1605

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |
| 1570er | 1580er | 1590er | 1600er | 1610er | 1620er | 1630er |
◄◄ | | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1605
Papst Paul V.
Camillo Borghese wird zum Papst gewählt und nimmt den Namen Paul V. an.
Titelblatt des Don Quixote
Der erste Teil des satirischen Ritterromans Don Quijote von Miguel de Cervantes erscheint.
Die Verschwörer des Gunpowder Plots
Der unter anderem von Robert Catesby und Guy Fawkes geplante Gunpowder Plot wird aufgedeckt.
1605 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1053/54 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1597/98 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1010/11 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2148/49 (südlicher Buddhismus); 2147/48 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 71. (72.) Zyklus

Jahr der Holz-Schlange 乙巳 (am Beginn des Jahres Holz-Drachen 甲辰)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 967/968 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3938/39 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 983/984
Islamischer Kalender 1013/14 (Jahreswechsel 18./19. Mai)
Jüdischer Kalender 5365/66 (12./13. September)
Koptischer Kalender 1321/22 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 780/781
Seleukidische Ära Babylon: 1915/16 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1916/17 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1661/62 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nord- und Osteuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achtzigjähriger Krieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte der Schlacht bei Mülheim

England[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 5. November: Der von katholischen Landadeligen unter der Führung von Robert Catesby geplante Gunpowder Plot gegen den König von England James I. wird verraten, der Sprengstoffexperte Guy Fawkes bei der Ausführung verhaftet.
  • 8. November: Bei der Festnahme durch Sir Richard Walsh, den High Sheriff von Worcestershire, kommen die Gunpowder-Verschwörer Robert Catesby, Thomas Percy, Christopher Wright und John Wright ums Leben. Mehrere andere werden verhaftet.

Malta[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Ereignisse in Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titelblatt der Relation von 1609

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papst Leo XI.

Am 3. März stirbt Papst Clemens VIII. nach 13-jährigem Pontifikat in Rom. Am 1. April wählt das Konklave mit der Unterstützung der französischen, aber gegen den Wunsch der spanischen Kardinäle Alessandro Ottaviano de' Medici zu seinem Nachfolger. Dieser nimmt den Namen seines Onkels Leo X. an und nennt sich Leo XI. Kurz nach seiner Wahl, als er den Lateran gerade feierlich beziehen will, erkrankt der bereits 70-jährige Leo, vermutlich an einer Lungenentzündung, und stirbt nach nur 27 Tagen als Papst. Am 16. Mai wählt daraufhin das Konklave Camillo Borghese, das jüngste Mitglied des Kardinalskollegiums, zum neuen Papst, der den Namen Paul V. annimmt. Nach der Wahl ernennt dieser als sogenannten Kardinalnepoten seinen Neffen zum Kardinal und Kardinalstaatssekretär.

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historische Karten und Ansichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oxford 1605

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 16. Januar: Shahriyar, Sohn des Großmoguln Jahangir und Bruder von Shah Jahan († 1628)
  • 17. Januar: Friedrich von Logau, Dichter des Barock († 1655)
Philipp IV. von Spanien
  • 08. April: Philipp IV., König von Spanien, Neapel und Sizilien und als Philipp III. König von Portugal († 1665)
  • 18. April: Giacomo Carissimi, italienischer Komponist († 1674)
  • 20. April: Christian Carpzov, deutscher Jurist und Rechtswissenschaftler († 1642)
  • 22. Dezember: Balthasar Rösler, deutscher Markscheider († 1673)
  • 23. Dezember: Tianqi, fünfzehnter Kaiser der chinesischen Ming-Dynastie († 1627)

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren um 1605[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michael Beer, österreichischer Architekt und Baumeister der Barockzeit († 1666)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstes Halbjahr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Clemens VIII.
  • 16. Januar: Eitel Friedrich IV., Graf von Hohenzollern-Hechingen (* 1545)
  • 07. Februar: Salomon Gesner, deutscher lutherischer Theologe (* 1559)
  • 03. März: Ippolito Aldobrandini, unter dem Namen Clemens VIII. Papst (* 1536)
  • 04. März: Felice Brusasorzi, italienischer Maler (* 1539/40)
  • 17. März: Pieter Bast, niederländischer Zeichner, Kupferstecher und Kartograf (* um 1570)
  • 21. März: Johann Bökel, niederländischer Mediziner (* 1535)
  • 26. März: Jakob Ayrer, deutscher Schriftsteller (* um 1544)
  • 10. April: Albrecht VII., Graf von Schwarzburg-Rudolstadt (* 1537)
  • 23. April: Boris Godunow, Zar und Großfürst von Russland (* 1552)
  • 25. April: Naresuan, König von Ayutthaya in Thailand (* 1555)
  • 27. April: Leo XI., Papst (* 1535)
  • 02. Mai: Georg Gadner, württembergischer Kartograph, Chronist und Geograph (* 1522)
  • 04. Mai: Ulisse Aldrovandi, auch bekannt als Ulysses Aldrovandus (kurz Aldrovandus), italienischer Arzt und Naturforscher (* 1522)
  • 07. Mai: Johann Hermann, deutscher Mediziner (* 1527)
  • 10. Mai: Kasimir VI., nicht-regierender Herzog von Pommern (* 1557)
  • 03. Juni: Jan Zamoyski, polnischer Magnat, Staatsmann und Großhetman (* 1542)

Zweites Halbjahr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 04. August: Otto von Blanckenburg, Komtur der Deutschordenskommende Langeln (* um 1535)
  • 13. Oktober: Théodore de Bèze, Genfer Theologe und Reformator französischer Herkunft (* 1519)
  • 27. Oktober: Akbar I., Großmogul von Indien (* 1542)
  • 30. Oktober: George Clifford, 3. Earl of Cumberland, englischer Marinekommandant und Höfling (* 1558)
  • 31. Oktober: Johann III., Herzog von Sachsen-Weimar (* 1570)
  • 09. November: Handan Sultan, Gemahlin des osmanischen Sultans Mehmed III.
  • 10. November: Safiye, Ehefrau des Sultans Murad III. und einflussreiche Frau im Osmanischen Reich (* um 1550)
  • 14. November: Anna Maria, Prinzessin aus der Linie Anhalt-Bernburg-Zerbst, Fürstäbtissin von Gernrode und Herzogin von Brieg, Liegnitz, Wohlau und Ohlau (* 1561)
  • 25. Dezember: Marino Grimani, 89. Doge von Venedig (* 1532)
  • 29. Dezember: John Davis, englischer Seefahrer und Entdecker (* 1550)

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 1605 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien