Portal Diskussion:Südtirol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DAS SÜDTIROL-PORTAL
Dies ist die gemeinsame Diskussionsseite des Südtirol-Portals und des Südtirol-Projekts.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter /Archiv.

Südtirol-Bilder und Panoramafreiheit[Bearbeiten]

Hallo liebe Portal-Mitarbeiter,

Meran Tappeinerweg.JPG

ich habe in 2 Wochen Südtirol-Urlaub allerlei Artikelfutter, vor allem aber viele Bilder [[gesammelt. Gilt in Südtirol eine Panoramafreiheit ähnlich der deutschen? Beispielhaft habe ich mal ein Bild vom Tappeinerweg hochgeladen, siehe rechts. Ist so was rechtlich einwandfrei?--JFKCom 18:34, 12. Sep. 2007 (CEST)

Die Panoramafreiheit spielt nur eine Rolle bei Kunstwerken im öffentlichen Raum und Gebäuden, bei denen der Künstler/Architekt noch keine 70 Jahre tot ist. Normale Landschaftsaufnahmen, Wege usw. sind von einer eventuellen Einschränkung nicht betroffen. Wenn du trotzdem die rechtliche Lage für Italien wissen möchtest, ist deine Frage besser auf WP:UF aufgehoben. — Raymond Disk. Bew. 10:51, 15. Okt. 2007 (CEST)

Danke für die Auskunft! Ich habe mittlerweile nach dem Prinzip WP:SM einige Bilder (siehe etwa Artikel Mölten) hochgeladen und hoffe, dass dabei alles seine Richtigkeit hat. Zum Hobbyjuristen wollte ich mich im Moment nicht gleich fortbilden.--JFKCom 20:19, 15. Okt. 2007 (CEST)

Panoramafreiheit gibt es in Italien nicht, aber wenn das Bild nicht hauptsächlich einen Bau oder ein Kunstwerk darstellt, sondern z.B. ein Panmoramabild von Mölten ist, dürftest du keine Probleme in commons bekommen, in der deutschen wikipedia kannst du sie auf jeden Fall raufladen --Martin Se !? 08:46, 16. Okt. 2007 (CEST)

Danke, ups, da muss ich also mit Bildern von Kirchen und ähnlichem vorsichtig sein.--JFKCom 18:43, 16. Okt. 2007 (CEST)

Die Kirchen sind wohl die meisten alt genug (der Architekt/Planer muss seit 70 Jahren Tot sein). Nach italienischem Recht wäre IMHO die Sagrada Família schon frei, da Antoni Gaudí schon vor 71 Jahren gestorben ist--Martin Se !? 14:37, 17. Okt. 2007 (CEST)

Historische Südtirol-Fotos[Bearbeiten]

Auf der bibliothekarischen Mailingliste "biblio-list" wurde vor kurzem der Hinweis auf ein Fotoarchiv gepostet. Es enthält 30.000 Bilder aus Südtirol aus der Zeit von 1920 bis 1970 zu den Themen "Gebäudearchitektur in Dörfern und Städten, auf den Arbeitsalltag, auf Bräuche, Feste und unverwechselbare Landschaften". Eine gewerbliche Nutzung, wie sie für WP erforderlich ist, ist mit Genehmigung des Volkskundemuseums Dietenheim möglich. Könnte diese Fotosammlung für WP interessant sein? --Andreas B. 13:51, 26. Nov. 2008 (CET)

Also, wenn ich dich recht verstehe, wäre das Volkskundemuseum Dietenheim bereit, die Bilder Commons zu überlassen, obgleich sie sie gleichzeitig gewerblich vertreiben (für 49 Euro)? Gibt es Beispielfotos? In jedem Fall kann - abgesehen von der rechtlichen Absicherung - so ein riesiger Bildersatz nur nach vorher festgelegten Beschriftungs- und Kategorisierungskonventionen sowie graphischen Richtlinien (Auflösung, etc.) hochgeladen werden. Holiday 13:48, 4. Feb. 2009 (CET)
Streng genommen handelt es sich eigentlich um zwei Archive. Wie die Bilder von Hugo Atzwanger zum Volkskundemuseum Dietenheim gelangten, ist auf der Website nicht ersichtlich. Helga Groth-Schmachtenberger vermachte die Bilder dem Museum. Ich gehe also davon aus, dass das Museum die Urheberrechte besitzt. Vertrieben werden die Bilder auf einer DVD inkl. Datenbanksoftware hingegen durch ein Software-Studio. Thumbnails aller 30.000 Bilder sind über ein grottenschlechtes Interface verfügbar.
Weiters ist der Hinweis zu finden, dass eine gewerbliche Nutzung mit Genehmigung des Museums möglich ist. Ich kenne den Inhalt der Vereinbarung zwischen dem Museum und dem Software-Studio nicht, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass die Freigabe unter einer entsprechenden Lizenz zumindest im Bereich des Möglichen ist. Noclador scheint sich bereits darum zu kümmern. --Andreas B. 17:00, 5. Feb. 2009 (CET)
Hat sich aus der Initiative etwas ergeben? Holiday 11:12, 10. Feb. 2012 (CET)

Weitere historische Fotos[Bearbeiten]

Hier sind weitere historische Tiroler Fotos zu finden: http://rzbl04.biblio.etc.tu-bs.de:8080/docportal/receive/DocPortal_document_00040724 MfG--ManfredK 15:53, 28. Jan. 2012 (CET)

und hier auch, Meran und Umgebung http://chestofbooks.com/travel/italy/south-tyrol/John-Stoddard-Lectures/index.html --ManfredK 16:37, 28. Jan. 2012 (CET)

Dolomiten und Gardasee: http://chestofbooks.com/travel/italy/the-dolomites/John-Stoddard-Lectures/index.html MfG --ManfredK 23:00, 30. Jan. 2012 (CET)

Schreibweise Südtiroler[Bearbeiten]

Hallo beisammen, immer mal wieder stolpere ich über die Schreibweise "südtiroler" (Beispiel: "südtiroler Musikkapellen" bei Siegesdenkmal (Bozen)). Ich weiß nicht, ob das von einem einzigen Bearbeiter stammt (keine Lust, das rückzuverfolgen), auf jeden Fall ist es orthographisch falsch. Siehe hier: http://www.korrekturen.de/forum.pl/md/read/id/21545/sbj/grossschreibung-von-herkunftsbezeichnungen/ Danke im Voraus, dass ihr von nun an "Südtiroler" schreibt. :-) Gruß -- PhJ . 17:53, 19. Feb. 2011 (CET)

Denkmallisten und Wiki loves monuments 2012[Bearbeiten]

Liebe Leute, manche haben es ja bereits schon mitbekommen: Ich fände es schön, wenn wir eine Initiative anlässlich WLM 2012 starten könnten. Diese Initiative beinhaltet zunächst einmal Denkmallisten zu erstellen und dann im Wettbewerbszeitraum möglichst viele Fotos der Baudenkmäler hochzuladen (die natürlich auch jetzt schon geschossen werden können). Ich habe auf einer Unterseite versucht, ein paar Hinweise zum Erstellen der Listen skizzieren und auch ein paar Zeilen über die rechtliche Situation geschrieben. Mögliche Fragen und Unklarheiten, Anregungen und Hinweise aber auch Kritik dürfen gerne auf der zugehörigen Diskussionsseite geäußert werden. Ihr könnt aber auch gern die Vorderseite editieren: Letztlich soll dort eine Art Leitfaden zur Orientierung für die Teilnehmer entstehen.

Alles weitere hier: Benutzer:Mai-Sachme/WLM 2012. --Mai-Sachme 15:43, 20. Dez. 2011 (CET)

Inzwischen sind wir nach Portal:Südtirol/Mitmachen/WLM2012 umgezogen. --Mai-Sachme 00:07, 3. Jan. 2012 (CET)

(Römer)brücken in Südtirol[Bearbeiten]

Holiday 08:32, 17. Feb. 2012 (CET)

Bei Interesse an einem kleinen Artikel über die Reste einer weiteren antiken Brücke in Südtirol, nämlich in "Màlles Venosta-Mals (nella Raetia). Ponte detto 'Stoanerne Brugg' sul rio Puni", kann ich gerne ein ital. Kurzbeschreibung (15 Zeilen) aus Galliazzos I ponti romani zukommen lassen. Holiday (Diskussion) 13:43, 3. Mär. 2012 (CET)

Commons Kategorie Qualitätsbilder von Südtirol[Bearbeiten]

Habe auf Commons die Kategorie für Qualitätsbilder von Südtirol erstellt. Ich lade Alle ein, Fotos die hier auf Commons mit dem Prädikat Qualitätsbild ausgezeichnet wurden, mit Category:Quality images of South Tyrol zu versehen. Gruss --Wolfgang Moroder (Diskussion) 14:54, 19. Mär. 2012 (CET)

Danke, gute Idee ! --ManfredK (Diskussion) 17:49, 20. Mär. 2012 (CET)

Geschichtsdatenbank Tirol[Bearbeiten]

Hallo miteinander, nur zur Info, nachdem es ja auch Südtirol betrifft, ich habe eine Vorlage:GeschichteTirol für Links auf http://www.geschichte-tirol.com verlinkt, erstellt, zum Gebrauch, wenn ihr daran interessiert seid. Über die Form kann man ja diskutieren - aber es gibt sie halt einmal und ich bin grad dran, die nordtiroler Gemeinden zu verlinken. gruß K@rl ("Vorsicht, Wikipedia geht über") 14:42, 2. Apr. 2012 (CEST)

Hilfe bei Literatursuche[Bearbeiten]

Hallo, der Artikel Lemonsoda ist mit einem LA versehen und Recherchen haben ergeben, dass die Uni Bozen Zugriff auf einen gesuchten, vermutlich wichtigen Artikel zu Lemonsodas Bedeutung bietet. Kann jemand von Euch helfen? Vielen Dank und herzliche Grüße Catfisheye (Diskussion) 16:31, 24. Aug. 2012 (CEST)

Kann ich möglicherweise (und falls dringend gewünscht) am Montag erledigen, aber lohnt sich wirklich der Aufwand? Da scheint es eigentlich mehr um eine Analyse des italienischen Softdrink-Konsums zu gehen... --Mai-Sachme (Diskussion) 17:12, 24. Aug. 2012 (CEST)
Yups und laut Vorschau, dürften darin Prozentzahlen zum Lemonsoda-Anteil am italienischen Softdrinkmarkt enthalten sein. Ob sich der Aufwand lohnt, weiß ich nicht. Machen wir Folgendes? Ich biete an den Artikel im BNR zu überarbeiten, (weil ich ab So/Mo für 2 Wochen offline sein werde) und Du gehst es, wenn Du es überhaupt machen möchtest, langsam an? Liebe Grüße! Catfisheye (Diskussion) 17:27, 24. Aug. 2012 (CEST)
Gerade die Aufschlüsselung nach einzelnen Softdrinks hätte ich jetzt nicht herausgelesen, daher meine Skepsis. Aber ich seh grad, dass sowas in demselben Journal tatsächlich auch erschienen ist: erster Treffer. Ich werd mir die Sachen mal anschaun. --Mai-Sachme (Diskussion) 17:42, 24. Aug. 2012 (CEST)
Hallo Catfisheye, danke für den Hinweis auf den LA, hab den Artikel mal ein bisschen ergänzt. LG --ManfredK (Diskussion) 17:35, 24. Aug. 2012 (CEST)

Hallo, vielen Dank für Eure Hilfe. Der Artikel ist nunmehr nicht mehr löschgefährdet. Das nur zur Info. Wenn Mai-Sachme an die Zahlen kommt, werden sie natürlich eingebaut. liebe Grüße! Catfisheye (Diskussion) 15:28, 25. Aug. 2012 (CEST)

Eppan[Bearbeiten]

Schon einige Zeit ist die Begrifflichkeit bei der Gemeide Eppan offen. Der Artikel liegt unter dem Kurznamen, der Text beginnt dann aber mit "Eppan an der Weinstraße". Die zugehörige Kategorie:Eppan an der Weinstraße verwendet auch den Namenszusatz, die Unterkategorie Kategorie:Baudenkmal in Eppan dagegen wieder nicht.
Lässt sich das mit Hilfe der Südtiroler Benutzer vereinheitlichen? Nach unseren WP:NK sollte der amtliche Name der Gemeinde zu tragen kommen. Ist der nur mit Zusatz oder ohne? -- 109.48.71.190 23:35, 15. Nov. 2012 (CET)

Kurtinig, Kurtatsch, Kaltern genauso wie Truden, ... aber auch Wolkenstein in Gröden, St. Martin in Thurn, ... Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der Name ohne Zusatz verwendet. Wenn nicht zur Abgrenzung von gleichnamigen Orten notwendig (wie bei St. Martin), würde ich auf den Zusatz im Titel verzichten und den amtlichen Namen nur im rechten Kasten erwähnen.--Sajoch (Diskussion) 00:03, 16. Nov. 2012 (CET)
Eingebürgert hat sich aber eigentlich, die Gemeinden unter ihrem vollen amtlichen Namen anzusetzen. Deshalb ja auch Klagenfurt am Wörthersee oder Oberursel (Taunus) oder Biel/Bienne... obwohl im allg. Sprachgebrauch nieman den Namenszusatz mitspricht. Per Weiterleitung kommt man ohnehin vom Kurznamen auf den Langnamen. -- 83.132.209.229 01:17, 16. Nov. 2012 (CET)
Als Lemma werden hier die im jeweiligen lokalen bzw. regionalen deutschen Sprachgebrauch (am meisten) üblichen Schreibweisen für die Ortsnamen verwendet. Wenn für Deutschland im Widerspruch dazu entschieden wurde, auf der Amtlichkeitsschiene zu fahren, dann sollen die das ruhig machen. Diskussionen hier im Portal hatten in der Vergangenheit zum Ergebnis, dass im Portal Uneinigkeit herrscht, insofern sehe ich keinen Grund, das Thema nochmals durchzukauen. --Mai-Sachme (Diskussion) 07:55, 16. Nov. 2012 (CET)
Zumindest herrscht in der Benennung der Kategorien Uneinheitlichkeit. Und zumindest beim letzten Umbenennungsantrag http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WikiProjekt_Kategorien/Diskussionen/2012/Januar/24#Kategorie:Eppan_an_der_Weinstra.C3.9Fe_nach_Kategorie:Eppan_.28erl..29 wurde die Diskussion darüber nahegelegt. -- 109.48.71.190 18:16, 16. Nov. 2012 (CET)
Die Gemeinde heißt Eppan an der Weinstraße, und dies sogar ausdrücklich und hochoffiziell, was bei deutschen Südtiroler Namen nicht selbstverständlich ist. Eigentlich müsste der Artikel umbenannt werden.
Selbiges gilt für Truden im Naturpark usw.
Und Klagenfurt liegt bekanntlich in Österreich.--Patavium (Diskussion) 01:28, 25. Nov. 2012 (CET)
Unterscheidest du zwischen "offiziell" und "hochoffiziell"? Bitte erkläre mir. hier gelten die Wikipedia:Namenskonventionen, nicht irgendwelche amtlichen Unterlagen.--Sajoch (Diskussion) 10:18, 25. Nov. 2012 (CET)
Nein Sajoch. Wenn man schon auf die amtlichen Namen verzichten möchte, sollte man zumindest die Artikel klar gestalten. Der Artikel Eppan beginnt mit Eppan an der Weinstraße (ital. Appiano sulla Strada del Vino), das ist verwirrend. Ich würde daher vorschlagen:
  • Entweder die amtlichen Namen zu verwenden;
  • Oder den gebräuchlichen zu lassen, dafür dann in die Einleitung schreiben: Eppan (ital. Appiano), amtlich Eppan an der Weinstraße (ital. Appiano sulla Strada del Vino) ...--Patavium (Diskussion) 15:21, 25. Nov. 2012 (CET)
Letzterer Vorschlag ist mir recht. Aber besprich das noch mit den anderen, bevor du hier alles umkrempelst. Ich weiss nicht, ob das schon früher irgendwo besprochen wurde.--Sajoch (Diskussion) 18:19, 25. Nov. 2012 (CET)

Infobox mit Italienkarte[Bearbeiten]

Hi, ich würde in den nächsten Monaten eine ausführliche Überarbeitung des Artikels Bozen mit abschließender Kandidatur in Angriff nehmen. Als erste Maßnahme würde ich prinzipiell aber vorschlagen die Vorlage:Infobox Gemeinde in Südtirol mit einer Italienkarte zu versehen. Südtirol mag sich im deutschsprachigen Europa als Tourismus-Marke zwar recht erfolgreich verkaufen, ist aber bei Weitem nicht jedem 08/15-Leser auf Anhieb ein Begriff. Hab gesehen wie hier ein entsprechender Vorschlag gleich mal totgeschlagen wurde, aber die Argumente überzeugen mich nicht. Selbst wenn ein Punkt halb Südtirol überdeckt gilt es hier zu bedenken, dass die deutschsprachige Wikipedia von ca. 100 Millionen Muttersprachlern in ganz Mitteleuropa und nicht nur von einer geneigten Leserschaft zwischen Brennerpass und Salurner Klause genutzt wird. Da ist es sehr wohl zielführend, dass Erika Mustermann aus Hamburg oder Max Mustermann aus Berlin überblickshalber erstmal sehen können, dass auch die Südtiroler Städte und Gemeinden im hohen Norden Italiens liegen. Selbstverständlich ist es anschließend auch sinnvoll ergänzungshalber in einer Südtirolkarte die Lage jeweiliger Ortschaft im Land selbst zu verdeutlichen; so wird das auch in der vorbildlichen Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland gehandhabt (siehe z. B. Görlitz). Gruß --Croromano (Diskussion) 22:35, 12. Dez. 2012 (CET)

Ich persönlich hätte im Fall Bozen nichts gegen eine Italien-Karte. Ich freu mich schon auf deine Überarbeitung. --Mai-Sachme (Diskussion) 00:16, 17. Dez. 2012 (CET)
Okay, habe heute mit dem Projekt begonnen. Würde mich über deine Beteiligung an der Diskussion sehr freuen. Auch Beiträge im Artikel selbst sind herzlich willkommen, immerhin wartet da noch 'ne Heidenarbeit bis aus dem was lesbares wird. --Croromano (Diskussion) 02:45, 18. Dez. 2012 (CET)
Bin vielleicht etwas spät dran, aber das Modell der Infobox "Gemeinde in Deutschland" finde ich super. +1 für eine derartige Umsetzung. --Abaumg (Diskussion) 09:57, 18. Dez. 2012 (CET)

Wie ich bereits in der Disk. Bozen schrieb: 2 Infoboxen - wie jetzt geschehen - sind keine gute Lösung. Stattdessen sollte man sich eine Ergänzung der Infobox Südtirol überlegen.--Plantek (Diskussion) 11:01, 18. Dez. 2012 (CET)

Stimme zu, die Lösung mit zwei Infoboxen ist alles andere als ideal. Ich würde aber mal einen gegenüberstellenden Blick auf die beiden potenziellen Infoboxen werfen. In der Italien-Box vermisse ich persönlich am meisten die Spalten Stadtviertel und Nachbargemeinden. Auch eine Politik-Spalte wie in der Südtirol-Box mit der Nennung des amtierenden Bürgermeisters finde ich sinnvoll. Nur übertreibts die Südtirol-Box in meinen Augen zu sehr mit den Zahlen. Beispiel: wenn schon die Einwohnerzahl der Volkszählung verwendet wird, braucht man dieser m.M.n. nicht auch noch die Daten aus dem Melderegister gegenüberstellen. Lieber wär mir, sich zwischen der einen oder anderen Angabe festzulgen. Auch die Sprachgruppen-Prozentsätze müssen nicht unbedingt in der Infobox aufscheinen, dazu gibts im Artikel ja auch den Abschnitt Bevölkerung in dem das auch graphisch verdeutlicht werden kann. Auch bei der Angabe der Meereshöhe sollte der Mittelwert, wie er in jedem Atlanten aufscheint auch ausreichen, ohne dass höchster und niedrigster Punkt angegeben werden. Solche Informationen gehören eher in den Abschnitt Geographie. Ich persönlich würde Summa summarum für eine aufgebesserte Italienkarte plädieren, die um einige Angabefelder nach Vorbild Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland aufgepeppt werden soll, und welche man wahlweise mit einer beliebigen Positionskarte einer Provinz oder einer Region ergänzen kann. Wenns keine Einwände gibt, würde ich heute Abend zwischen 21 Uhr und Mitternacht die Vorlagenwerkstatt anschreiben mit der Bitte, die Italien-Infobox entsprechend zu überarbeiten. Gruß --Croromano (Diskussion) 13:44, 18. Dez. 2012 (CET)
Moment mal, das könnte dann mittelfristig auf eine Abschaffung der Infobox Südtirol hinauslaufen, oder? Ich denke, eine solch weitgreifende Änderung müsste zunächst intensiver diskutiert werden.--Plantek (Diskussion) 14:25, 18. Dez. 2012 (CET)
Die Infobox Südtirol ist streng genommen auch ein Bruch mit den Standards was Stadt- und Gemeinde-Artikel auf Wikipedia anbelangt. Südtirol ist eine autonome Provinz, kein Staat. Gang und Gebe hingegen ist bei den Ortungskarten auf Karten von den jeweiligen Staaten, denen die Stadt/Gemeinde angehört zurückzugreifen. Gleicher Standard gilt auch für Artikel wie Bilbao, Barcelona oder Syrakus (Sizilien wird ja ebenfalls Autonomie zuerkannt). Bitte nicht missverstehen, die Südtirol-Box soll meinetwegen ruhig bestehen bleiben, denn bei einem Artikel wie Unsere Liebe Frau im Walde-St. Felix ist ihre Verwendung durchaus sinnvoll und nachvollziehbar. Bei den Ortschaften mit Stadtrecht hingegen halte ich die Verwendung der Italien-Infobox für angebracht. --Croromano (Diskussion) 19:08, 18. Dez. 2012 (CET)
Warum sollte man zwischen Städten und Gemeinden unterscheiden?--Plantek (Diskussion) 19:34, 18. Dez. 2012 (CET)
Ist zugegebenermaßen auch nicht konsequent. Insofern würde dies in der Tat für eine endgültige Abschaffung der Infobox Südtirol zugunsten einer deutlich aufgebesserten Infobox Italien sprechen, in welche man auch die spezifischen Details der Südtirol-Box (bspw. Sprachgruppenzugehörigkeit, regionale Lagekarte, etc.) je nach Bedarf mit einfügen oder weglassen kann. --Croromano (Diskussion) 20:24, 18. Dez. 2012 (CET)
Bin strickt dagegen, schlage eine Doppellösung für die Karte vor (Lage der Gemeinde in Südtirol, Lage Südtirols in Italien), wenn die Infobox Stadt in Italien Informationen enthält, die zu ergänzen sinnvoll wären, bin ich gerne bereit, sie in unsere Box einzuarbeiten (bitte Anfrage per Mail an mich), natürlich könnte diese Doppellösung für ganz Italien angewandt werden, stehe aber für die Erstellung der regionalen Karten nicht zur Verfügung--Martin Se aka Emes Fragen? 02:05, 29. Dez. 2012 (CET)
erg.: wir Südtiroler kochen auch in der Wikipedia manchmal unser eigenes Süppchen ;-O. Ich will Italien nicht mit den Vereinigten Staaten vergleichen, aber in der Infobox Ort in den Vereinigten Staaten ist keine Karte der Staaten vorgesehen, und bei der entsprechenden Infobox für deutsche Orte vermisse ich die Lokalisierung des Ortes oder Landkreises im Bundesland--Martin Se aka Emes Fragen? 02:12, 29. Dez. 2012 (CET)
Wie schon am Beispiel Görlitz aufgezeigt ist es in der deutschen Infobox ohne weiteres möglich auch eine Lokalisierungskarte des Ortes in Landkreis und Bundesland mit einzubinden. Im Grunde genommen müsste man nur mit der Vorlagenwerkstatt abklären, ob die Italienbox entsprechend modifiziert werden kann. Wenn dann noch die Einbindung optionaler südtirolspezifischer Felder durchfürbar wäre, würde die Südtirolbox als eigenes Lemma hinfällig werden. Lokalpatriotismus in allen Ehren, wir sollten hier dennoch die Größenordnungen im Auge behalten; die einzelnen US-amerikanischen Bundesstaaten und die europäischen Staaten stehen da durchaus in einem passenden Verhältnis zueinander. Wikipedia ist eine Enzyklopädie und sollte entsprechend auch möglichst allgemein gehalten werden, deswegen finde ich es nicht sinnvoll jede Region oder administrative Entität gleich mit einer eigenen Infobox zu versehen. Sollte für Südtirol genauso gelten wie es beispielsweise auch für Flandern, Katalonien oder die Republika Srpska. Grüße --Croromano (Diskussion) 19:29, 29. Dez. 2012 (CET)
Wobei die amerikanischen Bundesstaaten ein Beispiel sind, das man durchaus mal mit Südtirol vergleichen darf: Ich behaupte, dass im deutschsprachigen Raum ein großer Teil der Leser mit der Südtirol-Karte deutlich mehr wird anfangen können, als mit einer Karte der meisten US-Bundesstaaten. Kaum jemand wird Iowa, Arkansas, Vermont o.ä. anhand der Karte besser verorten können als Südtirol, im Gegenteil! Lediglich bekannte und charakteristisch geformte Staaten wie Florida oder Kaliforniern sind besser verortbar. Insofern finde ich Emes Vorschlag diskussionswert: Lage der Gemeinde in Südtirol, Lage Südtirols in Italien. --Plantek (Diskussion) 11:46, 30. Dez. 2012 (CET)
Ich habe bereits mehrere Vorlagen für Infoboxen erstellt, kann gerne einen Vorschlag für eine gemeinsame Infobox erstellen, würde sie aber Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien nennen, daher wird Sie unter Benutzer:Emes/Spielwiese/Infobox Gemeinde in Italien entstehen und das Beispiel wird in Benutzer:Emes/Spielwiese/Bozen und Benutzer:Emes/Spielwiese/Verona entstehen--Martin Se aka Emes Fragen? 16:47, 30. Dez. 2012 (CET)
Mein Vorschlag ist fertig, mit einer weiteren Testseite: Benutzer:Emes/Spielwiese/Luras--Martin Se aka Emes Fragen? 03:47, 5. Jan. 2013 (CET)
Ist gut geworden, finde ich. Danke für die Arbeit! --Mai-Sachme (Diskussion) 18:41, 9. Jan. 2013 (CET)

Römerbrücke bei Mals[Bearbeiten]

Servus. Könnt ihr diese Brücke identifizieren? Konnte ich nicht unter Liste der Baudenkmäler in Mals entdecken.

„Màlles Venosta-Mals (nella Raetia). Ponte detto 'Stoanerne Brugg' sul rio Puni.

Probabilmente stava sul tracciato della via Claudia Augusta nell'alta Val Venosta.

A circa m 300 a N-E di Màlles Venosta subito a sinistra della strada che risalendo la valle del rio Puni o Punibach porta dopo circa km 5 a Planol- Planeil. Rimaneggiato più volte nel corso dei secoli, il ponte è lungo complessivamente circa m 7 e largo intorno a m 3,80. Mostra un'unica arcata a tutto sesto di m 3,20 di luce fondata sulla viva roccia: essa è formata da cunei di pietra locale piuttosto irregolari posti in opera non a secco ma utilizzando uno strato di malta. Ciò fa pensura che l'arcata sia stata ricostruita in epoca non antica reimpiegando il materiale antico. Le ulteriori soprastrutture non sembrano essere romane. Il Plawenn che lo segnalò per la prima volta fa notare la somiglianza di questo manufatto con le strutture della porta praetoria di Regensburg (qui però i massi squadrati sono posti in opera a secco). La parte sicuramente romana sembra ridursi alle fondazioni del ponte.“

Holiday (Diskussion) 18:53, 16. Dez. 2012 (CET)
Ist mir in den Denkmallisten auch nicht über den Weg gelaufen. Entweder sie wurde auf der Website vom Landesdenkmalamt vergessen oder sie steht nicht unter Schutz. --Mai-Sachme (Diskussion) 00:16, 17. Dez. 2012 (CET)
Ich finde auch über Tante Google keine Photos oder Lageangaben. Aus Römische Brücke über den Punibach - Interaktive Karte der Via Claudia Augusta werde ich nicht schlau. Holiday (Diskussion) 17:34, 17. Dez. 2012 (CET)

Eduard Demetz[Bearbeiten]

Hallo, ich möchte in nächster Zeit den Artikel über den Komponisten Eduard Demetz schreiben (Baustelle). Er erfüllt doch die Relevanzkriterien?--XanonymusX (Diskussion) 22:41, 25. Jan. 2013 (CET)

Kenne ich nicht, aber wenn ich das hier lese, dann denke ich eigentlich schon. --Mai-Sachme (Diskussion) 19:08, 26. Jan. 2013 (CET)
Okay.--XanonymusX (Diskussion) 19:45, 28. Jan. 2013 (CET)
So, der Artikel ist komplett!--XanonymusX (Diskussion) 22:37, 8. Feb. 2013 (CET)

Änderungen durch IP[Bearbeiten]

Hallo, Mir ist eine IP aufgefallen die änderungen wie hier vornimmt. Dabei wird der Italiensiche namen auch Fett geschrieben. Die edits der IP wurden schon tweilweise gesichtet. Ich kenne keinen Artikel bei dem der Italienische Namen auch fett geschrieben ist?--Steinsplitter (Disk) 23:41, 25. Jan. 2013 (CET)

Nun, das Sichten an sich ist nicht zu beanstanden, gesichtet heißt ja nur frei von Vandalismus und in die Kategorie fallen die Edits der IP nun wahrlich nicht. Trotzdem ist Fettschreibung für fremdsprachliche Namen in der deutschsprachigen Wikipedia nicht üblich, siehe etwa Moskau, Mailand, usw. Insofern sollte man die Edits zurücksetzen. Ich habe die IP angesprochen. --Mai-Sachme (Diskussion) 19:08, 26. Jan. 2013 (CET)
Kleine Nachfrage, da es sich im Fall der Südtiroler Ortsnamen doch um einen Sonderfall handelt und der Vergleich mit Mailand oder Moskau hinkt. Im Artikel Südtirol kann man z. B. lesen: „Sämtliche Orts- und Straßenschilder sowie ein Großteil aller öffentlichen Beschilderungen haben zweisprachige Aufschriften, wobei die deutschen Aufschriften – mit Ausnahme von Bozen, Leifers und Salurn – zumeist vor oder über den italienischen Aufschriften stehen (auch bei neuen Straßenschildern an (ehemaligen) Staatsstraßen).“ Müsste man also die Frage im Falle von Südtirol nicht anders diskutieren? Viele Grüße. --Horst Gräbner (Diskussion) 09:45, 27. Jan. 2013 (CET)
Hm, verstehe nicht, worauf du hinauswillst. Nicht-deutsche Namen werden in de.wikipedia prinzipiell (außer sie sind das Lemma) nie fett geschrieben. --Mai-Sachme (Diskussion) 10:57, 27. Jan. 2013 (CET)
Normalerweise hat ein Ort einen Namen in der Sprache, in dessen Land er liegt. Das Lemma ist der Name in der Landessprache, es sei denn, das Exonym ist gebräuchlicher. In Südtirol haben die Ortschaften aber zumeist zwei (manchmal drei) Namen: den deutschen, den italienischen und u. U. einen ladinischen. Die Ortsnamen sind in allen Sprachen offizielle Namen und sollten als solche meiner Meinung nach auch erkennbar sein, also fettgeschrieben. Im Bereich der Schweizer Ortsartikel gibt es Beispiele für die mehrfache Fettschreibung, siehe z. B. Bern und Freiburg im Üechtland. Oder anderes Beispiel Peking. Ich habe bei dieser Frage nicht wirklich Aktien und wollte es einfach mal angesprochen haben, da die Regelung bzw. der Gebrauch in der WP nicht einheitlich ist. Viele Grüße. --Horst Gräbner (Diskussion) 11:18, 27. Jan. 2013 (CET)
PS¨: Triest. --Horst Gräbner (Diskussion) 11:26, 27. Jan. 2013 (CET)
Hm ja, das ist korrekt, offensichtlich wird das nicht ganz so einheitlich gehandhabt, wie ich bisher dachte. Scheinbar gibt es in der Schweiz Ausnahmen. Peking ist aber kein gutes Beispiel, dort müsste 北京 gefettet sein, ist es aber nicht. Und die Offizialitätssache habe ich trotzdem nicht so ganz verstanden. Москва́ und Milano sind selbstverständlich die offiziellen Namen der Städte und dernnoch sind sie nicht gefettet. Mai-Sachme (Diskussion) 13:05, 27. Jan. 2013 (CET)
Das ist Quatsch, in der Einleitung wird das Lemma fett geschrieben und sonst nix. -- Gödeke 11:44, 27. Jan. 2013 (CET)
Ich liebe solche „Beiträge“: Quatsch. Sie sind sehr diskussionsförderlich. Es gibt Beispiele, und es gibt manchmal Ausnahmen von Regeln (noch eine Ausnahme Region Brüssel-Hauptstadt), wenn es dafür Gründe gibt. Hast du noch ein anderes Argument? --Horst Gräbner (Diskussion) 11:55, 27. Jan. 2013 (CET)
ich stimme Mai-Sachme zu. Finde es so schön übersichtlich--Steinsplitter (Disk) 12:59, 27. Jan. 2013 (CET)
Moskau und Milano sind im Deutschen halt die gängigen Exonyme für diese Städte, da muss man nicht Москва́ und Milano „einfetten“, bei Warschau ist aber zur Abwechslung Warszawa fett. Beking und Beijing sind gleichwertige Bezeichnungen für „北京“, es sind nur unterschiedliche Umschriften der beiden Schriftzeichen, daher beide meiner Meinung nach zurecht fett. Bern und Berne, ebenso wie Freiburg und Fribourg sind gleichrangig, da in der mehrsprachigen Schweiz so anerkannt und so benannt. Bozen und Bolcano sowie Brixen und Bressanone sind in Italien gleichrangig. Bozen und Brixen sind die deutschen Ortsnamen, sie sind nicht eingedeutscht; Bolcano und Bressanone sind die italienischen Ortsnamen. Nett ist auch Liste der Städte in Ostpreußen, dort polnische und deutsche Namen in einigen Artikeln fett (habe nur ein paar angeklickt). Ich vermute, dass es in ähnlich gelagerten Fällen (Elsass, Lothrigen, Schlesien, Westpreußen usw.) ähnliche Unterschiede gibt. Für mich sieht es so aus, als gäbe es kein einheitliche Schreibung. Mal schau’n, da ich im Portal „Geographie“ diese Frage angesprochen habe, ob sich noch jemand meldet. Grüße. --Horst Gräbner (Diskussion) 14:44, 27. Jan. 2013 (CET)
Also wenn es nur einen amtlichen Namen gibt und ein Exonym, dann soll man den amtlichen Namen kursiv setzen, wenn es dagegen zwei amtlich verwendete Namen gibt, dann sind beide zu fetten? Ich gestehe, ich durchschau die Logik des Vorschlags nicht so ganz.
Mal unabhängig von konkreten Beispielen: Ich finde die englische Regelung, die historisch wahrscheinlich auch unser Vorbild hier war, durchaus nachvollziehbar: Do not boldface foreign names not normally used in English. Sprich: Gefettet werden Namen, die im Deutschen gebräuchlich sind, der Rest wird kursiv gesetzt. Das halte ich für eine angemessene Regelung. Die Fettung eines Textes soll ja semantisch keine hervorgehobene Stellung vermitteln, sondern das Auge des Lesers darauf hinweisen: Dies ist das Thema des Artikels. --Mai-Sachme (Diskussion) 15:55, 27. Jan. 2013 (CET)
"Bozen" und "Bolzano" sind in Italien gleichrangig (daher sind auf it.wiki beide Versionen fett), aber auf der deutschen Wikipedia ist nur der deutsche Name fett (erst recht sollte dies so sein, wenn der der deutsche Name zudem noch amtlich ist, wie in Südtirol). Zudem handelt es sich bei den südtiroler Ortsnamen nicht um Exonyme. Ich sehe daher keinen Grund die italienischen Versionen der Südtiroler Ortsnamen fett zu schreiben.--Sajoch (Diskussion) 16:25, 27. Jan. 2013 (CET)
immer wieder edits im bezug auf das Fettschreiben durch verschiedene IPs (wobei es auch möglich kein sein das das dies immer die Selbe Person ist). Hab dei Beiträge erstmals revertiert. Ich hoffe das endet nicht in einer Edit-War--Steinsplitter (Disk) 16:36, 27. Jan. 2013 (CET)
Zunächst ging es nur um die Frage der Schreibung der Südtiroler Ortsnamen. Da es in diesem Fall zwei bzw. drei offizielle Schreibungen gibt, fände ich es besser, diese zu fetten, bzw. hatte ich in einigen Fällen so gesichtet.
Durch das Anklicken verschiedener Ortsnamen aus unterschiedlichen Ländern und der ersichtlichen unterschiedlichen Praxen der Bearbeiter ist tatsächlich die Frage entstanden, wie diese Frage grundsätzlich in der WP gehandhabt wird oder werden soll (so weitreichend hatte ich mir das nicht vorgestellt).
Korrekt erschiene mir, das Exonym und die amtliche/n Schreibung/en in deutscher Umschrift (im Falle anderer Schriftsysteme) zu fetten. Gibt es kein gebräuchliches Exonym (siehe Richtlinien des Portals Geographie), dann wird die amtliche Schreibung bzw. werden die amtlichen Schreibungen (im Falle mehrerer Landessprachen) in deutscher Umschrift gefettet, die Namen in anderen Sprachen, soweit sie nicht amtlich in den jeweiligen Ländern sind, nur kursiv gesetzt (beträfe wohl Ost- und Westpreußen). Viele Grüße. --Horst Gräbner (Diskussion) 16:40, 27. Jan. 2013 (CET)
Was du schreibst, ist eine mögliche und prinzipiell nachvollziehbare Herangehensweise: Fettung drückt typographisch entweder Gebräuchlichkeit im Deutschen oder offiziellen Charakter des Namens aus.
Eine andere, von mir und anscheinend auch von anderen hier favorisierte Herangehensweise ist eben: Fettung drückt Gebräuchlichkeit im Deustchen aus. Aus optischen und semantischen Gründen halte ich das auch für die bevorzugungswürdigere Variante: Fettung wirkt bei übermäßigem Gebrauch überladen (kannst du dir ja gedanklich bei St. Christina in Gröden, wo es vier amtliche Schreibungen gibt, vorstellen), Fettung sollte stets sparsam eingesetzt werden (diverse style manuals empfehlen das so), und Fettung kann und sollte daher auch keine inhaltliche Aussage transportieren, sondern lediglich als optischer Marker und Wegweiser zum schnellen Verständnis für den Leser eingesetzt werden (dem Durchschnittsleser wird nicht unmittelbar einleuchtend sein, dass ein fettes Urtijëi inhaltlich Offizialität ausdrücken soll und somit im Gegensatz zu einem ungefetteten Pruca steht. --Mai-Sachme (Diskussion) 16:51, 27. Jan. 2013 (CET)
Lieber Horst, du scheinst hier einiges durcheinander zu bringen: die deutschen Ortsnamen in Südtirol sind keine Exonyme, sondern Endonyme und zudem amtlich. Für Orte ausserhalb Südtirols ist dies hingegen die falsche Diskussionsseite.--Sajoch (Diskussion) 17:04, 27. Jan. 2013 (CET)
Das war zunächst nicht die Frage (endo- oder exonym). Zunächst ging es um die Schreibung Südtiroler Ortsnamen, für die es zwei/drei amtliche Schreibungen gibt. Aus dieser Frage ist die andere Frage entstanden. Viele Grüße. --Horst Gräbner (Diskussion) 17:20, 27. Jan. 2013 (CET)
Du hattest hier oben vorgeschlagen das Exonym und die amtliche/n Schreibung/en in deutscher Umschrift zu fetten, und dabei übersehen, dass es sich in Südtirol nicht um Exonyme sondern um Endonyme handelt, die zugleich auch amtlich sind. Zudem gibt es nicht zwei/drei amtliche Schreibungen desselben Namens, sondern es handelt sich um Namen in verschiedenen Sprachen, wobei beide Sprachen amtlich sind: Bolzano ist nicht eine andere Schreibung von Bozen, sondern dessen italienischer Name (wobei wir auf de.wiki natürlich den deutschen Namen verwenden und fetten).--Sajoch (Diskussion) 16:15, 28. Jan. 2013 (CET)

Wer etwas generell in der de.WP ändern mochte, der bespreche diese Änderungswünsche bitte an geeigneter Stelle und nicht in der Südtiroler Stube. Vor allem ist die Durchsetzung einer persönlichen Meinung durch Artikeländerungen zu unterlassen. -- Gödeke 16:58, 27. Jan. 2013 (CET)

Ich editiere nicht unangemeldet! Lass deine Unterstellung und deine Belehrung. Die Frage ist im Übrigen auch hier aufgeworfen. Gruß. --Horst Gräbner (Diskussion) 17:20, 27. Jan. 2013 (CET)
Ich habe hier niemandem irgendetwas unterstellt. Und meine Hinweise bringe ich dort an, wo ich diese für notwendig halte. Ich habe eine Diskussionsseite, auch für deine unsachlichen Probleme mit mir. EOD -- Gödeke 17:31, 27. Jan. 2013 (CET)
@Gödecke: Nett, dir und deinen tiefgründigen Argumenten begegnet zu sein. EOD.
Ansonsten ist die Frage der amtlichen Schreibungen der Südtiroler Ortsnamen meiner Meinung nach nicht grundsäztlich geklärt. Mangels Aktien in dem Geschäft ist diese Diskussion nach ihrem erfreulichem Verlauf für mich ebenfalls beendet. --Horst Gräbner (Diskussion) 17:42, 27. Jan. 2013 (CET)

@Gödeke: Könnten Euer Gnaden vielleicht wieder herunterkommen? Wär echt nett. Horst Gräbner setzt hier nix durch, sondern macht Vorschläge. @Sajoch: Dito. Gracias. @Horst Gräbner: Cool bleiben. Da scheint es ein Mißverständnis zu geben.

@All: Für gewöhnlich werden die deutschen Ortsnamen gefettet und die fremdländischen Schreibweisen kursiv gesetzt. Beispiel aus unserem Portal: Abydos. LG;--Nephiliskos (Diskussion) 18:01, 28. Jan. 2013 (CET)

Ich weiss nicht, was Du hier jetzt nachkarten willst. Ich hatte nie etwas mit diesem Benutzer zu tun und habe ihn auch nur einmal angesprochen (hier 17:31, 27. Jan. 2013). -- Gödeke 18:23, 28. Jan. 2013 (CET)
Es geht um Dein aggressives Verhalten. Das ist hier fehl am Platz. Besonders, WENN man noch nie mit bestimmten Benutzern zu tun hatte. Das zu "nachkarten". LG;--Nephiliskos (Diskussion) 18:39, 28. Jan. 2013 (CET)

Konsens im Bereich Lausitz ist: Bei allen Orte, die sich im amtlichen sorbischen Siedlungsgebiet befinden, stehen beide amtlichen Ortsnamen fett gedruckt in der Einleitung. Beispiele aus unserem Portal: diese 377 Artikel. Diese Variante fahren wir konsequent seit etwa sechs Jahren und ich denke, sie ist mit dem hiesigen Fall durchaus vergleichbar. -- j.budissin+/- 14:10, 6. Feb. 2013 (CET)

