Sainte-Enimie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sainte-Enimie
Wappen von Sainte-Enimie
Sainte-Enimie (Frankreich)
Sainte-Enimie
Region Languedoc-Roussillon
Département Lozère
Arrondissement Florac
Kanton Sainte-Enimie
Koordinaten 44° 22′ N, 3° 25′ O44.3663888888893.4113888888889487Koordinaten: 44° 22′ N, 3° 25′ O
Höhe 444–1.096 m
Fläche 87,34 km²
Einwohner 526 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km²
Postleitzahl 48210
INSEE-Code

Sainte-Enimie

Sainte-Enimie ist eine französische Gemeinde mit 526 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Lozère in der Region Languedoc-Roussillon. Sie gehört zum Arrondissement Florac und ist Hauptort des gleichnamigen Kantons.

Das Dorf ist als eines der Plus beaux villages de France (schönste Dörfer Frankreichs) klassifiziert[1] und ist ein zentraler Ort für den Kanusport und Tourismus in der Region.

Geografie[Bearbeiten]

Das malerische Dorf liegt mitten in der Schlucht Gorges du Tarn.

Panorama von Sainte-Enimie mit der Brücke über den Tarn.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sainte-Enimie auf Les plus Beaux Villages de France (französisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sainte-Enimie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien