Vorlage:Infobox Chemisches Element

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis
Bitte an dieser langfristig bewährten und vielfach verwendeten Vorlage nichts ändern, sondern etwaige Änderungswünsche auf der Seite der Redaktion Chemie eintragen und begründen; dort wird nach Diskussion aller Argumente mehrheitlich darüber beschlossen! Wer Änderungen durchführt, ohne der vorstehenden Bitte nachzukommen, sollte damit rechnen, dass dies sofort revertiert wird.

Eigenschaften
Allgemein
Name, Symbol, Ordnungszahl {{{Name}}}, {{{Symbol}}}, {{{Ordnungszahl}}}
Serie
Gruppe, Periode, Block [[Gruppe-{{{Gruppe}}}-Element|{{{Gruppe}}}]], {{{Periode}}}, ?
Atomar
Atommasse {{{Atommasse}}} u
Elektronenkonfiguration
Physikalisch
Isotope
Isotop NH t1/2 ZA ZE (MeV) ZP
Weitere Isotope siehe [[Liste der Isotope/{{{Periode}}}. Periode#{{{Ordnungszahl}}} {{{Name}}}|Liste der Isotope]]
Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung

{{{GHS-Piktogramme}}}

H- und P-Sätze H: {{{H}}}
EUH: {{{EUH}}}
P: {{{P}}} {{{Quelle P}}}
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet.
Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.



Dokumentation[Bearbeiten]

Kopiervorlage

{{Infobox Chemisches Element
<!--- Periodensystem --->
| Name = 
| Symbol = 
| Ordnungszahl = 
| CAS = 
| ATC-Code = 
| Serie = 
| Gruppe = 
| Periode = 
| Block = 
| Aussehen = 
| Massenanteil = 
| Hauptquelle = 
| Atommasse = 
| Atomradius = 
| AtomradiusBerechnet = 
| KovalenterRadius = 
| VanDerWaalsRadius = 
| Elektronenkonfiguration = 
| Austrittsarbeit = 
| Ionisierungsenergie_1 = 
| Ionisierungsenergie_2 = 
| Ionisierungsenergie_3 = 
| Ionisierungsenergie_4 = 
| Ionisierungsenergie_5 = 
| Ionisierungsenergie_6 = 
| Ionisierungsenergie_7 = 
| Ionisierungsenergie_8 = 
| Ionisierungsenergie_9 = 
| Ionisierungsenergie_10 = 
| Aggregatzustand = 
| Modifikationen = 
| Kristallstruktur = 
| Dichte = 
| RefTempDichte_K = 
| Mohshärte = 
| Magnetismus = 
| Schmelzpunkt_K = 
| Schmelzpunkt_C = 
| Siedepunkt_K = 
| Siedepunkt_C =
| RefDruckSchmelzpunkt = 
| Sublimationspunkt_K = 
| Sublimationspunkt_C = 
| MolaresVolumen = 
| Verdampfungswärme = 
| Schmelzwärme = 
| Dampfdruck = 
| RefTempDampfdruck_K = 
| Schallgeschwindigkeit = 
| RefTempSchallgeschwindigkeit_K = 
| SpezifischeWärmekapazität = 
| RefTempSpezifischeWärmekapazität_K = 298
| ElektrischeLeitfähigkeit = 
| RefTempElektrischeLeitfähigkeit_K = 
| Wärmeleitfähigkeit = 
| RefTempWärmeleitfähigkeit_K = 
| Oxidationszustände = 
| Oxide = 
| Basizität = 
| Normalpotential = 
| Elektronegativität = 
| Quelle GHS-Kz   = 
| GHS-Piktogramme = {{GHS-Piktogramme|?}}
| GHS-Signalwort  = 
| H               = {{H-Sätze|?}}
| EUH             = {{EUH-Sätze|?}}
| P               = {{P-Sätze|?}}
| Quelle P        = 
| Quelle GefStKz  = 
| Gefahrensymbole = {{Gefahrensymbole|?}}
| R               = {{R-Sätze|?}}
| S               = {{S-Sätze|?}}
| REACH           = {{REACH|CAS=  |Zulassungspflicht=  |Artikel57=  |Datum= }}
| ToxDaten        = {{ToxDaten|Typ= |Organismus= |Applikationsart= |Wert=  mg·kg<sup>−1</sup>|Bezeichnung= |Quelle= }}
| Radioaktiv      = Nein
| Isotope = 

Hier ist für jedes stabile Isotop anzugeben

{{Infobox Chemisches Element/Isotop
| AnzahlZerfallstypen = 0
| Symbol = 
| Massenzahl = 
| NH = 
}}

Für instabile Isotope mit einem Zerfallstyp:

{{Infobox Chemisches Element/Isotop
| AnzahlZerfallstypen = 1
| Symbol = 
| Massenzahl = 
| NH = 0
| Halbwertszeit = 
| Zerfallstyp1ZM = 
| Zerfallstyp1ZE = 
| Zerfallstyp1ZP = 
}}

Für instabile Isotope mit zwei Zerfallstypen:

{{Infobox Chemisches Element/Isotop
| AnzahlZerfallstypen = 2
| Symbol = 
| Massenzahl = 
| NH = 0
| Halbwertszeit = 
| Zerfallstyp1ZM = 
| Zerfallstyp1ZE = 
| Zerfallstyp1ZP = 
| Zerfallstyp2ZM = 
| Zerfallstyp2ZE = 
| Zerfallstyp2ZP = 
}}

Für instabile Isotope mit drei Zerfallstypen:

{{Infobox Chemisches Element/Isotop
| AnzahlZerfallstypen = 3
| Symbol = 
| Massenzahl = 
| NH = 0
| Halbwertszeit = 
| Zerfallstyp1ZM = 
| Zerfallstyp1ZE = 
| Zerfallstyp1ZP = 
| Zerfallstyp2ZM = 
| Zerfallstyp2ZE = 
| Zerfallstyp2ZP = 
| Zerfallstyp3ZM = 
| Zerfallstyp3ZE = 
| Zerfallstyp3ZP = 
}}

Für instabile Isotope mit vier Zerfallstypen:

{{Infobox Chemisches Element/Isotop
| AnzahlZerfallstypen = 4
| Symbol = 
| Massenzahl = 
| NH = 0
| Halbwertszeit = 
| Zerfallstyp1ZM = 
| Zerfallstyp1ZE = 
| Zerfallstyp1ZP = 
| Zerfallstyp2ZM = 
| Zerfallstyp2ZE = 
| Zerfallstyp2ZP = 
| Zerfallstyp3ZM = 
| Zerfallstyp3ZE = 
| Zerfallstyp3ZP = 
| Zerfallstyp4ZM = 
| Zerfallstyp4ZE = 
| Zerfallstyp4ZP = 
}}

Darunter:

| NMREigenschaften = 
{{Infobox Chemisches Element/NMR
| Symbol = 
| Massenzahl_1 = 
| Kernspin_1 = 
| Gamma_1 = 
| Empfindlichkeit_1 = 
| Larmorfrequenz_1 =
}}

Weiter stabile Isotope werden eingefügt durch:

| Massenzahl_2 = 
| Kernspin_2 = 
| Gamma_2 = 
| Empfindlichkeit_2 = 
| Larmorfrequenz_2 = 
| Massenzahl_3 = 
| Kernspin_3 = 
| Gamma_3 = 
| Empfindlichkeit_3 = 
| Larmorfrequenz_3 = 

Danach der Abschluss:

}}

Weitere Texte zum Einfügen

Beispiel für die Elektronen-Konfiguration:

 [[[Xenon|Xe]]] 4[[F-Orbital|f]]<sup>14</sup> 5[[D-Orbital|d]]<sup>10</sup> 6[[S-Orbital|s]]<sup>1</sup>

Die Strahlungsarten:

[[Alphastrahlung|&alpha;]]
[[Betastrahlung|&beta;<sup>&minus;</sup>]]
[[Neutronen-Emission|n]]
[[Elektronen-Einfang|ε]]

Sonstiges:


fest flüssig gasförmig

kubisch flächenzentriert
kubisch raumzentriert
hexagonal
rhombisch

Erläuterung der Parameter

Die vorgeschlagene Tabelle ist als Maximallösung und Anregung gedacht: Natürlich wird man nicht für alle Elemente alle Größen rausfinden können, schon gar nicht ohne Urheberrechtsverletzungen zu begehen. Fülle sie soweit aus, wie Du kannst, andere Benutzer werden sie ggf. vervollständigen.

Für die Tabellenüberschriften wird die Hintergrundfarbe verwendet, die für die Serie des chemischen Elements vorgesehen ist.

Folgende Farben wurden festgelegt:

Elementtyp CSS-Farbe
Alkalimetalle OrangeRed
Erdalkalimetalle DarkOrange
Lanthanoide Plum
Actinoide Orchid
Übergangsmetalle LightCoral
Metalle DarkGray
Halbmetalle Peru
Nichtmetalle LimeGreen
Halogene Khaki
Edelgase LightskyBlue
Struktur der Tabelle
  • Die Tabelle ist in verschiedene Abschnitte eingeteilt, die im Folgenden beschrieben werden.
Allgemein
  • Name, Symbol, Ordnungszahl
  • Andere Namen: Begriffe bitte als Redirects anlegen! Bei Stoffen, die in der Natur nur molekular voliegen, bitte die Summenformel statt des Elementsymbols verwenden.
  • Serie: Gruppe von Elementen, mit sich kontinuierlich ändernden physikalischen und/oder chemischen Eigenschaften, wie beispielsweise Metall, Nichtmetall, usw. Mögliche Werte sind:
Wert Link Farbbeispiel
Serie=Nm Nichtmetall
Serie=Eg Edelgas
Serie=Am Alkalimetall
Serie=Em Erdalkalimetall
Serie=Me Metall
Serie=Hm Halbmetall
Serie=Ha Halogen
Serie=Üm Übergangsmetall
Serie=La Lanthanoid
Serie=Ac Actinoid
Serie=Xx Unbekannt
  • Gruppe, Periode, Block: Informationen dazu sind unter anderem unter http://www.WebElements.com zu finden („Key data; description“).
  • Aussehen: Informationen dazu sind unter anderem unter http://www.WebElements.com zu finden („Key data; description“).
  • Massenanteil an der Erdhülle: Vorkommen in der Natur. Bei radioaktiven Elementen berechnet sich der Massenanteil aus den natürlichen Zerfallsreihen oder anderen natürlichen Kernprozessen.
Atomar
Physikalisch
multiply numeric value by 1000; *compare with http://www.allmeasures.com/Formulae/static/materials/
multiply each numeric value by 100
Chemisch
Sicherheitshinweise
  • Wenn Du dir ganz sicher bist, dass die Gefahrensymbole sowie die R- und S-Satz-Nummern, die Du eingetragen hast, für das aktuelle Lemma (im Zweifel ist nicht der Name, sondern die CAS-Nr. maßgeblich!) genau so in der EU-Verordnung (EG) 1272/2008 (CLP) gelistet sind, so verwende beim Parameter „Quelle GefStKz“ die Vorlage:CLP. Das ist zugleich die Quellenangabe.
Im Zweifelsfall besser darauf verzichten, dann aber auf jeden Fall eine Quelle mittels Einzelnachweis angeben.
Gefahrensymbole
  • Die Abkürzungen für die Gefahrensymbole (siehe Tabelle 1) werden an durch eine Pipe (|) getrennt an die Vorlage:Gefahrensymbole übergeben. Der Text und die Grafik werden dann automatisch eingebunden und passend formatiert. Es sind maximal 4 Symbole zu verwenden (Details hierzu siehe Gefahrensymbol). Kennst Du das Gefahrensymbol nicht, so gibt nichts an. Hat die Substanz kein Gefahrensymbol, so gebe einen Bindestrich (-) ein.
R- und S-Sätze
  • Zur Angabe der R- und S-Sätze verwende bitte die Vorlagen R-Sätze und S-Sätze. Die Verwendung wird in den jeweiligen Vorlagen und in R- und S-Sätze erläutert, daher hier nur ein Beispiel:
{{R-Sätze|26/28|33|51/53}} ergibt 26/28​‐​33​‐​51/53
{{S-Sätze|(1/2)|20/21|45|61}} ergibt (1/2)​‐​20/21​‐​45​‐​61
Hinweis: Die S-Sätze 1 und 2 sowie ihre Kombination 1/2 werden grundsätzlich in Klammern gesetzt, wie im vorstehenden Beispiel gezeigt (siehe auch S-Sätze 1 und 2).
Weitere Sicherheitshinweise
sind ggf. Radioaktivität (wenn zutreffend: = Ja) sowie MAK-Werte, Toxikologische Daten (LD50-Werte) und REACH-Einstufung
Isotope
Genaueres unter Vorlage:Infobox Chemisches Element/Isotop
NMR-Eigenschaften
Genaueres unter Vorlage:Infobox Chemisches Element/NMR

Wartung

Seiten mit fehlerhafter Vorlageneinbindung werden aufgelistet in:

Untervorlagen:


Lua

Lua-logo-nolabel.svg Diese Vorlage wurde ganz oder teilweise mit Hilfe der Programmiersprache Lua erstellt.
Die Module sind mit #invoke eingebunden. In der Dokumentation der einzelnen Module finden sich auch weitere Hinweise zu Rückfragen.

Verwendetes Modul:


Bei technischen Fragen zu dieser Vorlage kannst du dich an die Vorlagenwerkstatt wenden. Inhaltliche Fragen und Vorschläge gehören zunächst auf die Diskussionsseite.