Reus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert die Stadt Reus in Katalonien; zu anderen Bedeutungen siehe Reus (Begriffsklärung).
Gemeinde Reus
Das Rathaus von Reus
Das Rathaus von Reus
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Reus
Reus (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Tarragona
Comarca: Baix Camp
Koordinaten 41° 9′ N, 1° 6′ O41.1527777777781.1055555555556117Koordinaten: 41° 9′ N, 1° 6′ O
Höhe: 117 msnm
Fläche: 53 km²
Einwohner: 106.790 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 2.014,91 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 43123 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Katalanisch
Bürgermeister: Carles Pellicer i Punyed (CiU)
Daten der Generalitat: MuniCat
Sitze im Gemeinderat: Kommunalwahl 2011
Webpräsenz der Gemeinde

Reus [rɛws] ist eine Stadt im Süden Kataloniens. Sie ist mit 106.790 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) die zweitgrößte Stadt Südkataloniens und außerdem die Hauptstadt der Comarca Baix Camp. Reus liegt in der Nachbarschaft der Stadt Tarragona, etwa 10 km von der Costa Daurada am Mittelmeer entfernt.

Etymologie[Bearbeiten]

Der Ursprung des Namens der Stadt wird stark diskutiert. Für einige ist der Name eine Ableitung von dem lateinischen Wort, das benutzt wurde, um Gefangene zu benennen. Die zur Zeit meistakzeptierte These ist aber, dass der Name keltischen Ursprungs ist.

Demografie[Bearbeiten]

Seit 1950 erlebte Reus ein starkes Wachstum von 35.000 auf 100.000 Einwohner. Die Einwanderer, hauptsächlich aus Marokko, haben die Bevölkerungszahl erhöht. Die Ausländer bilden einen Anteil von 8 % der Einwohnerzahl. Man nennt die Bürger der Stadt Reusencs, obwohl sie im Volksmund als Ganxets bekannt sind.

Wirtschaft und Gesellschaft[Bearbeiten]

Der zwischen Tarragona und Reus liegende Flughafen gehört zu Reus und wird seit 2002 zunehmend von Billigfluggesellschaften angeflogen.

Festivitäten[Bearbeiten]

Die beiden kulturellen Volksfestivitäten sind Sant Pere (Sankt Peter) und la Mare de Déu de Misericòrdia, gefeiert am 29. Juni und 25. September.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Reus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).