Muhammad Hafiz Hashim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Muhammad Hafiz Hashim Badminton
Persönliche Informationen
Geburtsdatum 13. September 1982
Geburtsort Kota Bahru, Kelantan, Malaysia
Größe 188 cm
Gewicht 74 kg
Turniere
Land MalaysiaMalaysia Malaysia
Spielhand Rechts
Höchstes Ranking 18 (12. August 2010)
Momentanes Ranking 32 (23. Februar 2012)
BWFID 12370
BWF-Profil

Vorlage:Infobox Badmintonspieler/Wartung/Englisch

Muhammad Hafiz Hashim (* 13. September 1982 in Kota Bahru, Kelantan, Malaysia) ist ein malaysischer Badmintonspieler.

Er stammt aus der erfolgreichen Badminton-Schule der Sidek-Brüder. Nach dem Sieg bei den Commonwealth Games/Badminton 2002 gewann er die All England 2003. In Europa war er in den Niederlanden, Deutschland und der Schweiz erfolgreich. 2007 stand er bei der WM im Badminton im Achtelfinale, wo er gegen den Inder Anup Sridhar unterlag. Er ist einer der erfolgreichsten Spieler Malaysias neben den Sidek-Geschwistern.

Der Badmintonspieler Roslin Hashim ist sein Bruder.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]