Paul Wekesa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paul Wekesa Tennisspieler
Nationalität: KeniaKenia Kenia
Geburtstag: 2. Juli 1967
Größe: 188 cm
Gewicht: 79 kg
1. Profisaison: 1987
Rücktritt: 1996
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 448.114 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 18:42
Höchste Platzierung: 100 (1. Mai 1995)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 55:76
Karrieretitel: 3
Höchste Platzierung: 66 (23. März 1992)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Paul Wekesa (* 2. Juli 1967 in Nairobi) ist ein ehemaliger kenianischer Tennisspieler.

Leben[Bearbeiten]

Wekesa studierte an der Chapman University in Orange, Kalifornien, wo er 1987 den NCAA-Doppeltitel gewann. Er wurde im selben Jahr Tennisprofi und erreichte das Finale des Challenger-Turniers von Nairobi. Im darauf folgenden Jahr konnte er den Einzeltitel von Nairobi erringen, zudem gewann er in Tel Aviv an der Seite von Roger Smith seinen ersten Doppeltitel auf der ATP World Tour. Insgesamt konnte er im Lauf seiner Karriere drei Doppeltitel gewinnen, weitere drei Mal stand er in einem Finale. Seine höchste Notierung in der Tennis-Weltrangliste erreichte er 1988 mit Position 96 im Einzel sowie 1991 mit Position 73 im Doppel.

Sein bestes Einzelergebnis bei einem Grand Slam-Turnier war das Erreichen der dritten Runde der US Open 1994. In der Doppelkonkurrenz stieß er 1990 ebenfalls bei den US Open bis ins Viertelfinale vor.

Er spielte zwischen 1986 und 1998 26 Einzel- sowie elf Doppelpartien für die kenianische Davis-Cup-Mannschaft. Bis 1991 spielte seine Mannschaft in der Afrika-Gruppe, ab 1992 in der Euro/Afrika-Gruppe, wodurch er auch Partien gegen Dänemark, Luxemburg und Irland bestritt.

Turniersiege[Bearbeiten]

Legende
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP Masters Series
ATP International Series Gold
ATP International Series (3)

Doppel (3)[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 1988 IsraelIsrael Tel Aviv Hartplatz BahamasBahamas Roger Smith DeutschlandDeutschland Patrick Baur
DeutschlandDeutschland Alexander Mronz
6:3, 6:3
2. 1989 Korea SudSüdkorea Seoul Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Davis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Letts
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bruce Man Son Hing
6:2, 6:4
3. 1991 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Birmingham Teppich (i) NiederlandeNiederlande Jacco Eltingh SchwedenSchweden Ronnie Båthman
SchwedenSchweden Rikard Bergh
7:5, 7:5

Weblinks[Bearbeiten]