Südkoreanische Luftwaffe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luftwaffe der Republik Korea
대한민국 공군
Republic of Korea Air Force (ROKAF)
Logo
Logo der ROKAF
Aufstellung 1. Oktober 1949
Land Korea SudSüdkorea Südkorea
Streitkräfte Streitkräfte der Republik Korea
Typ Teilstreitkraft (Luftwaffe)
Stärke 63.000
Leitung
Stabschef der ROKAF General Sung Il-hwan
Insignien
Kokarde Roundel of the Republic of Korea Air Force.svg
Low Visibility Kokarde Roundel of the Republic of Korea Air Force-LOW VISIBILITY.svg

Die Südkoreanische Luftwaffe oder auch Luftwaffe der Republik Korea (Hangeul: 대한민국 공군, Hanja: 大韓民國 空軍, englisch: Republic of Korea Air Force, abgekürzt ROKAF) ist die Luftstreitmacht der Streitkräfte der Republik Korea (Südkorea).

Sie untersteht der Befehlsgewalt des Verteidigungsministeriums Südkoreas. Die ROKAF besitzt ungefähr 700 Flugzeuge US-amerikanischen Ursprungs. Derzeitiger Oberkommandierender ist General Sung Il-hwan.

Organisation[Bearbeiten]

  • Republic of Korea Air Force Headquarters
  • Air Force Operations Command
  • 5th Airlift Wing
  • 15th Composite Wing
  • 30th Air Defense and Control Group
  • 6th Combat Control Team/Combat Search And Rescue Squadron
  • Air Force Northern Combat Command
  • 8th Fighter Wing
  • 10th Fighter Wing
  • 17th Fighter Wing
  • 18th Fighter Wing
  • Air Force Southern Combat Command
  • 1st Fighter Wing
  • 11th Fighter Wing
  • 16th Fighter Wing
  • 20th Fighter Wing
  • Air Defence Artillery Command
  • 1st Air Defence Artillery Brigade
  • 2nd Air Defence Artillery Brigade
  • 3rd Air Defence Artillery Brigade
  • Air Force Logistics Command
  • Maintenance Depots
  • Supply Depots
  • Transportation Groups
  • Air Force Education & Training Command
  • Air Force University
  • Basic Military Training Wing
  • 3rd Flying Training Wing
  • Air Force High School of Technology
  • Technical Schools
  • Aerospace Projects Group
  • Aerial Combat Development Group
  • Air Force Academy

Aktuelle Ausrüstung[Bearbeiten]

F-15 bei der Landung
Kamow Ka-27

Flugzeuge[Bearbeiten]

Stand: Ende 2013[1]

Luftfahrzeuge Herkunft Verwendung Version Aktiv Bestellt Anmerkungen
Kampfflugzeuge
McDonnell F-4 Phantom II Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Mehrzweckkampfflugzeug F-4E
RF-4C
82
Northrop F-5 Freedom Fighter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten F-5E Tiger II 151
Boeing F-15 Eagle Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Mehrzweckkampfflugzeug F-15K Slam Eagle 59
General Dynamics F-16 Fighting Falcon Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Mehrzweckkampfflugzeug F-16C 117
Lockheed Martin F-35 Lightning II Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Mehrzweckkampfflugzeug F-35A 60[2]
KAI T-50 Golden Eagle Korea SudSüdkorea Südkorea Mehrzweckkampfflugzeug TA-50
FA-50
11
0
11
20
Transport- und Missionsflugzeuge
Lockheed C-130 Hercules Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Taktisches Transportflugzeug C-130H
C-130J Super Hercules
12
2[3]

2
CASA CN-235 SpanienSpanien Spanien Taktisches Transportflugzeug 18
Boeing 737 AEW&C Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten AWACS-Luftaufklärer 3
BAe 125 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Aufklärer 8
Schulflugzeuge
Northrop F-5 Freedom Fighter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten F-5F Tiger II 35
General Dynamics F-16 Fighting Falcon Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Kampftrainer F-16D 51
KAI T-50 Golden Eagle Korea SudSüdkorea Südkorea Überschalltrainer T-50
T-50B
58
KAI KT-1 Ungbi Korea SudSüdkorea Südkorea Anfängerchulflugzeug 106

Hubschrauber[Bearbeiten]

Stand: Ende 2013[1]

Luftfahrzeuge Herkunft Verwendung Version Aktiv Bestellt Anmerkungen
Aérospatiale AS 332 Super Puma FrankreichFrankreich Frankreich 3
Bell 412 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Leichter Mehrzweckhubschrauber 3
Boeing CH-47 Chinook Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Mittelschwerer Transporthubschrauber CH-47D 5
Kamow Ka-27 RusslandRussland Russland 7
MD500 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 25
Sikorsky UH-60 Black Hawk Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Transporthubschrauber S-70
HH-60
UH-60P
29

Zukunft[Bearbeiten]

KF-X[Bearbeiten]

Das Korea Aerospace Industries KF-X Programm ist ein Projekt der Luftstreitkräfte Südkoreas, ein Kampfflugzeug der nächsten Generation zu entwickeln. Die Bemühungen werden von Boeing unterstützt. Die Anforderungen sind:

Das Flugzeug soll die veralteten F-4 Phantoms ersetzen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Luftwaffe der Republik Korea – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b World Air Forces 2014 (PDF; 3,9 MB) In: Flightglobal Insight (Englisch). 2014. Abgerufen am 30. März 2014.
  2. Südkorea bestätigt Wahl der F-35. Flug Revue, 24. März 2014, abgerufen am 14. April 2014.
  3. Südkorea übernimmt seine ersten C-130J. Flug Revue, 27. März 2014, abgerufen am 30. März 2014.