Mendocino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt einen Ort in den Vereinigten Staaten. Für das gleichnamige Lied siehe Mendocino (Lied)
Mendocino
Blick auf Mendocino von Nordwesten
Blick auf Mendocino von Nordwesten
Lage in Kalifornien
Mendocino (Kalifornien)
Mendocino
Mendocino
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Mendocino County

Koordinaten: 39° 18′ N, 123° 48′ W39.308055555556-123.7961111111147Koordinaten: 39° 18′ N, 123° 48′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 894 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 151,5 Einwohner je km²
Fläche: 19,3 km² (ca. 7 mi²)
davon 5,9 km² (ca. 2 mi²) Land
Höhe: 47 m
Postleitzahl: 95460
Vorwahl: +1 707
FIPS:

06-46814

GNIS-ID: 1659106

Mendocino ist ein Ort nördlich von San Francisco in Kalifornien im Mendocino County. Mendocino ist eigentlich kein zusammenhängender Ort, es handelt sich um ein 894 Einwohner umfassendes Gebiet, das als Census-designated place, ein zu Statistikzwecken definiertes Siedlungsgebiet, ausgewiesen ist.

Der Ort an der kalifornischen Pazifikküste ist als Künstlerkolonie bekannt. Viele Häuser sind in traditioneller Holzbauweise errichtet, heute oftmals liebevoll gepflegt und restauriert. Etwas untypisch für die USA sind die vielen bunten Bauerngärten, die sich vor und hinter den Häusern erstrecken.

Die Küste westlich des Ortes gelegen ist rau und felsig, einige Sandstrände liegen wenige Meilen nördlich und südlich. Der Ort liegt an der bekannten und touristisch interessanten Straße California State Route 1.

Bekannt wurde der Ortsname in Deutschland durch Michael Holms Mendocino (1969), einer Coverversion des gleichnamigen Lieds des Sir Douglas Quintets. Darüber hinaus fanden hier auch die Dreharbeiten des Films Jenseits von Eden statt.

Im Jahr 2006 fand dort erstmals das Mendocino Film Festival statt.

IT-Name[Bearbeiten]

Mendocino war auch Namensgeber für diverse IT-Projekte.

So stellte Intel im August 1998 eine Variante seiner Consumer-CPU Celeron vor, die den Beinamen Mendocino trug.

Microsoft und SAP wählten im April 2005 diesen Ort als Namensgeber für ein Integrationsprojekt aufgrund seiner geografischen Lage zwischen den SAP Labs im kalifornischen Palo Alto und Microsofts Hauptsitz in Redmond (Washington). Dieses Projekt Mendocino hatte zum Ziel, Microsoft-Office-Programme mit der SAP-Anwendungsplattform Netweaver zu verknüpfen, die in Applikationen wie Duet mündeten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mendocino, California – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien