Park Sanssouci

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Seiten Sanssouci#Park Sanssouci und Park Sanssouci überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. GS63 (Diskussion) 23:49, 26. Mai 2013 (CEST)
Karte des Parks
Luftbild vom Park Sanssouci westlich vorne das Schloss Neues Palais und östlich hinten das Schloss Sanssouci
Park Sanssouci
Park Sanssouci
Weinbergterrassen vor dem Schloss Sanssouci

Der Park Sanssouci in Potsdam hat eine Fläche von etwa 289 ha. Betreut und verwaltet wird der Park von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Am Ostende der Terrasse von Schloss Sanssouci befindet sich die 1745 angelegte Gruft, in der sich seit dem 17. August 1991 die Grabstätte des preußischen Königs Friedrich II. befindet.

Unter König Friedrich II. auch bekannt als Friedrich der Große, entstanden die folgenden Gebäude und Architekturen im Park:

Friedrich Wilhelm IV. ließ den Park Sanssouci mit diesen Gebäuden ergänzen:

In der Nachbarschaft von Park Sanssouci gibt es weitere Parks und Gebäude:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sanssouci – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

52.40197375805613.033583164167Koordinaten: 52° 24′ 7″ N, 13° 2′ 1″ O