Sapphire Princess

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sapphire Princess
Die Sapphire Princess ankert vor Koh Samui (Thailand)

Die Sapphire Princess ankert vor Koh Samui (Thailand)

p1
Schiffsdaten
Flagge BermudaBermuda Bermuda
Schiffstyp Kreuzfahrtschiff
Klasse Gem-Klasse
Rufzeichen ZCDF8
Heimathafen Hamilton
Eigner Carnival Corporation & plc
Reederei Princess Cruises
Bauwerft Mitsubishi Heavy Industries, Japan
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
290,0 m (Lüa)
Breite 37,5 m
Tiefgang max. 8,55 m
Vermessung 115.875 BRZ
 
Besatzung 1.100
Maschine
Geschwindigkeit max. 20,7 kn (38 km/h)
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 14610 tdw
Zugelassene Passagierzahl 2670
Sonstiges
Klassifizierungen

Lloyd’s Register of Shipping

Registrier-
nummern

IMO-Nr. 9228186

Die Sapphire Princess ist seit Juli 2004 ein Kreuzfahrtschiff der amerikanischen Reederei Princess Cruises, die der Carnival Corporation & plc, dem größten Kreuzfahrtunternehmen der Welt angehört. Das einzige Schwesterschiff ist die Diamond Princess.

Feuer 2002[Bearbeiten]

Das Schiff wurde ursprünglich als Diamond Princess gebaut. Am 1. Oktober 2002 brannte der Rumpf aus, weshalb es zu keiner termingerechten Ablieferung des Schiffes mehr kommen konnte. Aus diesem Grund wurde das ursprünglich als Sapphire Princess geplante Schwesterschiff als Diamond Princess mit nur sieben Monaten Verzögerung an die Reederei abgeliefert. Nach dem Brandschaden konnte die „umgetaufte“ Sappire Princess planmäßig abgeliefert werden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sapphire Princess – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien