Sony Alpha 77

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Wikitable durch Vorlage:Infobox Digitalkamera ersetzen. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Modell Sony α77
Sensortyp CMOS
Sensorgröße APS-C (23,5 mm × 15,6 mm)
Auflösung (effektiv) 24,3 Megapixel
Bildgröße 6.000 × 4.000 Pixel
Panoramabildgröße 12.416 × 1.856 Pixel
Dateiformate JPEG,
RAW
Videoauflösungen 1920 × 1080 Pixel,
1440 × 1080 Pixel,
640 × 480 Pixel
Videowiederholrate 50p,
50i,
25p
Videoformate AVCHD,
MP4
Objektivanschluss Sony Minolta A-Bajonett
Verschlusszeiten 30–1/8000 s und Bulb
Fokus-Betriebsarten Einzelbild-AF,
automatischer AF,
Serienaufnahmen-AF,
manueller Fokus
Suchertyp Elektronischer Sucher
Sucherbildfeld 100 %
Suchervergrößerung 1,09 Fach
Sucherauflösung 2.359.296 Pixel (XGA Auflösung: 1024x768 x 3 (RGB))
ISO-Empfindlichkeit 100 bis 16.000,
erweiterbar auf 50 bis 25.600
Weißabgleich automatisch oder manuell
Bildschirmtyp 3-Wege schwenkbares LCD
Bildschirmgröße 7,5 cm (3,0 Zoll)
Bildschirmauflösung 921.600 Pixel
Aufnahmebetriebsarten Einzelbild,
Serienaufnahmen,
Selbstauslöser,
Schwenkpanoramen,
Videoaufnahmen
Bildfrequenz Max. 12 Bilder/s
Autofokustyp TTL
AF-Messfelder 19 Punkte (11-Punkte-Kreuztyp)
Speichermedien SD,
SDHC,
SDXC,
MemoryStick Pro Duo
Datenschnittstelle USB 2.0 Hi-Speed
Videoschnittstelle HDMI (Typ C)
Stromversorgung NP-FM500H Lithium-Ionen Akku
Blitz Automatisch ausklappender Blitz
Blitzleitzahl 12 bei ISO 100
Blitzsteuerung TTL-Blitzmessung
Farbraum sRGB, Adobe RGB
Abmessungen 142,6 mm × 104,0 mm × 80,9 mm
Gewicht 653 Gramm (ohne Akku und sonstiges Zubehör)
Sonstiges GPS integriert

Die Sony α77[1] (SLT-A77V, SLT-A77) ist eine SLT-Kamera (single-lens translucent) – eine Digitalkamera ähnlich einer DSLR-Kamera. Die Kamera ist das Nachfolgemodell der α700 und zum Zeitpunkt der Markteinführung (Oktober 2011 in Deutschland) Sonys Topmodell mit APS-C-Sensor. Wie die bereits im Herbst 2010 erschienenen Sony α55 und Sony α33 besitzt die Kamera keinen herkömmlichen klappbaren Spiegel, sondern einen teildurchlässigen Spiegel und einen elektronischen Sucher.

Verfügbare Kameraversionen[Bearbeiten]

Versionsbezeichnung Objektiv Sonstiges Zubehör
SLT-A77VK DT 18–55 mm SAM F/3,5–5,6 Akku NP-FM500H, Akku-Ladegerät BC-VM10;
Schultergurt, USB-Kabel, Software-CD
SLT-A77VQ DT 16–50 mm F/2,8 SSM Akku NP-FM500H, Akku-Ladegerät BC-VM10;
Schultergurt, USB-Kabel, Software-CD
SLT-A77V ohne Objektiv Akku NP-FM500H, Akku-Ladegerät BC-VM10;
Schultergurt, USB-Kabel, Software-CD

In einigen Ländern wird die Sony Alpha 77 ohne GPS ausgeliefert, dann entfällt der Buchstabe V in der Versionsbezeichnung.

Unterschiede zur α65[Bearbeiten]

Die Sony α77 ist zusammen mit der Sony α65 erschienen. Die Hauptunterschiede sind:

Sony α77 Sony α65
Gehäuse Magnesium-Aluminium-Legierung Kunststoff
Autofokus 19 AF-Sensoren, davon 11 Kreuzsensoren 15 AF-Sensoren, davon 3 Kreuzsensoren
Belichtungszeit 1/8000–30 s (BULB-Modus bis zu 4 Stunden) 1/4000–30 s (BULB-Modus bis zu 4 Stunden)
Serienbildgeschwindigkeit 12 Bilder/s 10 Bilder/s
Display 3-Wege-neigbares Display 2-Wege-neigbares Display
Besonderheiten LC-Display an der Gehäuse-Oberseite
staub- und spritzwassergeschütztes Gehäuse
Synchronbuchse für Anschluss an Studioblitzanlagen
Optional ist ein offizieller Vertikalgriff verfügbar
2 Einstellräder und mehr Tasten

Probleme mit Objektiven von Fremdherstellern[Bearbeiten]

Am 14. Oktober 2011 gab die Sigma Deutschland GmbH bekannt, dass es bei der Verwendung von Sigma-Objektiven mit HSM (Hypersonic Motor, also Ultraschallmotor) an der Sony α77 sowie der Sony α65 zu Problemen kommen könne. Sigma bietet eine kostenlose Reparatur an, damit diese Objektive an der Sony α77 und α65 funktionieren. Alle neu hergestellten Objektive sind voll kompatibel und haben einen Aufkleber auf der Verpackung.[2].

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sony SLT-A77 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Technische Daten der Sony SLT-A77V
  2. Servicehinweis der Sigma Deutschland GmbH