Shlomo Artzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shlomo Artzi (2010)

Shlomo Artzi-Hertzig (hebräisch: שלמה ארצי-הרציג‎; * 26. November 1949 im Moschaw Alonei Abba/Nordisrael) ist ein israelischer Pop- und Rocksänger.

Er kam mit seinen Eltern, welche Holocaust-Überlebende waren, als Achtjähriger nach Tel Aviv. Seine Schwester ist Nava Semel. Mit 16 Jahren begann Artzi das Komponieren eigener Songs und blieb auch während seiner Militärzeit musikalisch tätig. Ein großer Erfolg war sein erster Platz beim Israeli Song Festival 1970, in jenem Jahr erschien sein Debütalbum. Nach einigen Jahren mit weniger Erfolg konnte er sich als einer der bekanntesten Musiker Israels im Pop-Rock-Bereich etablieren.

Er wurde ausgewählt, Israel beim Eurovision Song Contest 1975 zu vertreten. Mit dem selbstkomponierten Poptitel At ve´ani erreichte er den elften Platz.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Shlomo Artzi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien