1573

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 15. Jahrhundert | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert |
| 1540er | 1550er | 1560er | 1570er | 1580er | 1590er | 1600er |
◄◄ | | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1573
Joachim von Ortenburg
Joachim von Ortenburg
erhält die Unabhängigkeit seiner Grafschaft gegen …
Albrecht V. von Bayern
… Herzog Albrecht V. von Bayern
und erneuert die Reformation
in seinen Landen.
Krönung Heinrichs zum König von Polen
Heinrich von Valois wird zum König von Polen gewählt.
1573 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1021/22 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1565/66
Buddhistische Zeitrechnung 2116/17 (südlicher Buddhismus); 2115/16 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 71. (72.) Zyklus

Jahr des Wasser-Hahns 癸酉 (am Beginn des Jahres Wasser-Affe 壬申)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 935/936 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3906/07 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 951/952
Islamischer Kalender 980/981 (Jahreswechsel 2./3. Mai)
Jüdischer Kalender 5333/34 (28./29. August)
Koptischer Kalender 1289/90
Malayalam-Kalender 748/749
Seleukidische Ära Babylon: 1883/84 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1884/85 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1629/30 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achtzigjähriger Krieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schlacht bei Vlissingen, Gravur von Michiel Colijn, 1616

Polen-Litauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rechtsakt der Warschauer Konföderation
Die ersten Pacta conventa Heinrichs von Valois
  • In den Articuli Henriciani, einem der grundlegenden Verfassungsdokumente der polnisch-litauischen Rzeczpospolita, verpflichtet sich König Heinrich nach der Wahl zur Anerkennung des Prinzips der freien Königswahl. Außerdem wird ihm untersagt, ohne Zustimmung des polnischen Reichstags (Sejm) neue Steuern einzuführen oder das allgemeine Aufgebot einzuberufen. Der Sejm selber soll alle zwei Jahre für sechs Wochen zusammentreten. Jeder Sejm hatte aus den Reihen der Senatoren 16 „Residenten“ zu wählen. Im Falle der Nichteinhaltung früherer und neuer Verpflichtungen wird dem polnischen Adel die Möglichkeit gegeben, den Gehorsam aufzukündigen. Sie sind für alle gewählten Könige bis zum Jahre 1764 verbindlich. Ergänzt werden die Artikel von Adelsseite durch die Pacta conventa, das jeweilige konkrete Regierungsprogramm des neuen Herrschers.

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Belagerung von La Rochelle 1573
  • 11. Februar: Die von König Karl IX. angeordnete Belagerung von La Rochelle beginnt. Die katholische Seite will im vierten Hugenottenkrieg die den Hugenotten überlassene Stadt als Hort des französischen Protestantismus niederwerfen und erhofft sich im Erfolgsfall einen Domino-Effekt auf andere Orte. Der Krieg entwickelt sich jedoch zu einem mühseligen Belagerungskrieg, vor allem deshalb, weil die Hugenotten La Rochelle mit englischer Unterstützung über das Meer versorgen können. Regenfälle und Seuchen führen zu großen Verlusten unter den katholischen Truppen, woraufhin die französische Krone einen Frieden anstrebt. In der Pazifikation von Boulogne wird den Hugenotten zwar Amnestie und Gewissensfreiheit zugestanden, öffentlich dürfen sie aber ihre Gottesdienste nur noch in La Rochelle, Nîmes und Montauban abhalten.
  • 26. Juni: Die Belagerung von La Rochelle durch den Herzog von Anjou im französischen Religionsstreit zwischen Katholiken und Protestanten wird aufgegeben.

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Puplinge wird erstmals urkundlich erwähnt.

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oda Nobunaga

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anlässlich des zweiten Jahrestages des Sieges der Heiligen Liga über die Osmanen in der Seeschlacht von Lepanto begründet Papst Gregor XIII. das Rosenkranzfest zu Ehren der „Jungfrau Maria vom Rosenkranz“, das am ersten Sonntag im Oktober begangen werden soll.

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Corno Grande

Historische Karten und Ansichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frans Hogenberg: Panorama von Danzig 1573

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtshaus Elias Holls

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Georg Witzel

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1573 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien