Wikipedia:Schreibwettbewerb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:SW
Autorenportal > Schreibwettbewerb

Der 22. Schreibwettbewerb der deutschsprachigen Wikipedia findet zwischen Februar und April 2015 statt. Die Idee bleibt wie bislang immer, auf eine „spielerische“ Weise Artikel aus einer Reihe eingereichter Vorschläge zu küren. Der Schreibwettbewerb, dessen Beurteilung durch eine achtköpfige Jury erfolgt, dient einzig und allein der Befriedigung des Spaßfaktors, der bei vielen Streitereien, Edit-Wars und anderen alltäglichen Widrigkeiten in der Wikipedia leider ab und zu verloren geht. So nebenbei sollen durch den Schreibwettbewerb natürlich auch einige neue „exzellente“ und „lesenswerte Artikel“ entstehen. Der nunmehr zum 22. Mal stattfindende Schreibwettbewerb hat sich so zu einer der erfolgreichsten Autoreninitiativen der Wikipedia entwickelt.

Geschichte des Schreibwettbewerbs[Bearbeiten]

Im Oktober 2004 fand in der deutschsprachigen Wikipedia der erste Schreibwettbewerb statt, der sich sehr reger Beteiligung erfreute. Nach einem Meinungsbild wurde entschieden, den Wettbewerb zweimal im Jahr durchzuführen, jeweils im März und September. Die Ausschreibung des zweiten Schreibwettbewerbs im März 2005 fand erstmals auf internationaler Ebene statt (siehe meta:International writing contest). Beteiligt waren Wikipedias in fünf unterschiedlichen Sprachen (Englisch, Deutsch, Japanisch, Niederländisch und Ukrainisch).

In den vergangenen einundzwanzig Schreibwettbewerben wurde mittlerweile eine vierstellige Anzahl Nominierungen bewertet, von denen sich einige Hundert platzieren konnten. Von allen am Wettbewerb teilnehmenden Artikeln wurde ein großer Anteil mit einem Qualitätsprädikat ausgezeichnet. Eine statistische Kurzübersicht steht hier zur Verfügung.

Hilfe für Neulinge[Bearbeiten]

Wenn dieser Schreibwettbewerb Dein erster Kontakt mit der Wikipedia ist oder Du nicht sicher bist, welche Ziele dieser Wettbewerb verfolgt, kann Dir vielleicht die Seite Wikipedia:Schreibwettbewerb/Hilfe weiterhelfen.

Wenn Du gerne beim Wettbewerb mitmachen möchtest, Dir aber nichts einfällt, worüber Du schreiben könntest, dann hilft Dir sicher Wikipedia:Artikelwünsche weiter. Dort finden sich mehr als 1000 Ideen für bisher noch ungeschriebene Artikel.

Wenn Du Dich über die vergangenen Schreibwettbewerbe gerne näher informieren möchtest, klicke einfach die entsprechenden Links in der Spalte Nummer im Infokasten rechts an. Auf den archivierten Schreibwettbewerbs-Seiten findest Du Informationen über Artikel, die an den vergangenen Wettbewerben teilgenommen haben, zu den Jury-Teilnehmern, den Preisen, dem zeitlichen Ablauf und mehr. Diskussionen zu den vergangenen Wettbewerben sind auf der Diskussionsseite dieser Seite im Infokasten Archiv abgelegt. Hinweise für interessierte Jurykandidaten finden sich auf dieser Unterseite.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Teilnehmer[Bearbeiten]

Auch beim Schreibwettbewerb gilt: Sei mutig!
  1. Themenwahl: Zunächst suchst Du Dir ein geeignetes Thema. Es ist auch möglich, einen bereits bestehenden Artikel auszubauen, gewertet wird als Wettbewerbsbeitrag aber nur der Ausbau während der Nominierungs- und Schreibphase.
  2. Nominierungs- und Schreibphase: Wenn Du am Wettbewerb teilnehmen möchtest, kannst Du deinen Beitrag zwischen dem 1. und dem 31. März jederzeit selbst anmelden. Während dieser Zeit sollte der Wettbewerbsbeitrag auch maßgeblich geschrieben werden, ein Vorbereiten vor der eigentlichen Wettbewerbsphase außerhalb des Artikelnamensraums (Recherchen; offline oder im Benutzernamensraum vorschreiben etc.) ist allerdings gestattet. Neue Nominierungen werden auf dieser Seite im Abschnitt Nominierungen eingetragen. Gleichzeitig solltest Du den Baustein {{Schreibwettbewerb}} am Artikelende einfügen. Mit der Eintragung auf der Seite Wikipedia:Review/Schreibwettbewerb signalisierst du potentiellen Reviewern, dass du auf einem Bearbeitungsstand bist, an dem du gerne Hilfe in Anspruch nehmen würdest. So kannst du wertvolle Hinweise zum weiteren Ausbau und zum Feinschliff bekommen.
  3. Während des Wettbewerbs: Wikipedia ist ein Gemeinschaftsprojekt. Von Diskussionen auf der Review-Seite profitieren alle. Deshalb ist es nett, wenn Du ab und zu dort vorbeischaust und mithilfst, auch die Artikel der Konkurrenz zu verbessern. Am Review kann sich jeder Wikipedianer beteiligen, auch wenn er nicht mit einem eigenen Kandidaten teilnimmt. Für besonders aktive und hilfreiche Reviewer gibt es den Reviewpreis zu gewinnen. Um die Neutralität der Jurymitglieder zu gewährleisten, nehmen diese am Reviewprozess nicht teil.
  4. Auswertung: Der aktuelle Schreibwettbewerb endet am 31. März 2015 um 24:00 Uhr. Auch hierbei handelt es sich um einen Richtwert. Wird der Artikel um 23:59 h vandaliert, zählt natürlich die vorherige Version. Nach diesem Termin beginnt die Arbeit der Jurymitglieder. Sie stellen zunächst die sogenannten „Wettbewerbsversionen“ fest, also diejenigen Artikelversionen, die zum Stichzeitpunkt online waren. Innerhalb der nächsten Wochen werden diese Wettbewerbsversionen dann von der Jury geprüft und bewertet. Jetzt heißt es also zu warten.
  5. Bekanntgabe des Ergebnisses: Das Ergebnis wird voraussichtlich Ende April 2015 auf dieser Seite bekanntgegeben.
  6. Preisvergabe: Nacheinander suchen sich die Gewinner des Wettbewerbes einen der Preise aus der Liste auf dieser Seite aus (siehe weiter unten). Für die Teilnehmer ist der eigentliche Wettbewerb damit abgeschlossen. Die Organisatoren kümmern sich jetzt um den Versand von extern eingeworbenen Preisen, ggfs. das Verschicken von Pressemitteilungen und die Archivierung der Ergebnisse.
  7. Nach dem Wettbewerb: Mögliche Exzellenz- oder Lesenswert-Kandidaten werden nach dem offiziellen Wettbewerbsende auf der Seite Wikipedia:Artikelkandidaturen eingestellt und können dann auch von den Jurymitgliedern bewertet werden.

Sektionen[Bearbeiten]

Ran an die Tasten ....

Teilnehmer können ihre Artikel in einer von vier Sektionen nominieren.

Diese vier Sektionen sind in diesem Wettbewerb:

  • Sektion I: „Exakte“ Wissenschaften
    Hierzu gehören vor allem die eigentlichen Naturwissenschaften wie zum Beispiel Physik, Chemie, Biologie sowie Medizin und Tiermedizin. Ebenfalls gehören Artikel aus dem Bereich der Mathematik, der Informatik, der Technik und der Ingenieurswissenschaften zur Sektion der Exakten Wissenschaften. Alle biographischen und wissenschaftsgeschichtlichen Artikel, die zu diesem Themenfeld gehören, sind ebenfalls in diese Sektion einzuordnen.
  • Sektion II: Kultur
    Hierzu gehören alle Artikel aus dem Themenbereich Kunst und Kultur, das heißt beispielsweise bildende Kunst, Architektur, Musik, Sprache, Literatur, Film und Theater, aber auch Themen der Alltagskultur.
  • Sektion III: Gesellschaftswissenschaften
    Hierzu gehören vor allem Artikel aus dem Bereich Sozialwissenschaften wie Soziologie, Politik-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaft, Psychologie, Ethnologie oder Religionswissenschaft. Auch Geisteswissenschaften wie zum Beispiel Philosophie und Theologie gehören in diese Sektion, mit Ausnahme aber von Geschichte und Kultur. Ebenso finden alle Artikel aus dem Bereich Sport (einschließlich Biografien), Verkehr (darunter Eisenbahn und Luftfahrt) sowie alle Artikel mit vornehmlich geographischem Bezug – Städte, Regionen, Staaten – in dieser Sektion Aufnahme.
  • Sektion IV: Geschichte
    Hierzu gehören zum Beispiel alle historischen Ereignisse und Personen, sowie alle Bereiche der Geschichtswissenschaft: Archäologie, politische Geschichte, Wirtschafts-, Alltags- und Militärgeschichte, Themen der historischen Hilfswissenschaften usw. Als „historisch“ wird dabei alles von der Vor- und Frühgeschichte bis zur Zeitgeschichte angenommen.

Passt ein Artikel in mehrere Sektionen, entscheidet die Jury über die endgültige Zuordnung. Ausschlaggebend ist dabei der thematische Schwerpunkt innerhalb des Artikels, in bestimmten Fällen aber auch die zahlenmäßige Verteilung der Sektionsthemen, die möglichst gleichmäßig sein sollte. Bei nicht eindeutiger Sektionszugehörigkeit eines zu nominierenden Artikels empfiehlt sich eine vorherige Anfrage auf der Diskussionsseite.

Die Richtlinien[Bearbeiten]

  1. Alle Artikel, die in einem vorher abgesteckten Zeitraum nominiert werden, nehmen automatisch an der Beurteilung teil. Ausgenommen sind davon explizit Listen.
  2. Die „Leitung“ des Wettstreits liegt in den Händen der Jury, alle Teilnehmer erklären durch ihre Teilnahme, dass sie sich nicht aufgrund der Kritik der Jury und der Beurteilung schmollend in die virtuelle Ecke zurückziehen. Die Jury wird im Vorfeld durch ein Meinungsbild nominiert.
  3. Prinzipiell können alle Artikel nominiert werden. Dies umfasst Artikel, die vor dem Startzeitpunkt noch gar nicht vorhanden waren, sowie alle bereits vorhandenen Artikel. Die Jury wird bei der Bewertung entsprechend die Veränderung der Artikel bewerten und nicht allein den Endzustand – Artikel mit signifikanter Verbesserung sollten neben neuen Artikeln die besten Bewertungschancen haben.
  4. Selbstnominierungen und auch Mehrfachnominierungen von Personen sind ausdrücklich erwünscht. Auch Autorenteams können und sollen teilnehmen. Einzig die Teilnahme der Jurymitglieder mit eigenen Artikeln ist ausgeschlossen.
  5. Für diesen Wettstreit werden keine Themenbereiche ausgeschlossen. Die Nominierung soll mit einer Angabe einhergehen, in welcher Sektion der Artikel am Wettbewerb teilnehmen soll. Die Juroren der betroffenen Sektion(en) geben in Zweifelsfällen Auskunft und behalten sich eine Verschiebung in die passende Sektion vor.
  6. Nominierte Artikel können in das Wikipedia:Review/Schreibwettbewerb eingestellt werden, damit der Autor auch von den Möglichkeiten der Mitarbeit und Kritik anderer Wikipedianer profitieren kann. Die Juroren sind zur Vermeidung des Vorwurfs der Befangenheit vom Review ausgeschlossen. Die Autoren vergeben durch ein Meinungsbild den Sonderpreis für den besten Reviewer.
  7. Die Jury muss die Kriterien der Beurteilung offenlegen.
  8. Platzierungen werden von der Jury verbindlich festgelegt, die auch die Preisvergabe organisiert. Allein der Sonderpreis für den beliebtesten Publikumsartikel wird durch ein Meinungsbild vergeben. Die Wahlmodalitäten legt die Community fest.
  9. Urheberrechtsverletzungen oder Bestechungsversuche führen zu einem Ausschluss des Artikels.
  10. Die Artikel, die am Schreibwettbewerb teilnehmen, können erst nach Bekanntgabe des Wettbewerbsergebnisses für die Exzellenten Artikel oder die Lesenswerten Artikel kandidieren, da sonst die Jury nicht an der Abstimmung teilnehmen könnte.

Zeitplan[Bearbeiten]

03.02.201517.02.2015 Nominierungsphase für die Jury. In diesem Zeitraum können Jurymitglieder vorgeschlagen werden. Diese müssen der Teilnahme auch zustimmen; gewählt wird erst im Anschluss.
18.02.201525.02.2015 In diesem Zeitraum werden die Jurymitglieder gewählt. Als gewählt gelten jeweils die beiden Nominierten, die in ihrer Sektion die meisten Stimmen erhalten haben. Als Grundlage für die Wahl gilt die Wikipedia:Stimmberechtigung.
01.03.2015 Die Nominierung der Artikel beginnt und dauert bis zum 31.03.2015.
31.03.2015 Letzte Nominierungsmöglichkeit. Bewertet werden im Normalfall die Versionen, die am letzten Nominierungstag um 24:00 Uhr online sind.
01.04.2015 bis Anfang Mai 2015 Die Juroren werten die Nominierungen aus. Bis zur Bekanntgabe des Ergebnisses können Stimmen für den Publikumspreis abgegeben werden. Teilnehmer am Schreibwettbewerb können im gleichen Zeitraum auch Stimmen für den Reviewpreis abgeben. Die Bekanntgabe des Ergebnisses erfolgt nach der Bekanntgabe der Jury, um Beeinflussungen zu vermeiden.
09.05.2015 Spätester Termin der Bekanntgabe des Votums der Jury.

Die Jury[Bearbeiten]

Vom 18. bis 25. Februar 2015 (12 Uhr mittags) fand die Wahl der Jury statt. Jede(r) Abstimmende konnte pro Sektion zwei Stimmen vergeben. Diese konnten auch auf eine(n) Kandidat(e/i)n gehäufelt und bis zum Abstimmungsende geändert werden. Ergebnis der Auszählung von insgesamt 427 Stimmen durch 67 Benutzer:

I. Exakte Wissenschaften
II. Kultur
III. Gesellschaftswissenschaften
IV. Geschichte

Nominierte Artikel[Bearbeiten]

I Exakte Wissenschaften[Bearbeiten]

[Zur Reviewseite]

  1. Mukoviszidose (wenn Zeit ist) --Kuebi [ · Δ] 00:05, 1. Mär. 2015 (CET)
    Plantarfasziitis Mme Mim 04:53, 1. Mär. 2015 (CET)
  2. Edward Calvin Kendall -- Achim Raschka (Diskussion) 07:27, 1. Mär. 2015 (CET)
  3. Paraffinoxidation -- Linksfuss (Diskussion) 11:06, 1. Mär. 2015 (CET)
    Tannenhäher (von einem gewissen Denis B. einst als "Bärenhäher" geschmäht) -- Alt 22:40, 1. Mär. 2015 (CET) ich verwahre mich dagegen, als häherschmäher denunziert zu werden, tam Denis Barthel (Diskussion) 23:50, 6. Mär. 2015 (CET)
  4. Vaginalzytologie --Uwe G. ¿⇔? RM 09:13, 2. Mär. 2015 (CET)
    Atari 400: Legendärer Heimcomputer der frühen 1980er, der ganz sicher einen eigenen Artikel verdient. Neuanlage. Knurrikowski (Diskussion) 13:40, 2. Mär. 2015 (CET) Anm.: Atari 400 existiert (wie auch Atari 800) seit 19. Mai 2003 als WL auf Atari-Heimcomputer (Erstfassung). --WinfriedSchneider (Diskussion) 09:26, 4. Mär. 2015 (CET)
  5. Tasmanische Blatteibe --IKAl (Diskussion) 19:22, 9. Mär. 2015 (CET)
  6. Ludwig Boltzmann — für so einen bedeutenden Physiker ist der Artikel recht dürftig, schreibe ich komplett neu. --Feldkurat Katz (Diskussion) 00:03, 22. Mär. 2015 (CET)
  7. Photosystem I --Postfachannabella (Diskussion) 12:06, 30. Mär. 2015 (CEST)
  8. CMS Made Simple--Cyberman44 (Diskussion) 08:23, 31. Mär. 2015 (CEST)

II Kultur[Bearbeiten]

[Zur Reviewseite]

  1. Taxi zur Hölle; (Ausbau) (von Stegosaurus Rex)
  2. Krähenmädchen; (Neuanlage) (von Achim Raschka)
  3. Melancholie (Munch) (Neuanlage) (von Magiers)
  4. Super Mario Land 2: 6 Golden Coins; (Ausbau) (von Geierkrächz)
  5. Slime (Band); (Ausbau) (von Gripweed)
  6. Theater o.N.; (Neuanlage) (von Jotivio)
  7. Final Fantasy XII; (Ausbau) (von HilberTraum)
  8. Orgellandschaft Sachsen; (Neuanlage) (von Wikiwal)
  9. Afghanische Kriegsteppiche; (Neuanlage) (von Weltalf)
  10. Anno 1404; (Ausbau) (von Chewbacca2205)
  11. I’m Just a Lonely Guy; (Neuanlage) (von Krächz)
  12. Blu (Streetart-Künstler); (Neuanlage) (von Lienhard Schulz)
  13. Dahinter steckt immer ein kluger Kopf; (Neuanlage) (von Kandschwar)
  14. The Kraken; (Neuanlage) (von Edith Wahr)
  15. Lou Donaldson; (Ausbau) (von Weltalf)
  16. Sangam-Literatur; (Neuanlage) (von Jbuchholz)
  17. You Raise Me Up; (Neuanlage) (von Theleartikkel)
    Policeman; (Neuanlage) (von Jaax) zurückgezogen. --Jaax (Diskussion) 14:48, 21. Apr. 2015 (CEST)
Ich hoffe, es passt so. Falls Korrekturen erforderlich; im Voraus besten Dank. MfG, --Brodkey65|...bis ans Ende meiner Lieder.... 01:55, 3. Apr. 2015 (CEST)
Vielen Dank, Brodkey! Paar Kleinigkeiten beim Ausbau korrigiert.--Mautpreller (Diskussion) 14:11, 3. Apr. 2015 (CEST)

III Gesellschaftswissenschaften[Bearbeiten]

[Zur Reviewseite]

  1. Soziologie im Nationalsozialismus (Wettbewerbsversion) von Jürgen Oetting (Ausbau, Vormärz)
  2. Brooklyn (Wettbewerbsversion) von Richard Zietz (Ausbau, Vormärz)
  3. Blabbergraben (Wettbewerbsversion) von Lienhard Schulz (Neuanlage)
    Jacob Kaufmann (Wettbewerbsversion) von Meister und Margarita (Neuanlage) Wegen URV gelöscht.
  4. Rangliste des deutschen Fußballs (Wettbewerbsversion) von Etmot (Ausbau, Vormärz)

IV Geschichte[Bearbeiten]

[Zur Reviewseite]

  1. Sesostris-I.-Pyramide (Wettbewerbsversion) von Einsamer Schütze (Ausbau)
  2. Karl Martell (Wettbewerbsversion) von Armin (Ausbau)
  3. Caliga (Wettbewerbsversion) von Cymothoa (Ausbau)
  4. Luftfahrtmuseum Finowfurt (Wettbewerbsversion) von Mabuja (Neuanlage)
  5. Dry-Creek-Sprengstofflager (Wettbewerbsversion) von NearEMPTiness (Neuanlage)
  6. Friedrich Zawrel (Wettbewerbsversion) von Häferl (Ausbau)
  7. Frieda Zeller-Plinzner (Wettbewerbsversion) von Elektrofisch (Neuanlage)
  8. Georg Tessin (Wettbewerbsversion) von Miraki (Ausbau)
  9. Blackbirding (Wettbewerbsversion) von Dr-Victor-von-Doom und Mr Südsee (Ausbau)
  10. Weserdurchbruch 1981 (Wettbewerbsversion) von Florean Fortescue (Ausbau)

Preisträger[Bearbeiten]

Die Jury dankt allen Teilnehmern des Schreibwettbewerbs für ihre interessanten Beiträge. Nach eingehenden Beratungen, in die auch die Stellungnahmen der Jurymitglieder einbezogen wurden, die nicht persönlich an der Sitzung teilnehmen konnten, kam die Jury übereinstimmend zur Auffassung, daß aus der Reihe der erfreulich guten Artikel sieben in besonderem Maße den Zielen unserer Enzyklopädie gerecht werden.

Gesamtsieger[Bearbeiten]

  1. Sangam-Literatur: Ein mustergültiger Enzyklopädie-Artikel, dem es gelingt, ein ausgesprochen fremdes Thema fassbar zu machen, ohne dabei auf Vereinfachungen hereinzufallen. Besonders gelungen ist die Darstellung der durchaus ungewohnten Schematik dieser Literatur. Überlieferung, Poetologie, Datierung, grammatische Merkmale werden dargestellt, jeweils ohne falsche Gewissheiten zu behaupten. Das Herzstück ist aber die sorgfältig belegte Behandlung von Stil, Sprache und Erzählstrukturen.
  2. Karl Martell: Obwohl es über den bedeutenden Karolinger nur verhältnismäßig wenig Literatur gibt, gelingt es durch die souveräne Heranziehung von Beiträgen aus Werken zu anderen Themen eine in sich geschlossene und und in allen Bereichen überzeugend kontextualisierte Darstellung von Leben und Herrschaft Karl Martells zu erschaffen, die den „Hammer" der abendländischen und speziell deutschen Geschichtsmythologie vollständig entkleidet und als Person seiner Zeit greifbar macht.
  3. Paraffinoxidation: Ein Artikel über ein historisches Verfahren der chemischen Industrie. Ganz vorne, da makellos strukturiert, sprachlich einwandfrei und absolut ausrecherchiert. Die Darstellung ist fast optimal, trotz des komplizierten Themas ist der Text weitgehend laientauglich. Die Petitesse: Informationen zur Produktion in Osteuropa bis in die 1980er Jahre werden angedeutet, fehlen im Text aber. Somit ein hervorragender dritter Platz.
  4. Soziologie im Nationalsozialismus: Dem Artikel gelingt es zu zeigen, dass die legitimatorische Funktion der Soziologie im NS nicht recht zur Wirkung kam, obwohl es durchaus Interessenten gab; wohl aber sozialtechnologische Ansätze, für die empirische Sozialforschung erforderlich war. Der Artikel gibt hochinteressante Ausblicke in alle möglichen Richtungen (so die Geschichte der sfs Dortmund, die Auseinandersetzung während und nach dem NS in der DGS usw.; gerade das Nachwirkungskapitel ist bemerkenswert). Gleichzeitig ist er noch nicht bis in die letzte Sequenz „auskomponiert", was an Längen und Ungleichgewichten bemerkbar wird.
  5. Georg Tessin: Handwerklich ausgezeichnete biographische Studie eines politisch umstrittenen, ausserhalb von Fachkreisen eher wenig bekannten Historikers und Archivars. Der in einem flüssigen und gut verständlichen Stil geschriebene Artikel schlägt einen Bogen von seiner Forschung im Dienste der NS-Ideologie über seine Rehabilitierung nach dem Krieg bis hin zu aktuellen Einschätzungen seiner Arbeit.
  6. Ludwig Boltzmann: Ludwig Boltzmann ist einer der bedeutendsten Physiker des 19. Jahrhunderts, dessen Leben in diesem grundsoliden Artikel mit sehr viel Material und umfassend geschildert wird. Allerdings könnte die Gliederung den Bogen etwas stringenter spannen. Teilweise wäre für den mit dem Fach weniger vertrauten Leser ein wenig mehr Hintergrundinformation zum Verständnis der Stärke der wissenschaftlichen Spannungsfelder notwendig.
  7. Blu (Streetart-Künstler): Ein sehr guter Text, der die konzeptionellen Schwierigkeiten angesichts der Anonymität des Künstlers, fehlender Kunstmarkt-Daten und fehlender Kunstkritik durch eine originelle Herangehensweise mehr als ausgleicht und dem es gelingt, ein plastisches Bild von Blu und seiner Kunst zu zeichnen.
  • SONDERPREIS Benutzer:IKAl - Mit dem Artikel Tasmanische Blatteibe hat sich auch der Benutzer:IKAl am Schreibwettbewerb beteiligt, er entwickelte den Artikel zu einem Text, der seine Routine und Vertrautheit mit der Wikipedia deutlich zeigt. In selber Weise hat sich IKAl seit über einem Jahrzehnt an der Wikipedia beteiligt, Dutzende ausgezeichneter Artikel entstammen seiner Feder, vor allem im Bereich der Botanik. Noch am Morgen des 29. März, kurz vor Ablauf der Schreibwettbewerbsfrist, hat er am Artikel gearbeitet. Am selben Tag ist er unerwartet verstorben. Die Jury des 22. Schreibwettbewerbs würdigt IKAl für sein "Wikiwerk" und bedauert den Verlust eines engagierten Wikipedianers.

Sieger der Sektion I Naturwissenschaften[Bearbeiten]

  1. Paraffinoxidation
  2. Ludwig Boltzmann
  3. Vaginalzytologie
  4. Mukoviszidose
  5. Tasmanische Blatteibe

Sieger der Sektion II Kultur[Bearbeiten]

  1. Sangam-Literatur (Jbuchholz)
  2. Blu (Streetart-Künstler) (Lienhard Schulz)
  3. Slime (Band) (Gripweed)
  4. Melancholie (Munch) (Magiers)
  5. The Kraken (Edith Wahr)
  6. I’m Just a Lonely Guy (Krächz)
  7. Final Fantasy XII (HilberTraum)
  8. Orgellandschaft Sachsen (Wikiwal)
  9. Theater o.N. (Jotivio)

Sieger der Sektion III Gesellschaftswissenschaften[Bearbeiten]

  1. Soziologie im Nationalsozialismus
  2. Blabbergraben
  3. nicht vergeben
  4. Brooklyn
  5. Rangliste des deutschen Fußballs

Sieger der Sektion IV Geschichte[Bearbeiten]

  1. Karl Martell von Armin P.
  2. Georg Tessin von Miraki
  3. Blackbirding von Dr-Victor-von-Doom und Mr Südsee
  4. Dry-Creek-Sprengstofflager von NearEMPTiness
  5. Caliga von Cymothoa
  6. Friedrich Zawrel von Häferl
  7. Weserdurchbruch 1981 von Florean Fortescue
  8. Frieda Zeller-Plinzner von Elektrofisch
  9. Luftfahrtmuseum Finowfurt von Mabuja
  10. Sesostris-I.-Pyramide von Einsamer Schütze

Preise[Bearbeiten]

Obwohl die wichtigsten und interessantesten Preise die sind, die niemand mit Geld bezahlen kann, namentlich der Spaß und die Freude an der Teilnahme und Glanz und Gloria als Gewinner der Aktion, gibt es dank einiger Spender auch eine große Auswahl an Sachpreisen für die Gewinner.

Die Vergabe der Preise erfolgt nach Einschätzung der Jury (mit Ausnahme des Publikumspreises). Der bzw. die Sieger suchen sich aus den angebotenen allgemeinen Preisen einen aus, beginnend mit den Erstplatzierten – wählen Gleichplatzierte verschiedener Sektionen denselben Preis, entscheidet das Los. Weitere Sachspenden sind natürlich für diesen und spätere Schreibwettbewerbe sehr willkommen. Auf jeden Fall mit einem Preis bedacht werden die drei Bestplatzierten. Darüber hinaus legt die Jury eine Platzierungsliste derjenigen Artikel vor, die sich ebenfalls für eine Preisvergabe qualifiziert haben. In Ergänzung dazu kann sie einzelne Artikel zusätzlich mit themengebundenen Sonderpreisen ihrer Wahl auszeichnen.

Wir bitten die Gewinner eines Preises im SW, sich aktiv an den Organisator (Kontakt) des gewählten Preises zu wenden. Diese Mitteilung kann auf der Benutzer-DS des Organisators geschehen. Sobald Versandadressen und ähnliche Details übermittelt werden müssen, sollte dies bitte nur per Mail an den Organisator erfolgen. Das ergibt sich schon aus dem Prinzip WP:ANON, denn wir wollen keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Anschriften von Benutzern auf Diskussionsseiten.

Gespendet wurden bisher (Reihenfolge der Spenden):

Allgemeine Preise[Bearbeiten]

Privatspenden[Bearbeiten]

  • Ein Konvolut von 20 geistes- und religionswissenschaftlichen Titeln der Digitalen Bibliothek (CD-ROM und DVD), teilweise originalverpackt, Abstimmung nach Auswahl möglich. -- Achim Raschka (Diskussion) 08:31, 12. Feb. 2015 (CET)
  • Ein Konvolut von 20 geschichtswissenschaftlichen und historischen Titeln der Digitalen Bibliothek (CD-ROM und DVD), teilweise Originalverpackt, Abstimmung nach Auswahl möglich. -- Achim Raschka (Diskussion) 08:31, 12. Feb. 2015 (CET)
  • Auch diesesmal wieder: Ein lobpreisendes Wikidicht von mir, passend zum Artikelthema. --Kritzolina (Diskussion) 08:52, 25. Feb. 2015 (CET)
  • 500 g Darjeeling. -- Alt 21:42, 28. Feb. 2015 (CET)
  • Dave Goulson: Und sie fliegt doch. Eine kurze Geschichte der Hummel. -- Carbidfischer Kaffee? 08:42, 1. Mär. 2015 (CET)
  • Deutsche Blu-ray des Films The Raid.--Stegosaurus (Diskussion) 21:16, 3. Mär. 2015 (CET)
  • Eine Packung geräucherter Sockeye aus dem Copper River (ohne Kühlung haltbar). --Cú Faoil RM-RH 23:52, 31. Mär. 2015 (CEST)
  • Claus Priesner: Chemie. Eine illustrierte Geschichte., WBG, Darmstadt 2015 -- Marcus Cyron Reden 19:47, 18. Apr. 2015 (CEST)
  • Cuitlacoche-Quesadillas oder ähnliches auf einem tianguis von Mexiko-Stadt, als kulinarische Vorbereitung zur Wikimania. Gedacht vor allem für nicht des Spanischen mächtige Teilnehmer, die lieber nicht alleine durch die Märkte der mexikanischen Hauptstadt streifen möchten, steht aber natürlich allen offen. Kleingedrucktes: Anreise nach Mexiko-Stadt und Unterkunft sind (natürlich) nicht inkludiert.«« Man77 »» Wiki loves signatures 13:17, 2. Mai 2015 (CEST)
  • Richard Feynman: Sie belieben wohl zu scherzen, Mr. Feynman! (Taschenbuch) --Distelfinck (Diskussion) 16:09, 6. Mai 2015 (CEST)
  • Daniel Kahneman: Schnelles Denken, langsames Denken (broschiert) --Distelfinck (Diskussion) 16:09, 6. Mai 2015 (CEST) Als Preis ausgewählt von Mr Südsee

Spenden von Unternehmen, Organisationen und Institutionen[Bearbeiten]

Preisspende Kontakt Stifter
Insgesamt 5 Büchergutscheine für Lehmanns Media (dazu werden von den Gewinnern Klarname und Anschrift benötigt):

1 Gutschein im Wert von 100 Euro --Jbuchholz (Diskussion) 15:37, 11. Mai 2015 (CEST)
1 Gutschein im Wert von 50 Euro--Armin (Diskussion) 20:25, 11. Mai 2015 (CEST)
1 Gutschein im Wert von 25 Euro --Jürgen Oetting (Diskussion) 08:56, 14. Mai 2015 (CEST)
1 Gutschein im Wert von 12,50 Euro--Lienhard Schulz Post 11:54, 21. Mai 2015 (CEST)
1 Gutschein im Wert von 12,50 Euro--Lienhard Schulz Post 11:54, 21. Mai 2015 (CEST)

community@wikimedia.de Wikimedia Deutschland
Reise für eine Person zur Wikimania 2016 in Esino Lario (Fahrt, Unterbringung, Konferenzgebühr) verein@wikimedia.at Wikimedia Österreich
Insgesamt 3 personalisierte Wikipedia Polo-Shirts

1 personalisiertes Polo-Shirt mit Benutzernamen und Wikipedia Logo (gestickt)--Uwe G. ¿⇔? RM 16:34, 21. Mai 2015 (CEST)
1 personalisiertes Polo-Shirt mit Benutzernamen und Wikipedia Logo (gestickt) --Gripweed (Diskussion) 14:53, 22. Mai 2015 (CEST)
1 personalisiertes Polo-Shirt mit Benutzernamen und Wikipedia Logo (gestickt) --DVvD |D̲̅| 06:45, 26. Mai 2015 (CEST)

info@wikimedia.ch Wikimedia CH

Sonderpreise[Bearbeiten]

Privatspenden[Bearbeiten]

  • Von der Weimarer Verlagsgesellschaft kommen aktuelle (teilweise noch verpackte) Bücher warum?. Um Porto und Aufwand zu sparen, dürfen die Interessierten gerne in ihrer Reihenfolge so viele Titel aussuchen, wie sie wollen, im Idealfall der/die erste alle. Es geht um die nachfolgenden Bücher. --Aalfons (Diskussion) 10:03, 25. Feb. 2015 (CET)
  1. Föhl: Harry Graf Kessler und Elisabeth Förster-Nietzsche. Der Briefwechsel 1895-1935, 2 Bde, 1900 S.
  2. Huschke: Franz Liszt
  3. C. Troebst: Gottlob Tröbst
  4. Stolz: ...und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Ludwig Knorr und die Entdeckung der ersten synthetischen Arzneimittel.
  5. Küpper: Musik in Goethes Leben
  6. Dreißig et al.: Annalen meines Lebens. Die Tagebücher des Gothaer Geologen und Staatsbeamten Karl Ernst Adolf von Hoff 1771-1837
  7. Heufert: Johannes Daniel Falk, Poet und Pädagoge
  8. Leidenschaft Funktion und Schönheit. Henry van de Velde
  9. Seifert: Maria Pawlowna
  10. H. Werner: Weimar in mir. Kindheit in der Bauhauswelt, Erinnerungen 1938-1964
Um das klarzustellen: Aus dieser Liste können sich die Sieger bedienen, ohne dass sie dazu auf einen anderen Preis verzichten müssen. Dieser Preis stand erst oben, aber er ist wohl hier richtiger aufgeführt. Sry für any durcheinander. --Aalfons (Diskussion) 19:27, 10. Mai 2015 (CEST)
  • für jeden Artikel mit einer maritimen Komponente, der unter den ersten dreien seiner Gruppe landet, ein etymologisches Wörterbuch: Dietmar Bartz, Seemannssprache. Von Tampen, Pütz und Wanten. --Aalfons (Diskussion) 15:19, 25. Feb. 2015 (CET)
    Ist angekommen. Danke! --Gripweed (Diskussion) 00:11, 25. Mai 2015 (CEST)
Bisher sehe ich nicht mal Anwärter! --Aalfons (Diskussion) 15:33, 12. Mär. 2015 (CET)
Bei Anno 1404 muss man immerhin einen Seefahrer spielen, maritime Komponente wäre also da ;-) --Gruß Kriddl Bitte schreib mir etwas. 11:43, 13. Mär. 2015 (CET)
Im Artikel über das Dry-Creek-Sprengstofflager kommt immerhin der Vorsitzende des Marine Board, Arthur Searcy, vor, und die "daily paid stevedores" aus dem englischen Artikel wurden ohne das Seemannssprachen-Wörterbuch zu "als Tagelöhner bezahlten Schauerleuten". --NearEMPTiness (Diskussion) 23:42, 13. Mär. 2015 (CET)
Im Artikel zu Frieda Zeller-Plinzner findet eine Missionsgeschichte Erwähnung, in der der Vater schanghait wird.--Elektrofisch (Diskussion) 13:05, 2. Apr. 2015 (CEST)
Slime kommen aus Hamburg und haben auch Lieder zu Seemännern (Störtebecker) aufgenommen und auf Viva La Muerte unter anderem Seemanslieder vertont. Ach, und ne Barkasse haben sie auch fast versenkt. --Gripweed (Diskussion) 13:14, 2. Apr. 2015 (CEST)
Mist, bei Final Fantasy XII gibt’s nur Luftschiffpiraten, die zählen wahrscheinlich nicht, harr! ;) -- HilberTraum (d, m) 13:21, 2. Apr. 2015 (CEST)
Jetzt mal Butter bei die Fische: wenn hier ein Artikel vor maritimer Bedeutung nur so strotzt, dann der Blabbergraben, dessen reißende Wasser sich über vergleichsweise unbedeutende Nebengewässer wie Spree oder Elbe in die Nordsee ergießen und ohne den die Nordsee nicht das Meer wäre, das sie ist, sondern allenfalls ein besserer Tümpel. --Lienhard Schulz Post 14:01, 2. Apr. 2015 (CEST)
Aber Leute, euch ist doch allen bewusst, dass die erste Leiche im Krähenmädchen bei strömendem Regen aufgefunden wurde - und wenn das irgendwo maritim ist, dann in Stockholm. Ausserdem gibt es da total viele Inseln und schiffe, ehrlich ... -- Achim Raschka (Diskussion) 15:46, 2. Apr. 2015 (CEST)
Potentielle Kandidaten sehe ich in Slime (Band), Theater o.N., I’m Just a Lonely Guy, You Raise Me Up und mit bisschen Fantasie in Orgellandschaft Sachsen. --M ister     Eiskalt 21:05, 2. Apr. 2015 (CEST)
Tatsächlich wäre ich sogar in diesem Sommer in Wien. Aber ich nehme an, dann ist dort Sommerpause. Naja, erst mal soweit kommen, dass ich ein Anrecht darauf hätte ;-) Cooler Preis auf jeden Fall. --Gripweed (Diskussion) 20:17, 18. Apr. 2015 (CEST)
Hey, Benutzer:Gripweed, ick gloobe, du wärst tatsächlich der bestplatzierte aus dem Bereich Opern/Theater/Musik. Vielleicht möchte sich Benutzer:Meister und Margarita nochmal zu den Preisvergabe-Modalitäten äußern und ob Artikel, die "nur" in der "kleinen" Sektionsliste geführt wurden überhaupt in Frage für so einen wertvollen Preis kommen.
Und um es gleich vorwegzunehmen, sollte der Reigen bis zu meiner R&B-Miniatur weitergehen: Ich werde auf absehbare Zeit und nach derzeitigem Ermessen nicht nach Wien reisen können. --Krächz (Diskussion) 00:23, 15. Mai 2015 (CEST)