Newcastle Falcons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Newcastle Falcons
Logo
Voller Name Newcastle Falcons
Gegründet 1877
Stadion Kingston Park
Plätze 10.200
Präsident Semore Kurdi
Trainer Peter Russell
Homepage www.newcastlefalcons.co.uk
Liga Aviva Premiership
2013/14 11. Platz
Heim
Auswärts

Die Newcastle Falcons sind ein englischer Rugby Union-Verein aus Newcastle upon Tyne, der in der höchsten Liga, der Aviva Premiership, vertreten ist. Die Heimspiele werden im Stadion Kingston Park ausgetragen.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 1877 gründete eine Gruppe ehemaliger Internatsschüler der Durham School den ursprünglichen Gosforth Rugby Club. Dieser besaß aber keine eigenen Spielfelder und musste immer wieder auf neue Mietfelder umziehen. Eine Spendenaktion brachte 1951 genug Geld ein, um an der North Road ein vereinseigenes Gelände erwerben zu können. Darauf entstand bis 1955 ein Stadion. Eine sehr erfolgreiche Zeit hatte der Verein in den 1970er Jahren mit dem Gewinn des Pokalwettbewerbs John Player Cup 1976 und 1977. Über die Jahrzehnte stellte Gosforth zahlreiche Spieler der englischen Nationalmannschaft und der British and Irish Lions.

1990 zog der Verein von der North Road an den heutigen Standort und änderte seinen Namen in Newcastle Gosforth. Der Geschäftsmann John Hall gründete den Newcastle Sporting Club, um professionelle Mannschaften verschiedener Sportarten in Newcastle unter einer Dachorganisation zu vereinen. Zuerst übernahm er Newcastle United (Fußball), später kamen Newcastle Eagles (Basketball), Newcastle Vipers (Eishockey), und schließlich 1996 Newcastle Gosforth hinzu. Der Rugbyverein änderte zugleich seinen Namen in Newcastle Falcons und ersetzte die traditionellen Clubfarben Grün-Weiß durch Schwarz-Weiß.

1997 stieg die Mannschaft in die höchste Liga auf und bereits im darauf folgenden Jahr wurden die Falcons englischer Meister. Diesen Erfolg konnten sie allerdings bis heute nicht wiederholen. Allerdings gewannen sie zweimal den Pokalwettbewerb Powergen Cup; 2001 besiegten sie im Finale die Harlequins, 2004 die Sale Sharks. 2012 mussten die Falcons absteigen, ein Jahr später gelang ihnen der Wiederaufstieg.

Erfolge[Bearbeiten]

Spieler[Bearbeiten]

Aktueller Kader[Bearbeiten]

Der Kader für die Saison 2013/2014:[1]

Vordermannschaft (forwards)

Pfeiler

Hakler

Zweite-Reihe-Stürmer

Flügelstürmer

Nummer Acht

 

Hintermannschaft (backs)

Gedrängehalb

Verbindungshalb

Innendreiviertel

Außendreiviertel

Schlussmann

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Player profiles. Newcastle Falcons, abgerufen am 15. August 2013 (englisch).