Nadine Schori

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nadine Schori

Nadine Schori (* 1976) ist eine Schweizer Schauspielerin.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Sie stand bereits als Schülerin auf der Bühne des Stadttheaters St. Gallen. Die damalige Ballettdirektorin Marianne Fuchs empfahl sie an die renommierte Pallucca-Schule Dresden, an der sie nach drei Jahren ihr Studium als klassische Balletttänzerin mit Diplom abschloss. Es folgte ein Engagement an den Friedrichstadt Palast Berlin, wo sie in fünf Jahren über 1000 Vorstellungen absolvierte. 2001 beendete sie ihre Karriere als Tänzerin und genoss eine dreijährige Schauspielausbildung bei Hanna Petkoff, Judy Winter, Prof. Ursula Gompf, u. A. Ausserdem absolvierte sie eine sechsmonatige Ausbildung zum Film- und Fernsehschauspieler und nahm Gesangsunterricht. Parallel dazu war sie als Synchronsprecherin für Film und Fernsehen tätig und spielte in diversen Fernsehproduktionen wie z. B. In aller Freundschaft, Wolffs Revier, Im Namen des Gesetzes oder Rosamunde Pilcher.

Nadineschori2.jpg

2004 ging sie mit Otto Waalkes auf Tournee, mit dem sie als einzige Künstlerin auf der Bühne stand. Im selben Jahr begann auch ihre Karriere als Theaterschauspielerin. Sie spielte unter Anderem in einer Produktion des Deutschen Theaters Berlin an der Seite von Katja Riemann, am Hans Otto Theater Potsdam an der Seite von Katharina Thalbach sowie am Berliner Renaissance Theater neben Burghart Klaußner. Am Hans Otto Theater Potsdam, dem sie seit der Spielzeit 2004/2005 als ständiger Gast verbunden ist, spielt sie unter Anderem die Titelrolle in der Welturaufführung von Paolo Coelhos Weltbestseller Veronika beschliesst zu sterben. Eine weitere Facette ihres künstlerischen Schaffens sind Liederabende und inszenierte Lesungen. 2008 hat sie neben vielen Theaterverpflichtungen den Kinofilm Das Morphus-Geheimnis abgedreht, der am 22. Januar 2009 in die Kinos kommt, sowie ein Hörbuch geschrieben und aufgenommen. Ab 18. Januar 2009 spielt sie in Wie es euch gefällt von Shakespeare unter der Regie von Katharina Thalbach an der Komödie am Kurfürstendamm in Berlin.

Ausbildung[Bearbeiten]

Nadineschori6.jpg
Nadineschori3.jpg
  • 2001–2005: Schauspielausbildung u. a. bei Hanna Petkoff, Katja Riemann und Judy Winter, Sprecherziehung bei Anna Hoog und Ursula Gompf
  • 2002: Ausbildung zum Film- und Fernsehschauspieler an der Coaching Company Berlin, Teilnahme an diversen Schauspielworkshops nach verschiedenen Techniken, Gesangsunterricht bei David Lee Brewer
  • 1992–1996: Palucca-Schule-Dresden – Diplom-Abschluss als staatlich anerkannte Bühnentänzerin, Diplom in Literatur, Kunst- und Musikgeschichte

Film und Bühne[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

  • 2003: Hauptdarstellerin, Wettbewerb für Regie
  • 2004: In aller Freundschaft
  • 2004: Wolffs Revier
  • 2005: Im Namen des Gesetzes
  • 2005: Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
  • 2007: Rosamunde Pilcher: „Wind über der See“
  • 2008: Das Morphus-Geheimnis
  • 2009: Tierärztin Dr. Mertens
  • 2009: Liebling, weck die Hühner auf

Bühne[Bearbeiten]

Jahr Werk Ort
2010 Die Fledermaus Theater Erfurt
2010 Ein Inspektor kommt Renaissance Theater Berlin
2010 Verzwickte Lügen Sommertheater Winterthur
2010 Der Raub Sabinerinnen Winterhuder Fährhaus Hamburg
2010 Wie es euch gefällt Komödie am Kurfürstendamm
2010 Sein Bildnis wunderselig Renaissance Theater Berlin
2010 O Mercego Teatro Nacional de Sao Carlos Lissabon
2009 Veronika beschließt zu sterben Hans-Otto-Theater-Potsdam
2009 Wie es euch gefällt Komödie am Kurfürstendamm
2009 Voll abgedreht ÜN Hans-Otto-Theater-Potsdam
2009 Hänsel und Gretel Hans-Otto-Theater-Potsdam
2009 Tanz auf dem Vulkan Liederabend Hans-Otto-Theater-Potsdam
2009 Ein Bett voller Gäste Sommertheater Winterthur
2009 Alles Liebe Sommertheater Winterthur
2009 Wie es euch gefällt Theater am Kurfürstendamm
2008 Mariechen saß weinend im Garten Hans-Otto-Theater-Potsdam
2008 Sein Bildnis wunderselig Gedächtniskirche Leipzig
2008 Raub der Sabinerinnen Hans-Otto-Theater-Potsdam
2008 Filumena (Übernahme) Hans-Otto-Theater-Potsdam
2008 Taxi Taxi Sommertheater (Winterthur)
2008 Pepsie Sommertheater (Winterthur)
2007 - 2008 Die Fledermaus Hans-Otto-Theater-Potsdam
2006 - 2008 Veronika beschliesst zu sterben Hans-Otto-Theater-Potsdam
2005 - 2008 Frau Jenny Treibel Hans-Otto-Theater-Potsdam
2007 Die Jule war so schön Hans-Otto-Theater-Potsdam
2007 Professor Unrat Hans-Otto-Theater-Potsdam
2007 Dinner for One Schauspielhaus Berlin
2006 Ich will mein Herz an Jette ketten Hans-Otto-Theater-Potsdam
2006 Theaterlieder Hans-Otto-Theater-Potsdam
2006 L´Adultera Hans-Otto-Theater-Potsdam
2006 Tanz in den Mai Hans-Otto-Theater-Potsdam
2006 - 2007 Selbstmörder Theater unterm Dach Berlin
2005 Ein Stück vom Himmel Renaissance-Theater Berlin
2004 Ein Stück vom Himmel Deutsches Theater Berlin
2004 100 Jahre Otto Tournee

Weblinks[Bearbeiten]