Åfjord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Åfjord
Åfjord (Norwegen)
Åfjord
Åfjord
Basisdaten
Kommunennummer: 5058 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Trøndelag
Koordinaten: 63° 58′ N, 10° 23′ OKoordinaten: 63° 58′ N, 10° 23′ O
Fläche: 1.329,42 km²
Einwohner: 4.297 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 3 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Vibeke Stjern (Ap) (2007)
Lage in der Provinz Trøndelag
Lage der Kommune in der Provinz Trøndelag

Åfjord ist eine Kommune (Gemeinde) im norwegischen Fylke (Provinz) Trøndelag (bis 2017 Sør-Trøndelag). Sie liegt rund 80 km nordwestlich von Trondheim an der Nordwestseite der Halbinsel Fosen. Hauptort und Verwaltungssitz ist Årnes, weitere Siedlungen sind Monstad und Stoksund am Stokksund. In Årnes münden zwei der lachsreichsten Flüsse Norwegens in den Åfjord, der Nordalselva und der Stordalselva. Im Zuge der Kommunenreform in Norwegen wurden Åfjord und Roan zum 1. Januar 2020 zusammengelegt.[2]

Die Wirtschaft der Gemeinde ist geprägt vom Fischfang, der Land- und der Forstwirtschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Åfjord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisk sentralbyrå – Population 2019
  2. Navn på nye kommuner. 19. Februar 2019, abgerufen am 22. Januar 2020 (norwegisch).