Tim Meadows

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tim Meadows (2014)
Tim Meadows (2009)

Timothy Meadows (* 5. Februar 1961 in Highland Park, Michigan) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Komiker.

Leben[Bearbeiten]

Timothy Meadows wurde als Sohn der Krankenschwester Mardell und des Hausmeisters Lathon Meadows geboren. Er studierte Film an der Wayne State University und spielte daraufhin bei der Improvisationstheatergruppe The Second City mit. Er wurde 1991 Mitglied der Fernsehshow Saturday Night Live und blieb dies bis zum Jahr 2000, wodurch er den Rekord als längstes Ensemblemitglied aufstellte. Der Rekord wurde erst 2005 durch Darrell Hammond gebrochen. Während dieser Zeit spielte er in 189 Folgen Parodien von Prominenten wie O. J. Simpson, Michael Jackson, Tiger Woods, Oprah Winfrey und Erykah Badu.

Sein Leinwanddebüt gab Meadows in der 1993 erschienenen und von Stephen Surjik inszenierten Komödie Wayne's World 2 an der Seite von Mike Myers, Dana Carvey und Tia Carrere, als er Sammy Davis Jr. spielte. Nach seinem Austritt aus Saturday Night Live debütierte Meadows 2000 als Hauptdarsteller in der von Reginald Hudlin inszenierten Filmkomödie The Ladies Man. Allerdings war dem Film weder ein Kritiker- noch ein Kassenerfolg vergönnt, sodass sich Meadows nicht als Hauptdarsteller etablieren konnte und seitdem als Nebendarsteller in Filmen wie Girls Club – Vorsicht bissig!, Walk Hard: Die Dewey Cox Story und Kindsköpfe auftrat.

Meadows war von 1997 bis 2005 mit Michelle Taylor, mit der er zwei gemeinsame Söhne hat, verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

Serie[Bearbeiten]

  • 1991–2000: Saturday Night Live (189 Folgen)
  • 2006–2012: The Late Late Show with Craig Ferguson (32 Folgen)
  • 2007–2008: Lil' Bush: Resident of the United States (11 Folgen)
  • 2007–2009: The Bill Engvall Show (23 Folgen)
  • 2010–2011: Glory Daze (10 Folgen)
  • 2012–2013: Bob’s Burgers (5 Folgen)
  • seit 2012: Mr. Box Office

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tim Meadows – Sammlung von Bildern