Pula (Sardinien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pula
Kein Wappen vorhanden.
Pula (Italien)
Pula
Staat: Italien
Region: Sardinien
Provinz: Cagliari (CA)
Koordinaten: 39° 1′ N, 9° 0′ O39.016666666667910Koordinaten: 39° 1′ 0″ N, 9° 0′ 0″ O
Höhe: 10 m s.l.m.
Fläche: 138,79 km²
Einwohner: 7.319 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 53 Einw./km²
Postleitzahl: 09010
Vorwahl: 070
ISTAT-Nummer: 092050
Volksbezeichnung: Pulesi
Schutzpatron: San Giovanni Battista
Website: Pula

Pula ist ein Ferienort auf Sardinien mit 7319 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) und einer Fläche von 138,79 km².

Pula liegt 38 km von der Hauptstadt Cagliari entfernt. Die Nachbargemeinden sind Domus de Maria, Santadi (CI), Sarroch, Teulada und Villa San Pietro.

Pula ist aus der römischen Hafenstadt Nora in der gleichnamigen Bucht entstanden, von der heute noch archäologische Überreste zu sehen sind, darunter ein Amphitheater.

Pula selbst ist gekennzeichnet durch seine verwinkelten Gassenzüge und alte Patrizierhäuser.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pula – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.