Danke für deinen Input! Wenn ein Fachportal einen Konsens erzielt, dann ist der nicht in Frage zu stellen. Ich halte die Situation allerdings für nur mäßig vergleichbar. Zum einen ist die rechtliche Lage verworren (ich weiß aber auch nicht, wie das in der Lausitz ausschaut), zum anderen ist für viele amtlich verwendete Namen besonders kleiner Orte auch die reale Gebräuchlichkeit anzuzweifeln (etwa deutsche Namen im oberen Gadertal, wo möglicherweise die ladinische der obsoleten deutschen Variante vorzuziehen ist, die dann imho als wirklich veraltet auch nicht mal gefettet werden sollte; ansonsten auch zahlreiche "italienische" Namen, die im Zweifelsfall nicht mal von der lokalen italienischen Bevölkerung benutzt werden). Weiters hielte ich es nach wie vor für seltsam, wenn das offizielle Roma nicht gefettet werden sollte und das auch nicht in höherem Maße offizielle Bolzano dagegen schon. Dann gibt es noch einige ladinische Exonyme für Südtiroler Orte, die keinen amtlichen Charakter haben (also ungefettet bleiben müssten), was wiederum eine asymmetrische Situation herstellt: Manche ladinische Namen wären gefettet, andere nicht. Und abschließend ist eben festzuhalten, dass seit vielen Jahren in Artikeln zu Südtiroler Ortschaften und Gemeinden anderssprachige Namen mehr oder weniger konsequent kursiv gesetzt werden, insofern also bereits ein impliziter Konsens bestand. --Mai-Sachme (Diskussion) 15:06, 6. Feb. 2013 (CET)
Es wäre ungünstig, die bisherige Praxis zu ändern, ohne dies mit anderen Fällen zu vereinheitlichen, und so wie es hier bei Südtirol ist, kann es auch bleiben. Ich halte es beispielsweise für völlig ausreichend, sorbische Namen kursiv zu setzen (so wie das etwa bei Doberlug-Kirchhain immer noch so ist). Auch Москва oder Moskwa steht nicht fett. Eine einheitliche Lösung müsste aber bei WP:NK diskutiert werden. -- PhJ . 19:46, 6. Feb. 2013 (CET)
Das entspricht bei Doberlug-Kirchhain übrigens völlig der oben beschriebenen Praxis, da der Ort nicht zum amtlichen Sorbischen Siedlungsgebiet zählt. Ich bin nicht für einheitliche Lösungen, da sich die Situation (auch rechtlich) in den verschiedenen mehrsprachigen Gebieten, die wir allein in Europa haben, teilweise grundlegend unterscheidet. Ich habe nur die Lausitzer Variante beschrieben, die wir in absehbarer Zukunft auch nicht abändern werden. -- j.budissin+/- 22:55, 6. Feb. 2013 (CET)

Gotthard Bonell: Nicht objektiv[Bearbeiten]

Hallo, beim Artikel über Gotthard Bonell ist mir unter Aktuelles aufgefallen, dass der (nicht objektive) erste Abschnitt vermutlich irgendwo herkopiert wurde, oder irre ich mich?--XanonymusX (Diskussion) 20:35, 1. Feb. 2013 (CET)

weist du auch von wo ungefähr (Buch?)? ... konnte im Internet nichts dazu finden.--Steinsplitter (Disk) 22:56, 1. Feb. 2013 (CET)
Nein, ich könnte mir vorstellen, aus einer Zeitung. Aber die Formulierung scheint mir auf jeden Fall nicht enzyklopädisch.--XanonymusX (Diskussion) 19:30, 3. Feb. 2013 (CET)
Der Abschnitt ist eine URV von Bonells Website. Die Seite ist derzeit nicht zu erreichen, hier eine Version im Google-Cache. --Abaumg (Diskussion) 23:18, 3. Feb. 2013 (CET)
Danke für den Hinweis. Ich habe den Abschnitt geändert und referenziert!--XanonymusX (Diskussion) 19:54, 6. Feb. 2013 (CET)

Ergebnisse der Gemeinderatswahlen in Bozen‎[Bearbeiten]

Bin ich hier richtig? Bei uns in der Wikipedia:WikiProjekt Ereignisse/Qualitätssicherung befindet sich schon seit Dezember ein Artikel: Ergebnisse der Kommunalwahlen in Bozen‎ der massenhaft Probleme (unvollständig + keine Quellen) hat. Ich habe versucht ihn etwas zu verbessern aber leider ohne großen Erfolg. Vielleicht hat ja von euch jemand Zeit und Muße dafür. Gaschir (Diskussion) 14:09, 24. Jun. 2013 (CEST)

Danke für den Hinweis, wir haben diesen Artikel einfach übersehen--Martin Se aka Emes Fragen? 07:31, 25. Jun. 2013 (CEST)
Der Artikel ist immer noch sehr dürftig, hat jemand Zeit, ihn zu ergänzen?--Martin Se aka Emes Fragen? 10:48, 18. Jan. 2014 (CET)

WLM 2013[Bearbeiten]

Wiki Loves Monuments 2013 hat begonnen. Bilder aus Südtirol für WLM können hier hochbeladen werden: https://commons.wikimedia.org/wiki/special:uploadWizard?campaign=wlm-it-bz LG--Steinsplitter (Disk) 11:59, 5. Sep. 2013 (CEST)

Eigenverwaltung[Bearbeiten]

Die öffentliche Körperschaft der "Eigenverwaltung", siehe [1] ist bisher in der Wikipedia nicht beschrieben. Unter Eigenverwaltung steht ein bundesdeutscher Rechtsbegriff, ohne jeden Hinweis auf das Synonym mit Südtirol-Bezug. Hat jemand Grundkenntnisse dieser Thematik?--Plantek (Diskussion) 21:24, 29. Dez. 2013 (CET)

Unsere Eigenverwaltung wird kurz in Fraktion (Italien)#Comunelli und Vermögen der Fraktion beschrieben--Martin Se aka Emes Fragen? 10:45, 18. Jan. 2014 (CET)

St. Leonhard / Mörre[Bearbeiten]

Hiernach ist Mörre eine Fraktion von St. Leonhard, nach dieser Infobox nicht. Was stimmt?--Plantek (Diskussion) 12:21, 25. Feb. 2014 (CET)

Hallo Plantek, laut dem "Südtirol Handbuch 2013" s. http://www.provinz.bz.it/de/publikationen/publikationen-az.asp?bnpub_action=4&bnpub_article_id=1592 ist Mörre keine Fraktion. --ManfredK (Diskussion) 16:29, 25. Feb. 2014 (CET)
Danke. Ich hab mal "Fraktion" durch "Ortschaft" ersetzt.--Plantek (Diskussion) 16:38, 25. Feb. 2014 (CET)

Löschantrag Kellerei Schreckbichl[Bearbeiten]

Vllt. mag sich das jemand anschauen ? --ManfredK (Diskussion) 23:08, 24. Jun. 2014 (CEST)

Löschantrag Internationale Medienhilfe[Bearbeiten]

Wer kennt die IMH im Zusammenhang mit Südtiroler Medien ? -- PhJ . 09:58, 30. Jul. 2014 (CEST)

Nie gehört. --Mai-Sachme (Diskussion) 11:47, 30. Jul. 2014 (CEST)

{{IT-BZ}}[Bearbeiten]

SudtirolSüdtirol Südtirol – ich hab die endlich auf flagge umgestellt, wie alle anderen weltweit (ausser österreich ;) - die kommen dann auch). dort wo es unbedingt das wappen braucht, geht zwanglos umgestellt: {{IT-BZ|Wappen=ja}} = SudtirolSüdtirol Südtirol wie bisher, siehe Vorlage:IT-BZ #Zusätzlicher Parameter. mfg --W!B: (Diskussion) 14:53, 16. Aug. 2014 (CEST)