Unbemanntes Wasserfahrzeug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Common Unmanned Surface Vehicle der US Navy

Als unbemanntes Wasserfahrzeug werden Boote bezeichnet, die autonom oder ferngesteuert und ohne eigene Mannschaft operieren. Sehr verbreitet sind auch die englischsprachigen Begriffe Unmanned Surface Vehicle oder Autonomous Surface Vessel (dt.: Unbemanntes Oberflächenfahrzeug). Im Wesentlichen lassen sich drei Einsatzgebiete unterscheiden:

  • Ozeanographie: Zur Erkundung der Meere.
  • Militär: Zur Aufklärung, Minenräumung, aber auch zum offensiven Einsatz.
  • Akademisch: Forschung im Bereich Autonomie.

Beispiele[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Unbemannte Wasserfahrzeuge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien