitschermaschine erhielt Giordano im Jahr 2001 den LUCHS des Monats November. Emil Nolde für Kinder erhielt 2006 den Luchs des Monats Juni und wurde im August 2006 für die Bestenliste Die besten 7 ausgewählt.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Kinder- und Jugendliteratur[Bearbeiten]

Bilderbücher[Bearbeiten]

Erzählungen[Bearbeiten]

  • Karakum
  • Der aus den Docks (ABENTEUER IM HAFEN)
  • Das Experiment Black Box
  • Pangea (zusammen mit Andreas Schlüter)
  • Die wilde Charlotte
  • Franz Ratte räumt auf
  • Franz Ratte taucht unter
  • Olivers Spiel

Romane[Bearbeiten]

  • Apocalypsis I
  • Apocalypsis II
  • Apocalypsis III
  • Cotton reloaded

Drehbücher[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]