Wikipedia:Zedler-Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Zedler-Preis
Abkürzung: WP:ZEDLER

Jeden Tag wächst Wikipedia um hunderte neue Artikel. Jede Sekunde werden Inhalte verbessert, ergänzt oder verändert. Der Zedler-Preis für freies Wissen ist eine Momentaufnahme der ehrenamtlichen Arbeit all jener Menschen, die Wikipedia zu dem machen, was es ist: die beliebteste Informationsquelle des Alltags. Mit dem nach Johann Heinrich Zedler benannten Zedler-Preis für Freies Wissen zeichnet Wikimedia Deutschland Personen, Gruppen oder Projekte aus, die sich im letzten Jahr ganz besonders für freies Wissen engagiert haben.

Preisträger, Nominierte und Jurys im Jahr 2014

Artikel und Projekte vorschlagen[Bearbeiten]

Der Zedler-Preis wird in vier verschiedenen Kategorien vergeben, von denen sich drei auf Leistungen im letzten Jahr beziehen. Diese Kategorien sind der Artikel des Jahres, das Community-Projek des Jahres und das Externe Projekt des Jahres. Erstmals wird im Jahre 2015 auch ein Preis für Besonderes langjähriges Engagement vergeben.

Es ist möglich, hier im Zeitraum vom 18. September 2014 bis 9. Februar 2015 Artikel und -projekte des Jahres 2014 vorzuschlagen und den Vorschlag kurz zu begründen. Fremd- und Eigennominierungen sind möglich. Jury-Mitgliedern können ebenfalls Vorschläge einbringen. Vorschläge möglicher Preisträger für Besonderes langjähriges Engagement schickt bitte per Mail an zedler@wikimedia.de.

Wenn Du einen Artikel oder ein Projekt vorschlägst, dass über eine Wiki-Seite verfügt, kannst Du dieses mit einem Baustein benachrichtigen:


Dieser Artikel wurde für den Zedler-Preis 2015 vorgeschlagen. ZedlerPreis motiv3.svg


oder


Dieses Projekt wurde für den Zedler-Preis 2015 vorgeschlagen. ZedlerPreis motiv3.svg


I. Wikipedia-Artikel des Jahres[Bearbeiten]

Welcher Wikipedia-Artikel begeisterte 2014 am meisten? Exzellent oder Lesenswert ist keine zwingende Voraussetzung; inhaltliche Qualität ist nur eine der Bedingungen. Wichtig ist auch, dass der Artikel sein Wissen gut aufbereitet, vielleicht ein relevantes oder aktuelles Thema hat und zudem über das "Gewisse Etwas" verfügt. Gewinner in den Vorjahren waren Spiropterakarzinom (2014), El Greco (2013) und der Artikel über die Nuklearkatastrophe von Fukushima (2012).

Vorgeschlagene Artikel[Bearbeiten]

  1. Percy Ernst Schramm - Spannende Biografie, zweitplatzierter Artikel im 20. Schreibwettbewerb.
  2. Vibrio cholerae - erster exzellenter Artikel 2014 und zugleich zentrales Thema für Medizin und Biologie.
  3. Direkte Demokratie in Deutschland - Wichtiger Artikel und Sieger im 20. Schreibwettbewerb.
  4. ...

II. Community-Projekt des Jahres[Bearbeiten]

Welches Projekt im Wikimedia-Universum hat 2014 am meisten dazu beigetragen, Menschen zu befähigen, direkt oder indirekt Inhalte für die Wikimedia-Projekte zu schaffen? Hier waren Initiativen gefragt, bei denen mehrere Leute gezielt zusammen an einer gemeinsamen Sache arbeiten; aber auch brilliante Projekte von einzelnen Menschen können nominiert werden. Das können Veranstaltungen, Wettbewerbe, Digitalisierungsprojekte oder Redaktionsaktivitäten sein, die Wikipedia und den Schwesterprojekten zugute kommen, ebenso wie Initativen zu Motivation, produktivem Arbeitsklima oder anderen strukturellen Fragen innerhalb der Projekte und der Communitys. Gewinner in den Vorjahren waren die Alemannische und die Plattdeutsche Wikipedia (2014), das WikiProjekt Osttimor (2013) und das Portal:Österreichische Denkmallisten (2012).

Vorgeschlagene Projekte[Bearbeiten]

  1. Natural History Collections of the Museum Wiesbaden - eine Initiative des Benutzers Dysmachus unter Umsetzung von Benutzers Klaus Rassinger der Naturhistorischen Abteilung des Museums Wiesbaden: In diesem Bilderprojekt wurde bis heute (19.9) fast 700 Bilder von Exponaten der naturhistorischen Sammlung des Museums, fast ausschliesslich Schädel, auf die commons hochgeladen. Dank Benutzer:SBT wurden Bilder aus diesem Projekt in mehr als 100 Wirbeltierartikel eingebaut.
  2. Wikipedianischer Salon - eine Veranstaltungsreihe mit Gästen, die von Andreas Paul und Michael Schlesinger durchgeführt wird und sich Themen rund um die Wikipedia widmet.
  3. 10 Jahre Portal:Lebewesen und der Wikipedia:Redaktion Biologie am 1. Januar 2014 - ein kurzer Abriss dazu findet sich im Archiv des Kurier.
  4. Wikipedia der 1.000 Minerale - im Februar wurde von Benutzerin:Ra'ike verkündet, dass im Portal:Minerale der 1000. Artikel zu einem Mineral entstanden ist; seitdem ist der Bestand weiter gewachsen, derzeit sind in der Kategorie:Mineral 1.112 Artikel enthalten.
  5. Wiki loves parliaments - das ursprünglich als Fotoprojekt für Landtagsabgeordnete Projekt konnte in diesem Jahr gleich mehrfach antreten und auch seine Grenzen erweitern: Neben den Landtagsprojekte in Bremen und Rheinland-Pfalz standen in diesem Jahr im Februar Wikipedians in European Parliament in Straßburg sowie im September das Bundestagsprojekt auf dem Programm, die jeweils mit zahlreichen Organisatoren, Fotografen, Make-up-Schülerinnen, Autoren etc. durchgezogen wurden und den Bilderbestand im Politikerbereich weiter auffüllen.
  6. ....

III. Externes Projekt des Jahres[Bearbeiten]

Diese Kategorie ist bewusst sehr offen gehalten und richtet sich an Projekte außerhalb des Wikimedia-Universums. Wir suchen Projekte, die der Erstellung, Verbesserung und Verbreitung Freien Wissens dienen und die sich beispielsweise durch Einzigartigkeit, Originalität, Engagement und Wirkung auszeichnen. Kandidaten sind hier beispielsweise andere Wikis, Aufklärungsarbeit, Entwicklerprojekte oder Veranstaltungen, die nicht direkt mit dem Wikimedia-Universum in Verbindung stehen. Gewinner in den Vorjahren waren das Humanitarian OpenStreetMap-Team (2014), Wheelmap.org (2013) und das VroniPlag Wiki (2012).

Vorgeschlagene Projekte[Bearbeiten]

  1. The British Library / Commons Mechanical Curator collection - Die British Library hat im Dezember eine Million gemeinfreier Bilder aus 65.000 Büchern ihres Bestands auf Flickr hochgeladen ([1]). Mit der Mechanical Curator collection und Images released by British Library Images Online mit besonderer Initiative von User:Jheald werden seit Januar 2014 große Teile der verwertbaren Inhalte aus den Werken der British Library für commons und die WM-Projekte nutzbar gemacht.
  2. ...
  3. ...

IV. Besonderes langjähriges Engagement[Bearbeiten]

Vorschläge für diese Kategorie bitte direkt an zedler@wikimedia.de mailen.

Teilnahmevoraussetzungen[Bearbeiten]

  • Der Zedler-Preis richtet sich an Projekte und Personen aus dem deutschsprachigen Raum. Teilnehmen können:
    • Beiträge aus den deutschsprachigen Wikipedia/Wikimedia-Projekten
    • Beiträge in deutscher Sprache, die sich sowohl mit den deutschen als auch den internationalen Wikipedia/Wikimedia-Projekten beschäftigen können
    • Internationale Beiträge mit deutlicher Auswirkung (auch) auf die deutschsprachigen Projekte
  • Beiträge, die von Wikimedia Deutschland oder der Wikimedia Foundation initiiert oder durchgeführt wurden, können nicht nominiert werden. Projekte, die durch WMDE oder WMF finanziert werden oder denen die Organisationen beratend und auch organisatorisch zur Seite stehen, dürfen selbstverständlich teilnehmen.
  • Die Hauptleistung, ein wichtiger Meilenstein oder der offizielle Abschluss eines Beitrages müssen im Jahr 2014 erbracht worden sein.
  • Alle Inhalte und Ergebnisse müssen unter einer Wikipedia-kompatiblen, freien Lizenz (CC-BY-SA oder vergleichbar) stehen.

Zeitplan[Bearbeiten]

  • 4. September bis 17. September 2014: Vorbereitender Wiki-Dialog zum Zedler-Preis 2015
  • 18. September 2014 bis 9. Februar 2015 (23:59h): Öffentliche Vorschlagsphase für Artikel und Projekte
  • 1. Dezember 2014 bis 18. Dezember 2014 (23:59h): Vorschläge für Wikipedia-Jurymitglieder
  • 19. Dezember 2014 bis 5. Januar 2015 (23:59h): Wahl der Wikipedia-Jurymitglieder
  • Januar bis März 2015: Auswahlphase
  • März 2015: Veröffentlichung einer Shortlist für die drei 2014er-Kategorien
  • Frühsommer 2015: Preisverleihung

Rückblick[Bearbeiten]

Die Zedler-Medaille wurde jährlich von Wikimedia Deutschland für einen Lexikonbeitrag in den Kategorien Geistes- bzw. Naturwissenschaft vergeben. Seit 2007 wurde der Wettbewerb in Zusammenarbeit mit der Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft und der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz durchgeführt. 2010 erweiterten die Träger den Preis um einen Bilderwettbewerb. Nach einer Neuausrichtung wurde im Juli 2012 erstmals der Zedler-Preis für freies Wissen in den Kategorien "bester Artikel", "bestes Community-Projekt", "bestes externes Projekt" vergeben. Dieses Format blieb im Jahr 2013 erhalten und wurde auch 2014 fortgeführt.

Gewinner des Zedler-Preises 2014[Bearbeiten]

Wikipedia-Artikel des Jahres
Community-Projekt des Jahres
Externes Projekt des Jahres

Gewinner des Zedler-Preises 2013[Bearbeiten]

Wikipedia-Artikel des Jahres
  • El Greco; Gewinn: Besuch des Rijksmuseums in Amsterdam
Community-Projekt des Jahres
Externes Wissensprojekt des Jahres
  • wheelmap.org; Gewinn: tatkräftige Unterstützung für 2 Tage durch einen Mitarbeiter von Wikimedia Deutschland

Gewinner des Zedler-Preises 2012[Bearbeiten]

Wikipedia-Artikel des Jahres
Community-Projekt des Jahres
Externes Wissensprojekt des Jahres
Sonderpreise
  • Pizzakarton; Gewinn: Utensilien zur Zubereitung von Pizza
  • Blume der Woche; Gewinn: Patenschaft für eine Blume im Frankfurter Botanischen Garten