Sergi Roberto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sergi Roberto

Sergi Roberto, November 2012

Spielerinformationen
Voller Name Sergi Roberto Carnicer
Geburtstag 7. Februar 1992
Geburtsort ReusSpanien
Größe 177 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
2005–2006
2006–2009
Gimnàstic de Tarragona
FC Barcelona
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2009–2013
2010–
FC Barcelona B
FC Barcelona
98 (7)
25 (0)
Nationalmannschaft2
Spanien U-17
Spanien U-19
Spanien U-20

10 (0)
5 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 25. Oktober 2014
2 Stand: 12. Februar 2012

Sergi Roberto Carnicer (* 7. Februar 1992 in Reus, Provinz Tarragona) ist ein spanischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler spielt beim FC Barcelona.

Aufgrund seiner vielseitigen Einsetzbarkeit in der Offensive und seiner Technik, Schnelligkeit und Spielintelligenz wird er im Barça-Umfeld bereits als möglicher Nachfolger von Luis Enrique gesehen.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Roberto spielte bis 2006 für Gimnàstic de Tarragona und für seinen Heimatklub FC Reus. Er wurde im Alter von 14 Jahren in die Jugendakademie des FC Barcelona aufgenommen.[1] In der B-Jugend war er in der Saison 2008/09 der beste Torschütze seines Teams und stieg in der darauffolgenden Saison in die A-Jugend auf,[2] wurde aber auch regelmäßig in der Reservemannschaft des FC Barcelona eingesetzt. Der damals 17-Jährige bestritt in dieser Saison 22 Spiele für Barcelona B und stieg mit der Mannschaft am Ende der Saison in die Segunda División auf. Roberto gewann mit allen vier Jugendmannschaften, in denen er eingesetzt wurde, die jeweilige spanische Juniorenmeisterschaft.[3]

Am 10. November 2010 debütierte Sergi Roberto für die A-Mannschaft Barcelonas im Pokalspiel gegen AD Ceuta.[4] Am 27. April 2011 kam er zu seinem ersten Einsatz in der Champions League beim Spiel gegen Real Madrid, als er beim 2:0-Sieg von Barcelona kurz vor Schluss eingewechselt wurde. Knappe vier Wochen später bestritt er sein erstes Ligaspiel für die A-Mannschaft des FC Barcelona. Beim letzten Ligaspiel der Saison 2010/11 spielte er über volle 90 Minuten beim 3:1-Auswärtserfolg gegen den FC Málaga. Zur Saison 2013/14 rückte Roberto endgültig in den Kader der ersten Mannschaft auf.

Sein Vertrag beim FC Barcelona läuft bis 2015.[5]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Sergio Roberto, 2010

Sergi Roberto spielt regelmäßig für die Juniorennationalmannschaften Spaniens. Mit der spanischen U-17-Auswahl nahm er 2009 an der WM in Nigeria teil. Dabei stand er mit Ausnahme des ersten Gruppenspiels in allen sechs Partien Spaniens in der Startaufstellung.[6] Das Viertelfinale gegen Burkina Faso entschied er durch seine drei Treffer quasi im Alleingang.[7][8] Spanien musste sich erst im Halbfinale Nigeria geschlagen geben, gewann aber das darauffolgende Spiel um den dritten Platz gegen Kolumbien.

Persönliches[Bearbeiten]

Roberto ist mit dem israelischen Model Coral Simanovich liiert.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b totalbarca.com: Youth: Sergi Roberto aims to make a future at Barca
  2. FCBarcelona.cat: Sergi Roberto, del Juvenil A, novedad de la sesión
  3. FCBarcelona.cat: S. Roberto y Gómez, renovados hasta el 2012
  4. FCBarcelona.cat: Five star Barça progress (5-1)
  5. FC Barcelona: Sergi Roberto, contract renewed until 2015
  6. fifa.com: Sergi ROBERTO
  7. fifa.com: Spain stroll into quarters
  8. SPORT.es: Un 'hat trick' de Sergi Roberto mete a España en cuartos