Montecopiolo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montecopiolo
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Montecopiolo (Italien)
Montecopiolo
Staat: Italien
Region: Marken
Provinz: Pesaro und Urbino (PU)
Koordinaten: 43° 50′ N, 12° 22′ O43.84111111111112.359722222222915Koordinaten: 43° 50′ 28″ N, 12° 21′ 35″ O
Höhe: 915 m s.l.m.
Fläche: 35,74 km²
Einwohner: 1.146 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 32 Einw./km²
Postleitzahl: 61014
Vorwahl: 0722
ISTAT-Nummer: 041033
Volksbezeichnung: Montecopiolesi
Schutzpatron: Erzengel Michael
Website: Montecopiolo

Montecopiolo (im gallomarchesischen Dialekt: Mont Cupiùl oder Cupiòl) ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 1146 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Pesaro und Urbino in den Marken. Die Gemeinde liegt etwa 44 Kilometer ostsüdöstlich von Pesaro und etwa 25 Kilometer nordwestlich von Urbino am Parco naturale regionale del Sasso Simone e Simoncello, gehört zur Comunità montana del Montefeltro und grenzt unmittelbar an die Provinz Rimini (Emilia-Romagna). Der Verwaltungssitz der Gemeinde befindet sich im Ortsteil Villagrande.

Panorama von Montecopiolo

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Montecopiolo unterhält eine Partnerschaft mit der französischen Gemeinde Mont-Saint-Martin im Département Meurthe-et-Moselle.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Montecopiolo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.