Nationalpark La Amistad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationalpark La Amistad
Nationalpark bei Santa Fe
Nationalpark bei Santa Fe
Nationalpark La Amistad (Panama)
Paris plan pointer b jms.svg
9.4-83Koordinaten: 9° 24′ 0″ N, 83° 0′ 0″ W
Lage: Panama, Costa Rica
Besonderheit: Höchster Berg: Cerro Kamuk 3549 m
Fläche: 4188 km²
Gründung: 1982 (Costa Rica), 1986 (Panama)
i2i3i6

Der Nationalpark La Amistad (spanisch Parque Internacional La Amistad) befindet sich zwischen den Ländern Costa Rica und Panamá. Etwa 194.000 Hektar des Parks liegen in Costa Rica, 207.000 Hektar in Panamá.[1] Die höchste Erhebung im Nationalpark ist der 3549 m hohe „Cerro Kamuk“.[2]

Der Nationalpark besteht zum größten Teil aus Regen- und Nebelwald. Bisher wurden 263 Arten von Amphibien und Reptilien entdeckt, die Mehrzahl von ihnen Echsen.[3] Die UNESCO erklärte den Park 1983 zum Weltkultur- und Weltnaturerbe.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: La Amistad International Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. unep-wcmc.org (engl.)
  2. Nationalpark La Amistad
  3. La Amistad