Thomas Spelling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DanemarkDänemark Thomas Spelling Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 9. Februar 1993
Geburtsort Herning, Dänemark
Größe 186 cm
Gewicht 80 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2012, 5. Runde, 142. Position
New York Rangers
Spielerkarriere
2008–2012 Herning Blue Fox
2012–2013 Rögle BK
seit 2013 SønderjyskE Ishockey

Thomas Spelling (* 9. Februar 1993 in Herning) ist ein dänischer Eishockeyspieler, der seit 2013 bei SønderjyskE Ishockey in der dänischen Metal Ligaen unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Thomas Spelling begann bei seinem Heimatverein Herning Blue Fox mit dem Eishockey. Bei dem Club aus seiner Geburtsstadt durchlief der Linksschütze sämtliche Jugendmannschaften und spielte in der Saison 2008/09 erstmals in der Reservemannschaft der Blue Fox in der 1. Division. Im Folgejahr kam er zu seinen ersten Einsätzen in der AL-Bank Ligaen und spielte dort die komplette Saison. In der Spielzeit 2010/11 gewann er mit den Blue Fox seine erste Meisterschaft, an der er mit 36 Scorerpunkten großen Anteil hatte. In der folgenden Spielzeit konnte er diesen Erfolg mit seiner Mannschaft wiederholen. Zudem gewann er mit Herning den dänischen Pokalwettbewerb. Er selbst konnte sich in der AL-Bank Ligaen auf 57 Scorerpunkte in 50 Spielen steigern.

Im NHL Entry Draft 2012 wurde Spelling in der fünften Runde an 142. Position von den New York Rangers gedraftet.

Im Sommer 2012 wurde Spelling von Rögle BK aus der schwedischen Elitserien verpflichtet. Dort kam er in seiner Debütsaison in sieben Spielen zum Einsatz und blieb dabei punkt- und straflos. Den größten Teil der Saison 2012/13 verbrachte er allerdings für die U20-Mannschaft in der J20 SuperElit, wo er mit 49 Punkten aus 36 Spielen zweitbester Scorer seines Teams war. Im folgenden Jahr kehrte er nach Dänemark zurück und unterschrieb für ein Jahr bei SønderjyskE Ishockey, mit dem er 2014 erneut dänischer Meister wurde.

International[Bearbeiten]

Spelling spielte schon früh für diverse Auswahlmannschaften Dänemarks. 2010 und 2011 nahm er mit der U18-Junioren-Nationalmannschaft an der Weltmeisterschaft der Division I teil. 2011 vertrat er sein Land zudem bei der U20-Junioren-Weltmeisterschaft der Division I. Bei beiden Turnieren 2011 stieg er mit den jeweiligen Teams in die Top-Division auf. Für Dänemark nahm er zudem an der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2012 teil, und vertrat das Land nach dem Abstieg in die Division IA auch 2013.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Hauptrunde Play-Offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2008/09 Herning Blue Fox II 1. Division 7 3 2 5 0
2009/10 Herning Blue Fox AL-Bank Ligaen 32 5 9 14 6 10 2 0 2 6
2010/11 Herning Blue Fox AL-Bank Ligaen 39 18 11 29 14 11 3 4 7 2
2011/12 Herning Blue Fox AL-Bank Ligaen 33 21 16 37 6 17 10 10 20 14
2012/13 Rögle BK Elitserien 7 0 0 0 0
2012/13 IK Oskarshamn Allsvenskan 4 0 0 0 0
2012/13 Rögle BK J20 SuperElit 36 19 30 49 6 2 0 1 1 0
AL-Bank Ligaen gesamt 104 44 36 80 26 38 15 14 29 22
Elitserien gesamt 7 0 0 0 0

International[Bearbeiten]

Vertrat Dänemark bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2010 Dänemark U18-WM Div. I 5 6 1 7 2
2011 Dänemark U20-WM Div. I 5 3 4 7 14
2011 Dänemark U18-WM Div. I 5 5 5 10 0
2012 Dänemark U20-WM 6 1 3 4 0
2013 Dänemark U20-WM Div. IA 5 1 7 8 2
Junioren gesamt 26 16 20 36 18

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]