Sirdal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt eine Kommune in Norwegen. Zur färöischen Fußballspielerin siehe Jensa Sirdal.
Wappen Karte
Wappen der Kommune Sirdal
Sirdal (Norwegen)
Sirdal
Sirdal
Basisdaten
Kommunennummer: 1046 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Vest-Agder
Verwaltungssitz: Tonstad
Koordinaten: 58° 52′ N, 6° 49′ O58.8619444444446.8133333333333Koordinaten: 58° 52′ N, 6° 49′ O
Fläche: 1.547 km²
Einwohner:

1835 (31. Mär. 2013)[1]

Bevölkerungsdichte: 1 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Jonny Liland (Ap) (2011)
Lage in der Provinz Vest-Agder
Lage der Kommune in der Provinz Vest-Agder

Sirdal ist eine Kommune in der Provinz Vest-Agder in Norwegen. Sie erstreckt sich über das nördlichste Tal in Vest-Agder. Am nördlichen Ende seines langgestreckten schmalen Sees Sirdalsvatn befindet sich der Verwaltungssitz im Dorf Tonstad.

Die Kommune Sirdal entstand 1960 aus der Zusammenlegung der ehemaligen Kommunen Øvre Sirdal und Tonstad sowie der Ortschaft Haugom.

Der Name leitet sich vom Namen des durch das Tal fließenden Flusses Sira ab.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2013