Valdez-Cordova Census Area

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Valdez-Cordova Census Area

Der Valdez-Cordova Census Area ist eine Census Area im US-Bundesstaat Alaska. Er erstreckt sich vom Prince William Sound entlang der Küste des Golfs von Alaska bis zur Grenze zum kanadischen Territorium Yukon und beinhaltet das Delta des Copper River.

Im Jahr 2010 betrug die Bevölkerungszahl 9.636. Valdez-Cordova gehört zum Unorganized Borough und hat somit keinen Verwaltungssitz. Der Census Area hat eine Fläche von 104.115 km², wovon 88.886 km² auf Land und 15.229 km² auf Wasser entfallen. Die größte Stadt der Region ist Valdez.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Valdez-Cordova Census Area – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien