Viroflay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Viroflay
Wappen von Viroflay
Viroflay (Frankreich)
Viroflay
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Versailles
Kanton Viroflay
Koordinaten 48° 48′ N, 2° 10′ O48.82.1722222222222116Koordinaten: 48° 48′ N, 2° 10′ O
Höhe 92–176 m
Fläche 3,49 km²
Einwohner 15.723 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 4.505 Einw./km²
Postleitzahl 78220
INSEE-Code
Website http://www.ville-viroflay.fr/

Viroflay ist eine französische Gemeinde mit 15.723 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Südwesten von Paris im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie ist 14,1 km vom Pariser Stadtzentrum entfernt. Die Einwohner werden Viroflaysiens genannt.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt Viroflay schließt östlich an Versailles an. Sie wird von zwei Waldgebieten flankiert, im Norden von der Forêt de Fausses-Reposes, im Süden von der Forêt de Meudon. Nachbargemeinden von Viroflay sind Chaville im Osten, Vélizy-Villacoublay im Süden, Versailles im Westen und Ville-d’Avray im Norden.

Verkehr[Bearbeiten]

Am Bahnhof Viroflay - Rive Gauche hält die RER C. Außerdem hat Viroflay einen weiteren Bahnhof (Viroflay – Rive Droite), der von der Nahverkehrsstrecke Transilien Paris Saint-Lazare bedient wird. Die Buslinie 171 vom Pont de Sèvres (Umstiegsmöglichkeit Métrolinie 9) nach Versailles verläuft ebenfalls durch Viroflay. Im Jahr 2009 soll in Viroflay die neue Tramlinie 6 enden. Die Stadt grenzt unmittelbar an Chaville (92370).

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Viroflay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien