Universität Trás-os-Montes und Alto Douro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehlt

Universidade de Trás-os-Montes e Alto Douro
Motto Scientia et Labore Omnia Adipiscere
Gründung 1986
Trägerschaft staatlich
Ort Vila Real, Portugal
Rektor (Reitor) António Fontainhas Fernandes
Studenten 7.264 (2012)[1]
Mitarbeiter 961 (2012)[1]
davon Professoren 527 (2012)[1]
Jahresetat 43,0 Mio. Euro (2012)[1]
Website www.utad.pt

Die Universidade de Trás-os-Montes e Alto Douro (port. für „Universität von Trás-os-Montes und Alto Douro“, UTAD) ist eine staatliche Universität in Vila Real im Norden Portugals.

Geschichte[Bearbeiten]

1973 wurde in Vila Real das Polytechnische Institut Instituto Politécnico de Vila Real gegründet. Es wurde 1979 in das Instituto Universitário de Trás-os-Montes e Alto Douro umgewandelt, das danach eine bedeutende Forschungstätigkeit in der Pädagogik und in Wissenschaft und Technologie entwickelte. In der Folge wurde 1986 das Institut zur regulären Universität unter dem heutigen Namen umgewandelt.[2]

Fachbereiche[Bearbeiten]

Die UTAD gliedert sich in fünf übergeordnete Fachbereiche:[3]

  • Agrar- und Veterinärwissenschaften (Universitätslehrgänge)
  • Human- und Sozialwissenschaften (Universitätslehrgänge)
  • Wissenschaft und Technologie (Universitätslehrgänge)
  • Umweltwissenschaften (Universitätslehrgänge)
  • Gesundheits- und Krankenpflege (Polytechnikum)

Neben dem Campus in Vila Real verfügt die UTAD über Niederlassungen in Chaves und Miranda do Douro.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Rechnungsbericht 2012 der UTAD (pdf-Abruf, port.), abgerufen am 4. März 2014
  2. Geschichte der UTAD auf der Website der Universität, abgerufen am 4. April 2014
  3. Übersicht auf der Universitätswebsite, abgerufen am 4. April 2014

41.3015882-7.737744Koordinaten: 41° 18′ 6″ N, 7° 44′ 16″ W