Port Coquitlam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Port Coquitlam
Lage in British Columbia
Port Coquitlam (British Columbia)
Port Coquitlam
Port Coquitlam
Staat: Kanada
Provinz: British Columbia
Regionaldistrikt: Metro Vancouver
Koordinaten: 49° 16′ N, 122° 47′ W49.26283-122.7811330Koordinaten: 49° 16′ N, 122° 47′ W
Höhe: 30 m
Fläche: 29,17 km²
Einwohner: 56.342 (Stand: 2011)
Bevölkerungsdichte: 1.931,5 Einw./km²
Zeitzone: Pacific Time (UTC−8)
Postleitzahl: V3B – V3E
Gründung: 1913 (incorporated)
Bürgermeister: Greg Moore
Lage in der Region Metro Vancouver
Lage in der Region Metro Vancouver

Port Coquitlam ist eine Kleinstadt in der kanadischen Provinz British Columbia. Sie liegt am Zusammenfluss von Fraser und Pitt River und ist ein Vorort von Vancouver. Die ursprünglichen Einwohner waren die Kwikwitlem, ein Indianerstamm der Coast Salish Gruppe. Der Name Coquitlam ist abgeleitet aus der Sprache der Salish Kwayhquitlum und bedeutet, in Anlehnung an die jährliche Wanderung der Lachse, „roter Fisch im Fluss“.

Demographie[Bearbeiten]

Der Zensus im Jahr 2011 ergab für die Gemeinde eine Bevölkerungszahl von 56.342 Einwohnern.[1] Die Bevölkerung hat dabei im Vergleich zum Zensus von 2006 um 6,9 % zugenommen, während die Bevölkerung in Britisch Columbia gleichzeitig um 7,0 % anwuchs.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Die bekannteste Einwohner dieser Kleinstadt war Terry Fox (1958–1981). Er ist die einzige Person Kanadas, die auf einer Münze verewigt ist. Jedes Jahr werden in zahlreichen Ländern der Welt Terry-Fox-Läufe (Marathon of Hope) veranstaltet, um Spenden für die Krebsforschung zu sammeln. Nachdem Fox ein Bein durch Knochen-Krebs verloren hatte, wollte er quer durch Kanada laufen. Er startete 1980 am Atlantik, musste dann aber in Thunder Bay, Ontario nach 143 Tagen und 5373 gelaufenen Kilometern aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Er verstarb ein Jahr später.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Canada (2011 Census). Port Coquitlam Community Profile, abgerufen 17. Juli 2012