Nationals Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationals Park
Nationals-Park-Logo.svgNationals Park front.jpg
Daten
Ort Washington, D.C.
Koordinaten 38° 52′ 22″ N, 77° 0′ 26″ W38.872777777778-77.007222222222Koordinaten: 38° 52′ 22″ N, 77° 0′ 26″ W
Eigentümer D.C. Sports & Entertainment Commission
Eröffnung 30. März 2008
Oberfläche Rasen
Kosten 611 Mio. US-Dollar
Architekt Populous
Kapazität 41.888
Spielfläche Left Field - 337 ft (103 m)
Left-Center - 377 ft (115 m)
Center Field - 402 ft (123 m)
Right-Center - 370 ft (110 m)
Right Field - 335 ft (102 m)
Verein(e)

Washington Nationals (MLB) (seit 2008)

Präsident George W. Bush eröffnet das neue Stadion am 30. März 2008

Der Nationals Park ist das Baseballstadion der Washington Nationals, einem Major-League-Baseballteam der National League. Es wurde am 30. März 2008 offiziell eröffnet und ersetzte das Robert F. Kennedy Memorial Stadium, das derzeit noch vom Fußballverein D.C. United benutzt wird, als Heimstätte der Nationals. Es ist das erste LEED-zertifizierte „grüne“ Stadion in den Vereinigten Staaten.[1]

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Papst Benedikt XVI. hielt am 17. April 2008 eine Messe im Nationals Park vor 47.000 Gläubigen. Für die Messe wurden über 200.000 Ticketanfragen registriert.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Washington DC home to first "green" stadium in U.S. Reuters. 28. März 2008.
  2. Nadine Elsibai: Pope Benedict Says Mass Before 47,000 in New Washington Stadium. 17. April 2008. 

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nationals Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien