Wolf Henzler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wolf Henzler

Wolf Henzler (* 5. April 1975 in Nürtingen) ist ein deutscher Autorennfahrer. Er gehört noch heute dem Motorsportclub Kirchheim unter Teck an. Seit 2008 ist Wolf Henzler Werksfahrer bei Porsche und fährt auf einem Porsche 997 GT3 RSR mit der Nummer 45 im Team Flying Lizard Motorsports zusammen mit Jörg Bergmeister in der ALMS.

Erfolge[Bearbeiten]

2008

  • Gesamtsieger der GT2 Klasse in der American Le Mans Series auf Porsche 997 GT3 RSR
  • Sieger 12 Stunden von Sebring GT2 Klasse American Le Mans Series

2006

2005

2004

2003

  • Vize-Meister Porsche Supercup
  • Platz 4 Porsche Carrera Cup Deutschland

2002

  • Platz 4 Porsche Supercup
  • Platz 6 Porsche Carrera Cup Deutschland

Le-Mans-Ergebnisse[Bearbeiten]

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
2008 DeutschlandDeutschland Team Felbermayr-Proton Porsche 997 GT3-RSR OsterreichÖsterreich Horst Felbermayr senior AustralienAustralien Alex Davison Rang 27
2009 DeutschlandDeutschland Team Felbermayr-Proton Porsche 997 GT3 RSR DeutschlandDeutschland Marc Lieb OsterreichÖsterreich Richard Lietz Ausfall Elektronik
2010 DeutschlandDeutschland Team Felbermayr-Proton Porsche 997 GT3 RSR DeutschlandDeutschland Marc Lieb OsterreichÖsterreich Richard Lietz Rang 11 und Klassensieg
2011 DeutschlandDeutschland Team Felbermayr-Proton Porsche 997 GT3 RSR DeutschlandDeutschland Marc Lieb OsterreichÖsterreich Richard Lietz Rang 16
2012 DeutschlandDeutschland Team Felbermayr-Proton Porsche 997 GT3 RSR DeutschlandDeutschland Marc Lieb OsterreichÖsterreich Richard Lietz Ausfall
2013 FrankreichFrankreich IMSA Performance Matmut Porsche 997 GT3 RSR FrankreichFrankreich Pascal Gibon FrankreichFrankreich Patrice Miles Rang 34

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wolf Henzler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien