1133

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 11. Jahrhundert | 12. Jahrhundert | 13. Jahrhundert |
| 1100er | 1110er | 1120er | 1130er | 1140er | 1150er | 1160er |
◄◄ | | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1133
Siegel Lothars III.
Papst Innozenz II. krönt König Lothar III.
zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
1133 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 581/582 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1125/26
Buddhistische Zeitrechnung 1676/77 (südlicher Buddhismus); 1675/76 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 63. (64.) Zyklus

Jahr des Wasser-Büffels 癸丑 (am Beginn des Jahres Wasser-Ratte 壬子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 495/496 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 511/512 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 527/528 (31. Oktober/1. November)
Jüdischer Kalender 4893/94 (1./2. September)
Koptischer Kalender 849/850
Malayalam-Kalender 308/309
Seleukidische Ära Babylon: 1443/44 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1444/45 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1171
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1189/90 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iberische Halbinsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion und Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buddhismus/Daoismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Kaiserreich China wird die Sekte Weißer Lotus gegründet. Sie beruht auf einer buddhistisch-daoistischen, mit manichäischen Elementen durchsetzten Weltanschauung und rekrutiert sich vor allem aus den Reihen armer, ausgebeuteter Bauern, aber auch aus Angehörigen anderer unterprivilegierter Stände wie Fuhrleuten, Treidlern und Kleinhändlern. Die Sektenanhänger leben streng vegetarisch und weigern sich, Steuern zu zahlen oder Frondienst zu leisten. Irdische Katastrophen wie Hungersnöte oder Überschwemmungen deutet man als Vorzeichen für die messianische Ankunft des von der Sekte in besonderem Maße verehrten Buddha Maitreya.

Christentum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1133 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien