Shiliguri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shiliguri
Shiliguri (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Westbengalen
Distrikt: Darjiling
Lage: 26° 43′ N, 88° 25′ O26.71361111111188.420277777778124Koordinaten: 26° 43′ N, 88° 25′ O
Höhe: 124 m
Einwohner:
– Agglomeration:
647.804 (2011)[1]
701.489 (2011)[2]
Siliguri25.jpg

d1

Shiliguri (Bengalisch: শিলিগুড়ি, Śiliguṛi; Englisch: Siliguri) ist eine Stadt im Norden des indischen Bundesstaates Westbengalen mit ungefähr 650.000 Einwohnern (Volkszählung 2011). Sie ist die größte Stadt des Distrikts Darjiling. Die in der Stadt vorherrschenden Sprachen sind Bengalisch und Nepali.

Das Zentrum Shiliguris liegt ungefähr 10 Kilometer nördlich des für die Region wichtigen Eisenbahnknotens New Jalpaiguri (NJP Train Station), von wo aus der gesamte Schienenverkehr in die ostindischen Gebiete von Assam, Tripura und Nagaland, aber auch in den Norden Bangladeschs führt. Der nächstgelegene Flughafen ist westlich im 15 km entfernten Bagdogra.

New Jalpaiguri Station

Von Shiliguri gibt es Busverbindungen nach Bhutan, Kalimpong, Gangtok und Darjiling, was die Stadt zum Ausgangspunkt für Reisen in die östliche Himalayaregion macht. Der Toy Train der Darjeeling Himalayan Railway fährt vom Bahnhof in Shiliguri in das nur 80 Kilometer entfernte, aber 2.000 Meter höher gelegene Darjiling.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Shiliguri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census of India 2011: Provisional Population Totals. Cities having population 1 lakh and above. (PDF; 154 kB)
  2. Census of India 2011: Provisional Population Totals. Urban Agglomerations/Cities having population 1 lakh and above. (PDF; 141 kB)